Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Di 6. Dez 2022, 20:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2022, 15:00 
Offline
Administrator
Administrator
Forengott
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mär 2013, 14:19
Beiträge: 7643
Bilder: 556
Der globalistische Plan für Leibeigenschaft – Ihr Plan, 80% der Weltbevölkerung auszurotten

Die Globalisten arbeiten seit Jahrzehnten auf ihre Ziele hin, und was sie wollen,
ist nichts weniger als die vollständige Unterwerfung der Menschen.

In vielen Städten liegt die Miete für eine Einzimmerwohnung bei über 1.000 Dollar.
Dabei beträgt der Mindestlohn nur 7,50 Dollar.
Sie wollen, dass man in einer 10-Zimmer-Wohnung oder bei seinen Eltern wohnt.

Das Ziel ist es, die Menschen davon abzuhalten, sich ein großes Haus zu kaufen. Sie wollen,
dass man in der Megastadt aufgestapelt wie Sardinen lebt.

Den Globalisten geht es nur darum, die Umwelt zu retten, oder zumindest ist das ihre Ausrede,
denn es ist jetzt fast unmöglich, in diesem Land aufzustehen.

H.G. Wells war ein Propagandist und Sozialingenieur, der für die Weltelite arbeitete.
Es ist fraglich, wie viel von seinem Werk aus seinem eigenen Kopf stammte und wie viel
ihm direkt aufgetragen wurde, zu schreiben.

Die Offene Verschwörung fordert verschiedene Dinge, die entweder seither umgesetzt wurden,
wie eine zentralisierte Weltbank, die die gesamte Geldschöpfung kontrolliert und in
die alle „Weltbürger“ (zu diesem Zeitpunkt unwissentlich)
eine Steuer einzahlen würden.

Er plädiert auch für die Abschaffung des Eigentums und die Ersetzung der einzelnen Landbesitzer
durch „Hausbesitzer“ oder „Mieter“.

Andere ausgewählte Dinge, die in The Open Conspiracy diskutiert werden, und dies sind direkte Zitate,
sind, dass Wells über die Notwendigkeit eines „geistigen Sanierungsprozesses“ spricht,
in dem Gefühle des Nationalismus durch die Akzeptanz,
ein „Weltbürger“ zu sein, ersetzt werden sollen.

Wells sagt, dass das Hauptziel der „Offenen Verschwörung“ in den frühen Stadien des
Social-Engineering-Prozesses darin besteht, „alle Traditionen, Loyalitäten und
altehrwürdigen Ideen zu entwirren“,
d.h. die Loyalität zum eigenen Land, zur Rasse und zur Familie.

Er fordert auch eine Reform des Bildungswesens, um eine Bildung zu erreichen,
die „die Sache des Wiederaufbaus der Welt“ vorantreibt, sowie die Veröffentlichung von Büchern,
die diese Idee fördern, und die Sicherstellung,
dass alle Bibliotheken mit ihnen ausgestattet sind.
Er sagt auch, dass die Open Conspiracy „die Freiheit durchsetzen“ muss.

Überbevölkerung
Die Elite betrachtet eine wachsende Bevölkerung seit langem als Bedrohung für ihre Vorherrschaft.
Sie haben erkannt, dass eine große Zahl von Menschen sie irgendwann unweigerlich
stürzen und von der Macht entfernen wird.

Sie sind besonders besorgt über die Mittelschicht, deren Intelligenz und Organisationsfähigkeit sie zur größten Bedrohung macht.

Folglich plant die Elite, die Mittelschicht zu zerstören und die gesamte Bevölkerung gleichermaßen
arm und damit unfähig zu machen, sich aufzulehnen.

Wie auf den ehemaligen Georgia Guidestones geschrieben, wollen sie eine Weltbevölkerung
von nur 500 Millionen.
Das bedeutet, dass über 6 Milliarden Menschen im kommenden Jahrhundert sterben müssen.

Um eine globale Governance zu erreichen, müssen Kommunismus und Kapitalismus
unbedingt zu einem neuen System verschmolzen werden, in dem die wirtschaftliche Kontrolle
in privaten Händen verbleibt und konzentriert wird
und die soziale Kontrolle auf dem Kollektivismus basiert.

Wie eine Untersuchung des US-Kongresses unter der Leitung von Senator Norman Dodd
über die großen Stiftungen in den 1960er Jahren ergab, war dies tatsächlich einer der Hauptzwecke,
für den die Stiftungen gegründet wurden.

Mehrgenerationen-Planung
Die Evolution der Gesellschaft kann die Elite nicht dem Zufall überlassen, da sich die Gesellschaft
auf tausende verschiedene und unvorhersehbare Arten entwickeln könnte.

Wenn sie dies jemals zulassen würden, könnten sie ihre Kontrolle und Vorherrschaft über uns verlieren.
Um ihre Position als dominierende Minderheit zu erhalten, planen sie Jahrzehnte
und sogar Jahrhunderte im Voraus.

Offenbarung der Methode
Die Eliten sagen uns durch ihre Bücher und Veröffentlichungen, Filme und Pressemitteilungen,
was sie tun – das nennt man Offenbarung der Methode.

Wenn Sie zu dumm sind, um zu erkennen, was es ist, ist das aus ihrer Sicht Ihr Problem.
Es ist eine Form der rituellen Verhöhnung des Opfers.
Kriminalisierung von natürlicher Gesundheit, Vitaminen und Kräutern.

Der Codex Alimentarius ist eine Bedrohung für die Freiheit der Menschen, sich für Naturheilkunde,
alternative Medizin und Ernährung zu entscheiden.

Von der Weltgesundheitsorganisation ratifiziert und 2009 in den USA in Kraft getreten,
war die Bedrohung der gesundheitlichen Freiheit noch nie so groß.

Dies ist der erste Teil einer Reihe von Vorträgen von Dr. med. Rima Laibow,
wie man den Codex Alimentarius davon abhalten kann, uns das Recht zu nehmen,
uns frei für eine gesunde Ernährung zu entscheiden.

In diesem Video erklärt sie, wie die Umsetzung des Codex Alimentarius zum Tod von
3 Milliarden Menschen führen wird.

Was uns in den amerikanischen Schulen über Geschichte gelehrt wird, ist keine Geschichte,
sondern ein Märchen.

Besser noch, es ist Propaganda, die darauf abzielt, eine ahnungslose Gesellschaft über
ihr wahres Erbe und die verräterischen Handlungen und Sabotageakte zu täuschen,
die geplant wurden, um eine neue Weltordnung zu schaffen.

Sie werden gleich die wahre Identität derjenigen erfahren, die Ihre Nation im Auftrag
von Geheimgesellschaften infiltriert haben, die die totale Versklavung der Menschheit anstreben.

In der Vergangenheit haben andere über die zahlreichen Verschwörungen geschrieben, die darauf abzielen,
die natürlichen Ressourcen, die Energie, die Nahrungsmittel und unser souveränes Recht zu kontrollieren,
auf dem Planeten Erde zu leben –
nicht als Sklaven einiger weniger Reicher – sondern als freie Männer, Frauen und Kinder,
die ihren von Gott gegebenen freien Willen ausüben.

Stellen Sie sich vor, Sie wären Mitglied einer Geheimorganisation, deren einziges Ziel es ist,
den gesamten Planeten zu kontrollieren.
Wenn Ihr Plan darin bestünde, dieses Ziel zu erreichen, ohne von den beabsichtigten Opfern
wahrgenommen zu werden, wäre Diskretion das A und O.

Ihre Organisation würde eine Reihe historischer Ereignisse planen, die oberflächlich betrachtet
als alltägliche, zufällige Ereignisse erscheinen würden (Naturkatastrophen,
von Menschen verursachte Krankheiten, Morde, Attentate, Terror,
Manipulationen der Geld- und Energieversorgung, Verseuchung von Lebensmitteln,
Verschmutzung natürlicher Ressourcen und Krieg).

Das Timing dieser Ereignisse erfordert Geduld, sorgfältige Planung und die Zusammenarbeit mit anderen,
die in vertrauenswürdigen Positionen sind, sowie Heimlichkeit und Täuschung.
Im Wesentlichen muss die gesamte Mission ihre Macht durch
Täuschung und Verheimlichung erhalten und einen Masterplan haben.

Für die Neue Weltordnung ist eine Weltregierung nur der Anfang. Sobald sie eingerichtet ist,
können sie ihren Plan zur Ausrottung von 80-90% der Weltbevölkerung in Angriff nehmen,
während die „Eliten“ mit Hilfe fortschrittlicher
Technologie ewig leben können.

Zum ersten Mal enthüllt der Filmemacher ALEX JONES ihren geheimen Plan
zur Ausrottung der Menschheit: Operation ENDGAME.

Jones schildert die Geschichte des blutigen Aufstiegs der globalen Elite zur Macht und enthüllt,
wie sie Diktatoren und die blutigsten Kriege finanziert hat – um aus dem Chaos Ordnung zu schaffen
und den Weg für das erste wahre Weltreich zu ebnen.

Sehen Sie, wie Jones und sein Team die schwer fassbare Bilderberg-Gruppe nach Ottawa
und Istanbul verfolgen, um ihre geheimen Gipfel zu dokumentieren, so dass Sie Zeuge werden können,
wie globale Könige die Agenda der Welt bestimmen
und den Dritten Weltkrieg anzetteln.

Erfahren Sie mehr über die Bildung des nordamerikanischen Transportkontrollnetzes,
das die Souveränität der USA für immer beenden wird.
Entdecken Sie, wie die Praktiker der Pseudowissenschaft Eugenik die Kontrolle über
Regierungen weltweit übernommen haben, um die Entvölkerung durchzuführen.
Sehen Sie sich den Fortschritt des bevorstehenden Zusammenbruchs der Vereinigten Staaten
und die Bildung der Nordamerikanischen Union an.
Noch nie zuvor hat ein Dokumentarfilm alle Teile der dunklen Agenda der Globalisten zusammengetragen.

Endgames fesselnder Blick auf vergangene Gräueltaten, die von denen begangen wurden,
die versuchen, die Zukunft zu steuern, liefert Informationen,
die die kontrollierenden Medien seit über 60 Jahren akribisch zensiert haben.

Es enthüllt vollständig das Programm der Elite, die Erde zu beherrschen und den bösen Plan
in der gesamten Menschheitsgeschichte auszuführen.

Endgame ist keine Verschwörungstheorie, es ist eine dokumentierte
Tatsache in den eigenen Worten der Elite.

Die Verschwörung der Neuen Weltordnung Weltkrieg 3 Das Geheimnis
Der völkermörderische Plan zur Entvölkerung beinhaltet im Allgemeinen
die Vergiftung oder Sterilisierung von Menschen durch den Einsatz chemischer Mittel
oder die Fluoridierung von Wasser.

Transnationale Agrarkonzerne wie Monsanto sind oft in eine Art Plan verwickelt,
die Nahrungsmittelversorgung der Welt zu monopolisieren, so dass sie leicht
mit tödlichen Giften verunreinigt werden können.

So gut wie alles, was mit „Chemikalien“ zu tun hat, kann in diese ruchlosen Machenschaften verwickelt sein:
Impfstoffe, angebliche verdeckte Geo-Engineering-Programme, genetisch veränderte Lebensmittel usw.

Zu den Varianten dieser Theorie gehören die Abtreibungsgegner, die Verschwörungstheorien
über Planned Parenthood aufstellen, und die AIDS-Verschwörungstheoretiker,
die glauben, dass AIDS in einem Labor ausgeheckt wurde,
um die Bevölkerung zu reduzieren.

Eine andere Variante, die größtenteils Lyndon La Roche zugeschrieben wird,
sieht einen weltweiten Atomkrieg als Teil des angeblichen Plans der Verschwörer vor,
zusammen mit einem absichtlichen wirtschaftlichen Zusammenbruch
und einer Deindustrialisierung, um die Welt in ein „neues dunkles Zeitalter“ zurückzuzwingen.

Die NEUE WELTORDNUNG hat etwas Böses vor
Die Gesundheitskommission des Codex Alimentarius und die sich daraus ergebenden
Rechtsvorschriften haben nachweislich Wurzeln im Nationalsozialismus, Kommunismus,
in der Eugenik und in Initiativen der Eine-Welt-Regierung.

Lassen Sie uns einige der Namen und Philosophien der Tyrannen nennen, die für
diese geplante globale Gesundheitstyrannei verantwortlich sind.

Bauen Sie Ihr eigenes Gemüse und Obst an, finden Sie eine natürliche Quelle in Ihrer Umgebung
und füllen Sie Ihr eigenes Wasser in Flaschen ab, werden Sie ein Jäger und essen Sie mehr Wild
(was für manche natürlich schwer ist).

Sie können lokale Metzger finden, die Fleisch vor Ort verkaufen,
normalerweise sind diese örtlichen Landwirte noch nicht an diese Standards gebunden…..

Hören Sie auf, Bankgeschäfte bei großen Banken zu tätigen, und beten Sie zu GOTT, dass Sie überleben.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der kommende Wirtschaftscrash und die Rolle der Grünen

Ein Kommentar von Ernst Wolff (apolut)

Immer wieder liest oder hört man in diesen Tagen, Regierungen und Zentralbanken seien unfähig, würden falsche Entscheidungen treffen und uns alle dadurch in Gefahr bringen.

Diese Argumentation stellt selbst eine Gefahr dar. Die Konsequenz daraus lautet nämlich: Säßen anstelle der amtierenden Politiker und Zentralbankchefs kompetente Menschen auf diesen Posten, dann wäre uns allen geholfen.

Das aber ist nicht der Fall.

Die Lage ist inzwischen so verfahren, dass es kein Zurück mehr gibt. Auch die geschickteste Geldpolitik könnte das bestehende Geldsystem nicht mehr retten. Es konnte seit der Weltfinanzkrise von 2007/08 nur durch extreme Manipulation in den Bereichen Geldschöpfung und Leitzinssenkung am Leben erhalten werden und ist im März/ April 2020 unwiderruflich in sein Endstadium eingetreten.

Wer aber hat die lebenserhaltenden Maßnahmen veranlasst? Vordergründig waren das Politiker und Zentralbankchefs. Die aber – und das ist zum Verständnis der Zusammenhänge entscheidend – handeln nicht aus freien Stücken, sondern unter dem Druck einer viel stärkeren Kraft, die weltweit die Richtung vorgibt, in die sich Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln sollen. Dabei handelt es sich um den digital-finanziellen Komplex aus den größten IT-Konzernen und der neuen Supermacht der Wall Street, den Vermögensverwaltungen mit BlackRock und Vanguard an der Spitze.

Dieses in der Wirtschaftsgeschichte einzigartige Kartell hat die Welt spätestens seit der Weltfinanzkrise fest in seiner Hand. So sitzt Blackrock seit 2008 als Top-Berater mit am Tisch, wenn die großen Zentralbanken neues Geld erzeugen und vergeben, während die IT-Konzerne die Digitalisierung von Wirtschafts- und Finanzsystem vorantreiben und im Hintergrund am neuen Geldsystem arbeiten.

Es ist ein fataler Irrtum zu glauben, Politiker oder Zentralbankchefs könnten heute noch etwas gegen dieses Kartell ausrichten. Im Gegenteil: Wenn sie im Amt bleiben wollen, dann müssen sie sich dessen Agenda bedingungslos unterwerfen.

Und diese Agenda lautet: Das bestehende und zum Untergang verurteilte System zu plündern und seine Grundlage, den Mittelstand, systematisch zu zerstören, um anschließend auf der Basis von digitalem Zentralbankgeld das neue Zwangsgeldsystem zu errichten.

Um die Vorgänge um uns herum zu durchschauen, müssen wir erkennen: Alles, was geschieht, geschieht nicht zufällig, sondern vorsätzlich und geplant.

Natürlich ist der digital-finanzielle Komplex nicht so dumm, selbst ins Geschehen einzugreifen. Stattdessen lässt er in der Art eines professionellen Puppenspielers seine Marionetten für sich tanzen. Zu denen gehören an vorderster Front die Politiker, deren wichtigste Aufgabe darin besteht, die Bürger von der tatsächlichen Agenda abzulenken, sie auf falsche Fährten zu locken oder – wie kürzlich im Fall Habeck – durch die Enthüllung vollständiger Inkompetenz zutiefst zu verunsichern.

Um den Widerstand der Bevölkerung im Keim zu ersticken, eignen sich auch Angstkampagnen wie die, die wir in den vergangenen zweieinhalb Jahren im Rahmen der Gesundheitskrise erlebt haben oder die, auf die man seit einiger Zeit ebenfalls setzt – die Panikmache um den Klimawendel. Besonders geeignet sind hierfür Politiker, die – wie Habeck, Baerbock und Co. – von Wirtschaft und Finanzen so gut wie nichts verstehen, dem weitgehend ahnungslosen Publikum aber für die Zeit nach dem von ihnen herbeigeführten Chaos eine bessere Welt versprechen.

Zu George Bernard Shaws Zeiten hieß es: „Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.“ Heute muss man sagen:

„Der Weg in den digital-finanziellen Faschismus ist mit grünen Versprechungen gepflastert.“

_________________
Bild Bild Bild Bild
„Verunglimpfungen sind für den, der sie ausspricht, schimpflicher als für den, dem sie gelten“. :jahaaa
(Plutarch von Chäronea)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de