Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2024, 12:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2023, 21:15 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Arminius Erben Einblicke
08-2023

Geschichte wiederholt sich...

Abbau wie vorausgesagt

Ukraine Konflikt an Wendepunkt

Alte angelsächsische Pläne

Falsche Flagge
Geld regiert die Welt aber nur bis zu dessen Zusammenbruch!

Jetzt kommt unsere Zeit!

Wir sind diejenigen auf die wir gewartet haben!

‼️ Wir müssen unsere Interessen definieren und die Zukunft gestalten! Steht zusammen! ‼️

Alles läuft nach Plan!


phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: So 2. Jul 2023, 20:04 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
phpBB [video]

‼Wie seltsam daß mich dieses Video gerade jetzt gefunden hat,
hab ich doch heute schon auf meiner Homepage geschrieben,
daß der VS diesen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt verübt hat,
ebenso das Reinfahren in ein Cafe, das war damals als der Maas sein
Maul zu voll genommen hatte und geschrien hat, daß Rußland
diesen Giftanschlag verübte beim Skripal...
da haben alle geschrien Maas muß weg weil er so ein Lügner ist,
und Zack war der Anschlag da um Entrüstung hervorzurufen und abzulenken..
genauso als sie ein Auto in eine Gruppe vor dem Zebrastreifen fahren ließen
und auch ein Baby töteten und der Junge in den Gleisen und
der arme Kerl der angeblich ein Massaker verübte ..
ach und dann war noch der Junge in der Schule aus dem Ort wo das Bobbele her kam ...
oder der Junge der angeblich in dieser jüdischen Kirche usw usw...
das war alles so leicht zu durchschauen..
oder auch drüben war das wo es hieß die Rechtsextremen und
dabei stand einer vom VS mit Hitlergruß in der Meute..jaja ...ich hab alles gesehen

Und ich hab heute einen gefragt:
was meinst, was passiert mit den Leuten vom VS wenn das jetzt alles so schön offen gelegt wird...
werden sie einfach verschwinden ...
werden sie ein schlechtes Gewissen haben wegen den vielen Menschen
die sie gemordet und verfolgt haben?
Werden sie jemals einen Menschen finden zu dem sie ehrlich sein können
oder wollen sie ihr Leben dann in Lüge verbringen?
Hoffen sie auf Verzeihen wie der dämliche schwule Gesundheitsmöchtegernministermassenmörder?

Wie vielen haben sie versucht etwas in die Schuhe zu schieben?
Ich könnte 5 Seiten vollschreiben was sie bei mir schon alles probiert haben,
angefangen über den Honigmann über den "Nigger" bis hin zum
Belohnen der brutalen Verbrecher - Russen weil ich ein Z gepostet habe...
Belohnen..man stelle sich so einen Schwachsinn vor und das von studierten Richtern
oder haben die ihren Titel auch in der Wundertüte von Tante Emma gefunden
wie alle unsere Möchtegernpolitgeier?
Und dann war da noch heute eine Ossi, die auf der RT Seite geschrieben hat
die Ossis wollen die Mauer wieder haben weil ja die Wessis so blöd sind ...
leider ist sie nun die Blöde denn spalten und hetzen kam noch nie gut,
vor allem wenn man so im Tiefschlaf ist und nicht mal weiß,
daß diese Gegendemos Bezahlte sind...die hetzen und spalten sollen ..
naja und sie als mauersüchtige Ossi machts umsonst...
und was kam nicht alles von drüben...hier im Video gut zu hören...
wenn ich jetzt nicht der Meinung wäre, daß unser Deutschland EIN Land war
und sein muss und nicht geteilt, dann würde ich jetzt sagen,
wir hätten nie aufmachen dürfen, dann wären uns die ganzen Stasis und
auch die Merkill erspart geblieben ... ganz zu schweigen von der rothaarigen Hexe..
.aber so denke ich nicht ..
ich hoffe immer noch darauf daß ich ehrliche anständige Ossis kennenlerne
Wenn einer hier ist dann schreie er bitte HIER $$moin



‼Wieder ein Beweis daß der Macaroni diese Krawalle bezahlt hat....es waren eh lauter Schwarzvermummte..die Nationalisten haben sogar diese Krimminellen bezahlten Horden davon abgehalten die Läden zu zerstören, mittlerweile gibt es schon Kämpfe zwischen einheimischen Franzosen und gekauften Kriminellen des Macaronikabalenclans.,.. ich wollte Euch gerade ein paar Videos dahingehend rein laden aber VK weigert sich zu zeigen was dort los ist ...wir könnten ja auf die Idee kommen daß uns demnächst das Gleiche blüht...

‼Französische Regierung schaltet das Internet ab

Das Internet wird ab dem 3. Juli für einen bestimmten Zeitraum vorübergehende in den Nachtsunden eingeschränkt werden

Man kann sich nun auf mehrere gezielte Strom- und Internetabschaltungen vorbereiten - Dieses Szenario kann sich auch über Frankreich hinaus ausbreiten

Man sollte sich auf Cyber-Angriffe und ähnliche Szenarien vorbereiten

Passt ja perfekt zusammen, dass der 4. Juli ein freimaurerischer Feiertag ist


Dateianhang:
k-photo_2023-07-02_19-41-47.jpg
k-photo_2023-07-02_19-41-47.jpg [ 51.16 KiB | 7404-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-photo_2023-07-02_20-11-23.jpg
k-photo_2023-07-02_20-11-23.jpg [ 41.29 KiB | 7404-mal betrachtet ]


Éric Zemmour über die aktuelle Situation in Frankreich

:Zorn ‼So isses... die Gefahr sind die illegalen Landnehmer‼ :Zorn

Fakt ist aber, daß es sich um Schwarzvermummte handelt,
also von Soros bezahlte und von der Kabale bestellt, wozu auch der Macaroni zählt!
Das wurde ganz gezielt so eingefädelt und dieser Brut ist es egal ob und wieviele Tote es gibt

phpBB [video]


Reconquête-Chef Éric Zemmour weist darauf hin, dass die aktuellen Rassenunruhen in Frankreich viel schlimmer seien als die Ereignisse von 2005, da damals nur „10.000 bis 12.000“ Polizisten im Einsatz seien, „heute sind wir bei 40.000“.

Der Tod eines jungen Mannes ist immer traurig, was auch immer er sein mag. Aber er war kein „Engel“, wie Kylian Mbappé sagt. Im Alter von 17 Jahren hatte er bereits ein sehr umfangreiches Vorstrafenregister.

Wenn Sie dagegen ruhig für ein Kind demonstrieren, das von einem Algerier in einer irregulären Situation in Stücke geschnitten wurde, wie die kleine Lola, werden Sie als „rebellisch“, „Faschisten“, „Rassisten“ bezeichnet.

„Wir befinden uns im Anfangsstadium eines Bürgerkriegs. Es ist ein ethnischer Krieg. Wir können deutlich erkennen, dass es sich um einen Rassenkrieg handelt. Wir sehen, welche Kräfte im Spiel sind. Wir brauchen jemanden, der entschlossen und standhaft ist. … Das Problem ist vor allem die Zahl der Einwanderer.“

phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]



phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 4. Jul 2023, 20:48 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Die größte Bedrohung für die globale Sicherheit sind die Vereinigten Staaten – ein Veteran der US-Außenpolitik
Richard N. Haass sagte, die Vereinigten Staaten seien zur größten Quelle der Instabilität auf der ganzen Welt geworden.
Überall, wo er als Präsident des Council on Foreign Relations hinkam , wurde Richard N. Haass die gleiche Frage gestellt: Was hält ihn nachts wach? An Optionen mangelte es ihm im Laufe der Jahre nicht – Russland, China, Iran, Nordkorea, Klimawandel, internationaler Terrorismus, Ernährungsunsicherheit, die globale Pandemie.


Dateianhang:
00dc_haass_vlmt_superJumbo.jpg
00dc_haass_vlmt_superJumbo.jpg [ 35.63 KiB | 7378-mal betrachtet ]



Doch als er zurücktritt, nachdem er zwei Jahrzehnte lang Amerikas traditionsreichste private Organisation mit Fokus auf internationale Angelegenheiten geleitet hatte, ist Herr Haass zu einem beunruhigenden Schluss gekommen. Die derzeit größte Gefahr für die Sicherheit der Welt? Die Bedrohung, die ihn den Schlaf kostet? Die Vereinigten Staaten selbst.

„Wir sind es“, sagte er neulich reumütig.

Das hätte dieser globale Stratege bis vor Kurzem nie gedacht. Aber seiner Meinung nach bedeutet der Zusammenbruch des amerikanischen politischen Systems, dass zum ersten Mal in seinem Leben die innere Bedrohung die äußere Bedrohung übertroffen hat. Anstatt der zuverlässigste Anker in einer volatilen Welt zu sein, seien die Vereinigten Staaten zur tiefgreifendsten Quelle der Instabilität und zu einem unsicheren Beispiel für Demokratie geworden, sagte Herr Haass.

„Unsere innenpolitische Situation ist nicht nur eine, die andere nicht nachahmen wollen“, sagte er in einem Interview vor seinem letzten Tag beim Council on Foreign Relations am Freitag. "AberIch denke auch, dass es zu einem Grad an Unvorhersehbarkeit und einem Mangel an Zuverlässigkeit geführt hat, der wirklich giftig ist. Für die Fähigkeit Amerikas, in der Welt erfolgreich zu funktionieren, meine ich, macht es es unseren Freunden sehr schwer, sich auf uns zu verlassen.“

Die Herausforderungen zu Hause haben einen Mann, der seine gesamte Karriere als politischer Entscheidungsträger und Student des Weltgeschehens verbracht hat, dazu veranlasst Richten Sie seine Aufmerksamkeit nach innen. Herr Haass veröffentlichte kürzlich ein Buch mit dem Titel „The Bill of Obligations: The Ten Habits of Good Citizens“, in dem dargelegt wird, wie Amerikaner dabei helfen können, ihre eigene Gesellschaft zu heilen, etwa „Be Informed“, „Remain Civil“, „Put „Country First“ – alles zugegebenermaßen bösartig und doch heutzutage irgendwie oft schwer fassbar. Neben der Beratertätigkeit

„Meine eigene Laufbahn hat sich verändert“, stellte er in zwei Interviews fest, die zwei Jahrzehnte im Rat zusammenfassten. „Ich hätte vor fünf oder zehn Jahren nicht erwartet, dass ich dieses neue Buch schreiben würde, aber ich denke tatsächlich, dass es fast eine Neufassung der amerikanischen Demokratie ist. Jetzt ist es zu einem nationalen Sicherheitsproblem geworden. Und das ist anders.“

Aufgrund seiner Position und seines Temperaments ist Herr Haass, 71, ein angesehenes Mitglied des Establishments, das in der Ära von Donald J. Trump, einer Stimme des weitgehend überparteilichen „realistischen“ Konsenses, in Ungnade gefallen ist hat den Platz Amerikas in der Welt für den größten Teil des Dreivierteljahrhunderts seit dem Zweiten Weltkrieg besser oder schlechter definiert.Es ist natürlich eine Clubwelt, die unweigerlich zu Vorwürfen wegen elitärem Gruppendenken oder sogar Verschwörungstheorien führt. Bei seinem letzten Auftritt als Präsident des Rates in der vergangenen Woche interviewte Herr Haass Außenminister Antony J. Blinken auf der Bühne und online, dem 27. Außenminister, der vor dem Rat erschien.

„Es fällt schwer, sich jemanden vorzustellen, der mehr getan hat, um diese Institution zu dem zu machen, was sie ist“, lobte Herr Blinken seinen Gastgeber.

„Dafür möchte ich ihm danken“, antwortete Herr Haass mit einem Lächeln. „Aber ich werde ihm trotzdem schwierige Fragen stellen.“

Als Veteran von vier Regierungen, einer Demokraten und drei Republikanern, ist Herrwo er in maßvollen, aber unmissverständlichen Worten die politische Polarisierung und die Exzesse der letzten Jahre beklagte und versuchte, dem Ganzen einen Sinn zu geben.

Vom Set am Rockefeller Plaza in New York aus ging Herr Haass an den meisten Vormittagen etwa 20 Blocks nördlich zum Hauptquartier des Stadtrats in der Upper East Side. Sein relativ bescheidenes Büro im vierten Stock sah genau so aus, wie man sich das vollgestopfte Büro des Präsidenten des Council on Foreign Relations vorstellen würde, vollgestopft mit buchstäblich Tausenden von Büchern, Dutzenden Globen, Papierstapeln und Ehrentiteln von verschiedenen Universitäten und Fotos mit Familienmitgliedern, Präsidenten und Kollegen aus früheren Regierungen.

Wie Reporter der Times über Politik berichten. MalJournalisten dürfen wählen, aber es ist ihnen nicht gestattet, Kandidaten oder politische Anliegen zu unterstützen oder für sie zu werben. Dazu gehört die Teilnahme an Kundgebungen und Geldspenden für einen Kandidaten oder einen guten Zweck.

Fanden Sie diese Informationen hilfreich?

Ohne ihn ist der Gemeinderat kaum vorstellbar. Als dienstältester Präsident in der jahrhundertealten Geschichte der Organisation ist er stolz darauf, ihren Platz am Firmament zu bewahren, gleichzeitig ihre Mitgliederzahl zu erhöhen und zu diversifizieren, ein erweitertes Büro in Washington zu eröffnen, sich auf Bildung zu konzentrieren und einen überparteilichen Ansatz beizubehalten, wenn auch nicht einen, der alle umarmt America First Trumpismus. Sein Nachfolger wird Michael Froman, der unter Präsident Barack Obama US-Handelsbeauftragter war.

Herr Haass wurde in Brooklyn geboren und wuchs auf Long Island auf. Er studierte am Oberlin College, wo er einen Dokumentarfilm über die Reaktion der Studenten auf die Schießereien im Bundesstaat Kent drehte. Nach seinem Abschluss im Jahr 1973 wurde er Rhodes-Stipendiat. Er arbeitete für Senator Claiborne Pell, Demokrat von Rhode Island, auf dem Capitol Hill, wo er 1974 einen jungen Senator namens Joe Biden traf.

Herr Haass diente anschließend im Pentagon unter Präsident Jimmy Carter und im Außenministerium unter Präsident Ronald Reagan und der Nationale Sicherheitsrat unter Präsident George HW Bush. Unter Präsident George W. Bush fungierte er als Direktor für politische Planung im Außenministerium, verließ das US-Außenministerium jedoch 2003 schließlich, enttäuscht über den Irak-Krieg, den er später nannte„Eine schlechte Wahl, schlecht umgesetzt.“

Als junger Mann lehnte Herr Haass den Vietnamkrieg ab und hielt sich für einen Liberalen, ließ sich dann aber von den Schriften Alexander Solschenizyns, dem Aufstieg Margaret Thatchers und der Reagan-Bush-Vision einer amerikanischen Führung im Ausland und einer zurückhaltenden Regierung im Inland inspirieren. Mehr als 40 Jahre lang war er Republikaner, obwohl er manchmal für die Demokraten stimmte. Aber im Jahr 2020von Herrn Trump und nach dem Angriff auf das Kapitol am 6. Januar 2021 eroberten Partei aus und erklärte sich öffentlich für nicht verbunden .


Kommentar: Dass Herr Haas der am längsten amtierende Präsident einer so berüchtigten und schändlichen Organisation war und dass er die Ereignisse vom 6. Januar einfach als „Angriff auf das Kapitol“ bezeichnet, gibt Aufschluss über die Loyalität von Herrn Haas; denn ein Mann mit seiner Erfahrung kann die Fakten sicherlich nicht so unwissend kennen.

Obwohl er natürlich recht hat, dass nur noch wenige Länder den USA vertrauen. Während viele vermeintlich entwickelte Länder, etwa in der EU, fast vollständig unter seinem Einfluss stehen, sehen nur wenige Nationen die USA und ihren Einfluss noch positiv.


Im vergangenen Jahrhundert hat Amerika andere Perioden der Spaltung und Zwietracht erlebt – Jim Crow, McCarthyismus, Vietnam, Bürgerrechte, Watergate. Die Attentate, Unruhen und der Krieg von 1968 kommen einem oft als ein besonders elendes Jahr im Leben der Nation in den Sinn. Aber Herr Haass sieht diesen Moment als noch schlimmer an. „Das waren keine Bedrohungen für das System, die Struktur“, sagte er. „Deshalb denke ich, dass das bedeutsamer ist.“

Herr Haass, der sich 2015 bereit erklärte, sich mit Herrn Trump zu treffen, um ihn wie jeden anderen Präsidentschaftskandidaten in außenpolitischen Angelegenheiten zu beraten, gab zu, dass er den bombastischen Immobilienentwickler falsch eingeschätzt hatte.

„Ich habe völlig falsch gelegen, weil ich davon ausgegangen bin, dass das Gewicht des Amtes ihn mäßigen oder normalisieren würde, wie auch immer man es ausdrücken möchte – dass er Traditionen und Erbschaften mehr respektieren würde“, sagte Herr Haass. „Und da habe ich mich geirrt. Wenn überhaupt, wurde er radikaler. Er verdoppelte sich.“

Die Frage ist, ob sich Amerika langfristig verändert hat. „Ich sollte einen Nickel haben“, sagte er, „für jeden Nicht-Amerikaner, jeden ausländischen Führer, der zu mir sagte: Ich weiß nicht mehr, was die Norm und was die Ausnahme ist. Ist die Biden-Regierung eine Rückkehr zum Amerika? als selbstverständlich angesehen und Trump wird ein historischer Ausrutscher sein? Oder ist Biden die Ausnahme und Trump und Trumpismus sind das neue Amerika?“

Nachdem Herr Haass im letzten halben Jahrhundert größtenteils andere Länder erkundet hat, ist er nun bereit, sein eigenes zu erkunden. Er legte seinen außenpolitischen Hut vorerst beiseite und sagte, er wolle die Botschaft seines Buches erweitern und dazu beitragen, das Land wieder auf die in der Unabhängigkeitserklärung verankerten Grundwerte auszurichten, da in drei Jahren der 250. Jahrestag des Dokuments näher rücke.

Trotz all seiner Sorgen besteht er darauf, dass er nicht pessimistisch ist. „Wenn ich über dieses Thema spreche, wissen die Leute, dass mit der amerikanischen Demokratie etwas nicht stimmt“, sagte er. „Sie wissen, dass alles aus dem Ruder läuft. Und wir sind uns vielleicht nicht unbedingt einig, wie wir das Problem beheben können. Aber es herrscht eine echte Offenheit für das Gespräch.“

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2023, 16:22 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Französische Polizei erhebt sich gegen "Verräter" Macron: "Wir arbeiten für das Volk, nicht für das WEF" – Telegraph

Die Polizei in Frankreich erhebt sich und lehnt Präsident Emmanuel Macrons Treue zum Weltwirtschaftsforum ab.

Sie hat geschworen, sich mit Millionen von Bürgerinnen und Bürgern zu solidarisieren, um Macron und seinen globalistischen Kumpanen "Widerstand" zu leisten, weil sie die Nation verraten und die Menschen in ihrem eigenen Land unsicher machen.


Dateianhang:
cIjma7VE178.jpg
cIjma7VE178.jpg [ 103.56 KiB | 7360-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2023, 19:58 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Rom regiert noch immer


Mehr an Aufklärung geht nicht


Als ich vor über 30 Jahren mit dem PC begonnen habe, hatte ich noch die Vorstellung,
daß ich den Menschen Sonne in ihr Leben bringen will, deshalb der Nick Sun

Wenn Euch aber jemand Sundariten verscherbeln will,
hat das einen ganz anderen Hintergrund und den erfahrt Ihr in diesem Video

phpBB [video]




phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2023, 08:45 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Regierung der Niederlande bricht zusammen; Premierminister und Kabinett treten zurück

Dateianhang:
Mark-Rutte-Resigns-Dutch-PM_large.jpg
Mark-Rutte-Resigns-Dutch-PM_large.jpg [ 131.4 KiB | 7342-mal betrachtet ]



(((rotwerd ‼‼Das ist der gleiche Scheinheilige Mist wie bei uns..als ob etwas besser wird mit der AfD nur weil sie die Verbrecher der Abrißbirnen mit Namen nennen, das ist keine Kunst, das können wir auch und tun wir schon seit Jahren! Was tun sie..sie schläfern die Menschen ein, die gemerkt haben, daß es schlimmer nicht kommen kann und wollen auf die Barrikaden gehen und das will der obere Abschaum nicht, also bekommt ihr eine Schlaftablette.. es wird trotzdem im alten Trott weiter gehen... Wir müssen gegen diese ALLE gehen, anfangen in Rom...diese Verbrecher haben die Flutung in Auftrag gegeben und alle kuschen vor diesen senilen alten Säcken...Ihr kapiert es einfach nicht...jeder schreit ich muss meine Familie ernähren und malocht lustig für sie weiter...die drehen uns demnächst alle Hähne zu und dann???? Verkauft Ihr ihnen Eure Kinder damit Ihr was zum Essen habt? Habt Ihr es immer noch nicht kapiert, SIE TUN IMMER DAS GEGENTEIL von dem was sie sagen...also ist das elektronische Geld nicht abgesagt oder verschoben... ganz demnächst...und warum? WEIL das ganze GELDSYSTEM zusammenkracht und sie KEINE MACHT mehr haben dann..DESHALB Digitalgeld... der Wolff erzählt doch was sie in Afrika an Schikanen versuchen um alle dazu zu zwingen... SORGT VOR damit man sie NICHT mehr braucht..kauft jetzt alles was wichtig ist und Lebensmittel für ein Jahr und Samen...lernt haltbar machen und Euch zu wehren. Helft denen die noch schlafen. DANN BEZWINGEN WIR SIE! Und vor allem hört mit dem Obrigkeitsdenken auf, alle sogenannten Ämter usw,...alle Polizei usw..vergeßt es...hört auf Angst und Respekt zu haben vor ihnen, die sind weniger wert als Ihr alle..was können sie tun, was Euch noch weg nehmen...lernt Euch Waffen zu bauen und holt den Nachbarn dazu ‼‼ 889


Der niederländische Premierminister Mark Rutte kündigte am Freitag seinen Rücktritt und den seines Kabinetts an und verwies auf unüberbrückbare Differenzen innerhalb seiner Vier-Parteien-Koalition darüber, wie die Migration eingedämmt werden könne.

Die Entscheidung des dienstältesten Ministerpräsidenten der Niederlande bedeutet, dass das Land später in diesem Jahr vor Parlamentswahlen für das 150 Sitze umfassende Unterhaus des Parlaments steht.

„Es ist kein Geheimnis, dass die Koalitionspartner sehr unterschiedliche Ansichten zur Migrationspolitik haben“, sagte Rutte gegenüber Reportern in Den Haag. „Und heute müssen wir leider zu dem Schluss kommen, dass diese Differenzen unüberbrückbar sind. Deshalb werde ich dem König sofort … den Rücktritt des gesamten Kabinetts schriftlich anbieten.“
Oppositionsgesetzgeber verschwendeten keine Zeit und forderten Neuwahlen.

Geert Wilders, Vorsitzender der einwanderungsfeindlichen Partei für Freiheit, twitterte: „Jetzt schnelle Wahlen.“ Jesse Klaver, Vorsitzender der Grünen Linken, rief ebenfalls zu Wahlen auf und sagte gegenüber dem niederländischen Sender NOS: „Dieses Land braucht einen Richtungswechsel.“
+
Der niederländische Premierminister Mark Rutte kündigte am Freitag seinen Rücktritt und den seines Kabinetts an und verwies auf unüberbrückbare Differenzen innerhalb seiner Vier-Parteien-Koalition darüber, wie die Migration eingedämmt werden könne.

Die Entscheidung des dienstältesten Ministerpräsidenten der Niederlande bedeutet, dass das Land später in diesem Jahr vor Parlamentswahlen für das 150 Sitze umfassende Unterhaus des Parlaments steht.

„Es ist kein Geheimnis, dass die Koalitionspartner sehr unterschiedliche Ansichten zur Migrationspolitik haben“, sagte Rutte gegenüber Reportern in Den Haag. „Und heute müssen wir leider zu dem Schluss kommen, dass diese Differenzen unüberbrückbar sind. Deshalb werde ich dem König sofort … den Rücktritt des gesamten Kabinetts schriftlich anbieten.“
Oppositionsgesetzgeber verschwendeten keine Zeit und forderten Neuwahlen.

Geert Wilders, Vorsitzender der einwanderungsfeindlichen Partei für Freiheit, twitterte: „Jetzt schnelle Wahlen.“ Jesse Klaver, Vorsitzender der Grünen Linken, rief ebenfalls zu Wahlen auf und sagte gegenüber dem niederländischen Sender NOS: „Dieses Land braucht einen Richtungswechsel.“
+
Der König der Niederlande ist ein eiskalter, satanischer, globalistischer POS ... die derzeitige Regierung hat die Bauern nicht geschützt und arbeitet an einer WEF-Agenda, um sehr viele Menschen zu töten. Ich wünsche den Menschen in den Niederlanden alles Glück der Welt, sie haben es mit der EU-Globalisierungsagenda zu tun, die letztendlich gegen die USA eingesetzt wird.
+
# „Gute Befreiung vom schlechten Müll“ –
Ich denke, das waren dieselben Anführer, die die Landwirte wegen der Stickstoffemissionen angriffen. Ungefähr 78 % der Luft, die Sie jetzt atmen, ist N2-Gas und das schon seit vielen, vielen Jahren. Ich glaube, in der USG war es Kerry, der „Klimazar“, der etwas über die Eliminierung von CO2-Gas gesagt hat. Wenn Sie sich an die Photosynthesegleichung aus Ihrem HS-Biologieunterricht erinnern, ergeben CO2 und H20 O2 und Kohlenhydrate. Tiere nutzen das O2 für ihre Atmung und fressen die Kohlenhydrate. Alles auf der Erde würde sterben. Diese Leute sind „krank im Kopf“.
+
Tatsächlich war mir alles bewusst, was Sie hier präsentieren … und noch mehr, Informationen, die leicht zugänglich sind und dennoch von den Millionen, die sich als Follower identifizieren, übersehen oder abgetan werden.
Hier in Michigan tragen wir den unrühmlichen Titel, Heimat der größten muslimischen Bevölkerung in den USA zu sein, da mehrere Gemeinden sie zu lokalen Führern gewählt haben, insbesondere Hamtramck. Sie dringen auch in Positionen auf Landes- und Bundesebene vor. Sie streben insbesondere aus offensichtlichen Gründen nach Richterpositionen. Da Wahlbetrug im ganzen Staat weit verbreitet ist, kämpfen wir einen harten Kampf.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 8. Jul 2023, 09:14 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Zusammenbruch der Kirche von England: „Vater unser“ wird aufgrund des Patriarchats als „problematisch“ bezeichnet

:Zorn Jetzt kommt also die Christenverfolgung...wacht bloß auf...solche wie diese sollte man gleich behandeln schaut Euch doch mal dieses selbstgefällige grinsende Arschloch an...an den Galgen damit und genau deswegen wird passieren was Irlmaier vorausgesagt hat: im Vatikan wird es viele Tote geben....zu Recht! :Zorn

Der Erzbischof von York hat angedeutet, dass die einleitenden Worte des Vaterunsers, das seit 2.000 Jahren von Christen auf der ganzen Welt rezitiert wird, aufgrund ihrer patriarchalischen Assoziation „problematisch“ sein könnten.

In seiner Eröffnungsrede vor einer Versammlung des Regierungsgremiums der Church of England, der Generalsynode, ging Stephen Cottrell auf die Worte „Vater unser“ ein, den Beginn des Gebets auf der Grundlage von Matthäus 6:9–13 und Lukas 11:2–4 im Neuen Testament.

„Ich weiß, dass das Wort ‚Vater‘ für diejenigen problematisch ist, deren Erfahrungen mit irdischen Vätern destruktiv und missbräuchlich waren, und für uns alle, die viel zu sehr unter einem unterdrückenden patriarchalischen Einfluss auf das Leben gelitten haben“, sagte er.

Nach Cottrells Rede wies Canon Dr. Chris Sugden, Vorsitzender der konservativen Gruppe Anglican Mainstream, darauf hin, dass Jesus die Menschen in der Bibel dazu auffordert, zu „unserem Vater“ zu beten.

Er sagte: „Behauptet der Erzbischof von York, dass Jesus Unrecht hatte, oder dass Jesus sich der Seelsorge nicht bewusst war? Es scheint sinnbildlich für den Ansatz einiger Kirchenführer zu sein, sich eher an der Kultur als an der Heiligen Schrift zu orientieren.“

Pfarrerin Christina Rees, die sich für weibliche Bischöfe einsetzte, sagte, Cottrell habe „seinen Finger auf ein Thema gelegt, das für Christen ein wirklich aktuelles Thema ist, und das schon seit vielen Jahren“.

Sie fügte hinzu: „Die große Frage ist: Glauben wir wirklich, dass Gott glaubt, dass männliche Menschen sein Bild vollständiger und genauer widerspiegeln als Frauen?“ Die Antwort ist absolut nicht.“

( HT-Anmerkung: Wenn Leute wie diese Kirchen „leiten“, ist es da verwunderlich, dass ihnen niemand mehr viel Aufmerksamkeit schenkt? Wie können sie es wagen? )

Dateianhang:
Archbishop-Cottrell_large.jpg
Archbishop-Cottrell_large.jpg [ 219.35 KiB | 7345-mal betrachtet ]



Dateianhang:
xU6iw8rOJDo.jpg
xU6iw8rOJDo.jpg [ 15.59 KiB | 7345-mal betrachtet ]

+
Die Kirche von England ist eine Sekte – eine erbärmliche noch dazu
+
Blasphemie –
Gottes Name ist ihm wichtig! Gott der Vater, Jesus Christus, der Heilige Geist.

„...dass sich vor dem Namen Jesu alle Knie beugen sollten, der Dinge im Himmel und der Dinge auf der Erde und der Dinge unter der Erde; und dass jede Zunge bekennen sollte, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters.“ ."
(Philipper 2:10-11 King James Version)

Die Respektlosigkeit, die dieser „Erzbischof“ unserem himmlischen Vater entgegenbringt, ist widerlich
+
Blasphemie –
Gottes Name ist ihm wichtig! Gott der Vater, Jesus Christus, der Heilige Geist.

„...dass sich vor dem Namen Jesu alle Knie beugen sollten, der Dinge im Himmel und der Dinge auf der Erde und der Dinge unter der Erde; und dass jede Zunge bekennen sollte, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters.“ ."
(Philipper 2:10-11 King James Version)

Die Respektlosigkeit, die dieser „Erzbischof“ unserem himmlischen Vater entgegenbringt, ist widerlich
( Anmerkung von mir: man schaue auf die Politik, nachdem sie diese Dummweiber da reingebracht haben ging es bergab, Merkill das beste Beispiel an Bösartigkeit, Arschkriecherei und Falschheit, das szieht sich komplett durch die ganze Regierung und auch das ganze normale Leben)
+
Verdammt noch mal die anglikanische Kirche, die Kirche ist abtrünnig geworden, seit mein Vater in den 1960er-Jahren aus der Mitgliedschaft unserer Familie ausgetreten ist ... seitdem ist es nur zehnmal schlimmer geworden. Ich habe seit Jahren keine richtige Kirche mehr gefunden, ich glaube nicht an die Ökumene der modernen Theologie ... die Bibel ist das Wort Gottes, eine Geschichte und eine Warnung ... eine Vorlage für ein produktives und spirituelles Leben.
+
die Antichristen, to_RULE in der Kirche -( ich habe 12 Mordanschläge überlebt
+
Gott der Vater, Gott der Sohn, Gott der Heilige Geist. Die heilige Dreieinigkeit.
nicht Gott die Mutter, Gott die Tochter, ,, sondern Gott der Heilige Geist. „
Jesus starb für unsere Sünden, damit alle den Heiligen Geist empfangen konnten.“ Bete, dass du erfüllt wirst.
+
Wo ist der Antichrist? —
2Th 2:3 Lasst euch von niemandem auf irgendeine Weise verführen; denn dieser Tag wird nicht kommen, es sei denn, dass zuerst ein Abfall kommt und der Mensch der Sünde offenbart wird, der Sohn des Verderbens;
+
King James Version
9 Betet nun auf diese Weise: Unser Vater, der du im Himmel bist, dein Name werde geheiligt.

10 Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel, auch auf Erden.

11 Unser tägliches Brot gib uns heute.

12 Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben.

13 Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vom Bösen: Denn dein ist das Königreich und die Macht und die Herrlichkeit für immer. Amen.
+
Die Blue-Letter-Bibel —
verrät uns die ursprüngliche griechische Übersetzung als – Pater – ein männliches Substantiv, das im KJV über 400 Mal verwendet wird.

KJV-Übersetzungsanzahl – Gesamt: 419x
Das KJV übersetzt Strongs G3962 auf folgende Weise: Vater (268x), Vater (150x).
Biblischer Gebrauch:
Generator oder männlicher Vorfahre

, entweder der nächste Vorfahre: Vater der körperlichen Natur, leibliche Väter, beide Elternteile

ein entfernterer Vorfahre, der Gründer einer Familie oder eines Stammes, Stammvater eines Volkes,

Vorfahren, d. h. Vorfahren, Vorväter, Gründer von eine Nation,

die Urheber einer Familie oder Gesellschaft von Personen, die von demselben Geist wie er selbst beseelt sind,

jemand, der seinen eigenen Geist in andere eingeflößt hat, der ihren Geist antreibt und regiert

jemand, der an der Stelle eines Vaters steht und sich väterlich um einen anderen kümmert, ein Ehrentitel.

Gott wird der Vater der Sterne, der Himmelskörper,

genannt , weil er ihr Schöpfer, Erhalter und Herrscher aller vernünftigen und intelligenten Wesen, seien es Engel, ist oder Menschen, weil er ihr Schöpfer, Bewahrer, Beschützer und Beschützer der geistigen Wesen und aller Menschen der Christen ist, als diejenigen, die durch Christus zu einer besonders engen und innigen Beziehung zu Gott erhöht wurden und die ihn nicht mehr fürchten strenger Richter der Sünder, aber verehren Sie ihn als ihren versöhnten und liebevollen Vater. Leider ist Positionsinkompetenz in der Gesellschaft weit verbreitet.
+
Zusammenbruch der Kirche von England: „Vater unser“ wird aufgrund des Patriarchats als „problematisch“ bezeichnet –
Wenn sogar die Kirche den Bach runtergeht, Junge, ist da ernsthaft WTF los? Ole‘ Lucifer war sehr, sehr beschäftigt, würde ich sagen, und noch mehr.
+
Es ist nicht Luzifer –
Was damit zu tun hat, sind die speziellen Interessengruppen, die von bestimmten NGOs gesponsert werden, die damit begonnen haben, Gott aus unserem Leben zu verbannen.

Es ist alles Teil des Spielbuchs der Kommunisten. Das Gleiche taten sie in Russland, als sie die Macht übernahmen, und nachdem Putin sie nun rausgeschmissen hat, haben sie die westlichen Länder übernommen, indem sie unsere Führer erpresst haben, ihren Befehlen Folge zu leisten.

Sobald alle Kirchen geschlossen sind und Gott vollständig aus unserem Leben entfernt ist, müssen sich die Menschen nie mehr Sorgen machen, dass sie sündigen – denn dann geht alles verloren.

Wir haben in den letzten Jahren gesehen, dass sie sich weigerten, es WEIHNACHTEN zu nennen, und es stattdessen durch „Frohe Weihnachten“ oder „Frohe Feiertage“ ersetzten.

Und jetzt gipfelte es darin, der LGBT-Stolzgruppe einen ganzen Monat Zeit zum Feiern zu geben, UND WIR GEBEN GOTT DEM VATER NUR EINEN TAG.

Du hast das herausgefunden. Es ist unsere Schuld als Christen, dass wir es zugelassen haben, dass Kirchen jetzt jeden Monat schließen.

Kürzlich gab es in der Euro-Presse einen Bericht, wonach alte Kathedralen aufgrund ihrer hohen Decken tatsächlich in Kletterzentren umgewandelt werden. sie auch in Hotels umwandeln.

Oh, und bitte verzeihen Sie mir, wenn ich den spezifischen Buchstaben vergessen habe, mit dem sich einige von Ihnen möglicherweise in Verbindung bringen, wenn ich mich auf die LGBT-Menge beziehe. - hahahahaha,

es war unsere Religion/Kirche, die wir verlieren mussten, und wir haben GOTT im Stich gelassen.

Ich diskutiere wöchentlich mit meinem Pfarrer darüber. Er sagte, dass es jetzt nicht mehr viel Hoffnung gebe, die Dinge zu ändern.
+
Zusammenbruch der Kirche von England: „Vater unser“ wird aufgrund des Patriarchats als „problematisch“ bezeichnet –
Die Machtstruktur Großbritanniens hat seit Hunderten von Jahren viele satanische Untertöne.

Nur in jüngster Zeit wurde Königin Elizabeth II., die damals noch eine Prinzessin war, 1946 in die Druiden aufgenommen, und Charles‘ Krönungszeremonie zu Beginn dieses Jahres war zutiefst freimaurerisch und nur am Rande christlich.

Was kann man angesichts des offensichtlich abtrünnigen Erzbischofs von York von einem „Mann“ erwarten, der eine so wichtige Position in der Staatsreligion inne hat?
+
Papst Franziskus und die „Deep Church“
Eilmeldung: Erzbischof Vigano kündigt Gründung einer Einrichtung an,
um religiösen Opfern der „ DEEP Church “ zu helfen

. Die Kirche befindet sich in einer sehr ernsten Krise, die
die Krise der Zivilregierungen widerspiegelt: Diejenigen, die Machtpositionen innehaben,
haben sich als Feinde der Institution erwiesen, die sie
beaufsichtigen und der Menschen, über die sie ihre Autorität ausüben.

Sehen Sie sich die Botschaft von Erzbischof Vigano unten an:
https://joehoft.com/breaking-exclusive- ... ep-church/
+
Dies sind die Zeiten der Zeichen
Ob Freimaurer oder Luziferianer, diese Eindringlinge in die Kirchen auf der ganzen Welt bringen sie durch eine kontrollierte Zerstörung zum Einsturz, um dann das vom Antichristen angeführte Bestiensystem einzuführen.

Alle Zeichen sind da.
+
Satan hat die Kirchen verdorben, das werden wir wahrlich sehen! Der Gott Jesus Christus liebt und Satan dient. Der Vorhang fällt. Das sind Dämonen, die die Seelen dieser verlorenen Seelen für immer in Besitz nehmen, um in ewiger Qual zu leben. Gott sei Dank bin ich durch das Blut von JESUS ​​DEM WAHREN gerettet!!! CHRISTUS, Gott segne dich, mach es richtig. Jesus kommt bald. Er sprach über diese sogenannten Kirchen. Schau dir die Videos an. Maleachi Martin. Er erzählt, wie Satan die Kirche von Rom übernommen hat. Peace
+
Männer können also sagen, dass sie Frauen sind ... Kein Problem ...

Aber der Gott des Universums und Schöpfer von allem kann sich uns gegenüber nicht als unser Vater identifizieren, weil das Patriarchat problematisch ist.

Das, was ein Erzbischof sagt, ist völliger Abfall vom Glauben.
+
Genesis 1:27: „So schuf Gott den Menschen nach seinem Bilde, nach dem Bilde Gottes schuf er ihn; Er schuf sie als Mann und Frau.

Damit ist dieses Problem gelöst. Es ist schon lange geklärt. Die Bibel ist wahr und gerecht gegenüber der gesamten Schöpfung. Was werden sie jetzt beten?
„Nach Seinem Bild hat Er sie erschaffen?“ oder „große schöpferische Kraft im Kosmos, geachtet sei dein Wesen?“ Das kann man sich nicht ausdenken. Sie wollen die zeitlose Institution der menschlichen Familie zerstören und haben es jetzt auf die Heilige Dreifaltigkeit abgesehen?
+
„Vater unser“
Jesus selbst gab uns das Vaterunser als perfektes Beispiel
für ein gut strukturiertes Gebet. Es steht keine Diskussion für irgendeine
Art von erneuter Überlegung zur Verfügung.

Vor allem von einem fettleibigen, verweichlichten, freimaurerischen Pädophilen in der
am stärksten von Satan kontrollierten, abtrünnigen, korrupten Anstalt auf dem Planeten.

Machen Sie Platz für den hermaphroditischen, transsexuellen, falschen Propheten
, der an die Front tritt und seinen „Trans-Vater“ vorstellt.

Die Flammen der Hölle werden immer weiter angeheizt, um diesen Abschaum zu erreichen.
+
Ich bin im Seminar (1991-1995) auf dieses Problem gestoßen. Gott etwas anderes als „Vater unser“ zu nennen, ist falsch. Jesus lehrte seine Jünger zu beten: „Vater unser, der du im Himmel bist …“ Und wenn es für Jesus gut genug ist, Gott „Vater“ zu nennen, ist es sicherlich auch für alle anderen gut genug.
+

Das Beste, was passieren kann, wäre, dass ALLE Kirchen ausgelöscht werden.

Bitte beachten Sie, dass mein Kommentar NICHTS mit dem Glauben an GOTT oder die Bibel zu tun hat.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2023, 00:14 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Bundesregierung beschließt Meldepflicht für Erkältungskrankheit

Und um es mal gleich ganz klar zu sagen: sie haben gar kein Recht dazu...es geht sie nichts an ob wir Schnupfen haben oder nicht und es geht sie nichts an ob wir zum Arzt gehen und es geht sie unser ganzes Leben NICHTS an
Stellt Euch das mal vor, dieser versiffte Möchtegerngesundheitsminister ..der stinkt doch schon durch den Monitor 10 km gegen den Wind und der will uns was vorschreiben...nicht ganz dicht der Alte
Wacht endlich auf und laßt nicht alles mit Euch machen, verdammt nochmal!


Dateianhang:
urnnewsmldpa.com20090101221201-99-731142-v2-s2048-800x450 (1).jpeg
urnnewsmldpa.com20090101221201-99-731142-v2-s2048-800x450 (1).jpeg [ 32.9 KiB | 7305-mal betrachtet ]


Eine Neufassung des Infektionsschutzgesetzes soll am Freitag den Bundesrat passieren. Die Ampelkoalition begründet ihren Vorstoß mit einer Verbesserung der Datenlage, um eine Überlastung des Gesundheitssystems rechtzeitig erkennen zu können.
‼1. Warum wieder bei den Ossis? Merkt Ihr was? Wieviel Stasi und Kahane hockt da noch?

2. 44.000 Kinder wegen Erkältung und Schnupfen im Krankenhaus? Ist das Klima dort drüben so schlecht?

3. Geht zu keinem Heilpraktiker Arzt oder sonstigen mehr wegen Erkältungen, diese sind alle verpflichtet Euch dann zu melden

4.Wie können die uns weismachen daß sie was erlassen wenn sie gar nichts erlassen können weil sie illegal sind???? Piraten erlassen keine Gesetze

5. Warum tun sie so einen Schwachsinn? Ganz einfach, weil sie es können und ihr schön brav folgt

6.In Chile mussten die Schulkinder kürzlich wieder Masken tragen. Diesmal wegen RSV, war das etwa der Feldversuch für den kommenden Winter bei uns? Das muss man sich mal geben...wegen Schnupfen
Die gehören wirklich totgeschlagen wie räudige Hunde

7.""Eine EU-Behörde hat einen Vertrag mit vier Auftragnehmern (darunter Pfizer) für vier Impfstoff-Typen (darunter mRNA) unterzeichnet. Er soll „eine schnelle Reaktion auf künftige Gesundheitskrisen gewährleisten“. Bis zu 325 Millionen Dosen pro Jahr sollen produziert werden können.""

""Wider besseres Wissen halten die EU Behörden den auf ganzer Linie gescheiterten Technologien wie der hochriskanten mRNA-Behandlung fest. Damit gehen sie im Wortsinn über Leichen. Auch Pfizer ist trotz des Skandals um den geheimen SMS-Austausch zwischen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Pfizer-Vorstandschef Albert Bourla nach wie vor im Rennen."

Die Ampelkoalition hat die Meldepflicht für das Respiratorisch Synzytial Virus (RSV) auf den Weg gebracht. Das berichtet die Ärztezeitung. Eine entsprechende Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat der Bundestag bereits Mitte Juni verabschiedet. Den Bundesrat soll das Gesetz am Freitag, 7. Juli, passieren.
Weitere Gesetze im Paket beschlossen
Nachdem Vakzine gegen das Virus in Europa zugelassen worden seien, schafften die Regierungsfraktionen nun die Voraussetzungen für eine Impfstrategie, so die „Ärztezeitung“ weiter.

Mit Einführung einer Meldepflicht sind Ärzte aufgefordert, mit RSV infizierte Menschen namentlich den jeweils zuständigen Gesundheitsbehörden zu melden.

Mit dem Antrag zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes wollen die Regierungsfraktionen auch ein Arzneimittelengpassbekämpfungs- und Versorgungsverbesserungsgesetz (ALBVVG) beschließen.

Eine RSV-Meldepflicht gibt es derzeit nur in Sachsen. Die Erkrankung hatte vor allem zum Ende des vergangenen Jahres für Schlagzeilen gesorgt. Eine hohe Anzahl erkrankter Kinder und eine „deutliche Überlastung“ pädiatrischer Kliniken sei nun ein Grund für die Meldepflicht. Es bedürfe einer „Verbesserung der Datenlage“, um frühzeitig etwaige Überlastungen des Gesundheitssystems zu erkennen.

RSV spielt Rolle bei internationaler Gesundheitsüberwachung
Die Meldepflicht solle aber auch den öffentlichen Gesundheitsdienst dazu befähigen, „zielgerichtet und frühzeitig Ermittlungen und Maßnahmen vor Ort durchzuführen und zu ergreifen, um ein Ausbruchsgeschehen einzugrenzen und weitere Verbreitung zu verhindern“.

Aus der Antragsbegründung geht laut „Ärztezeitung“ auch hervor, dass die Ampelfraktionen die Zulassung mehrerer RSV-Impfstoffe in absehbarer Zeit für möglich halten. Die neuen Meldedaten wären daher für die Beurteilung der Vakzine sowie die Ausrichtung von Impfstrategien „hilfreich“.

RSV gewinne als der häufigste Atemwegserreger bei Kleinkindern und wegen des Fortschritts in der Impfstoff- und Prophylaxe-Entwicklung zunehmend an Bedeutung bei der internationalen Gesundheitsüberwachung.

Corona-Maßnahmen haben RSV unterdrückt
Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes soll noch vor dem Herbst in Kraft treten, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Das RS-Virus taucht dann als Ergänzung meldepflichtiger Krankheiten im § 7 des Gesetzes auf.

Seit dem 1. November 2022 seien rund 44.000 Kinder stationär wegen RSV behandelt worden. Die Regierung räumte in einer ihrer Antworten auch ein, dass – bedingt durch die Corona-Maßnahmen – eine „fast vollständige ,Unterdrückung‘ der Übertragung von RSV“ dazu geführt habe, „dass sich der Anteil an empfänglichen Kindern im Kleinkindalter ohne Erstinfektion über die Zeit erhöhte“.

Ob es im kommenden Herbst/Winter zu einer „erhöhten Welle an RSV-Infektionen“ sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen kommen könne, ist aus Sicht der Bundesregierung „zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich fachlich fundiert abzuschätzen“. Welche Maßnahmen ergriffen werden müssten, hänge „von der jeweiligen Lage ab“.

Erhöhe sich die Zahl der Patienten, könne es „kurzfristig notwendig werden, Arbeitsabläufe in den Krankenhäusern anzupassen und z. B. Personal auf die besonders belasteten Stationen zu verlagern“.

Da es seitens der Ständigen Impfkommission (STIKO) keine Impfempfehlung gegen RSV gebe, sei „eine Impfkampagne zur Inanspruchnahme einer RSV-Impfung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sinnvoll“.

Aufklärung zum Erreger und Präventionsoptionen seien hingegen „wichtige Maßnahmen“. Zur Eindämmung von RSV-Infektionen werde man der Bevölkerung die Verhaltensweisen empfehlen, „die grundsätzlich die Übertragung von akuten Atemwegserregern reduzieren“. Dazu gehöre beispielsweise, bei Symptomen zu Hause zu bleiben.

Zwei tote Kinder stoppten Impfstoffentwicklung für Jahrzehnte
Eine Übersicht zur Entwicklung der RSV-Impfstoffe und deren Historie bietet der Verein „Initiative freie Impfentscheidung“ mit Sitz im bayerischen Friedberg.

So ist zu erfahren, dass die Suche nach Impfstoffen gegen die 1956 entdeckte Erkältungserkrankung bereits seit Jahrzehnten im Gange ist – mitunter auch mit tragischen Auswirkungen. Nach der Verabreichung einer „experimentellen RSV-Impfung“ starben 1967 zwei Kinder.

Der sogenannte inaktivierte Impfstoff hatte die Erkrankung bei ihnen verstärkt, anstatt sie zu verhindern. Dieses „Desaster“ beendete die Entwicklung eines Impfstoffes gegen RSV für einige Jahrzehnte. Es gelte nach wie vor als Warnung vor infektionsverstärkenden Antikörpern (Antibody Dependent Enhancement“, ADE) oder „Vaccine Associated Enhanced Disease“ (VAED).

Immunität von Babys durch Impfung schwangerer Frauen
Ein Weg, mit dem diese Folgen ausgeschlossen werden sollen, sind Impfungen von Schwangeren. Denn nur während der Schwangerschaft könne garantiert werden, dass ein Baby noch keinen Kontakt mit einem RS-Virus hatte. Schwangere Frauen seien daher eine große Zielgruppe kommender Impfungen. Dies zeigten Zulassungsstudien von Pfizer, Moderna, Glaxo-Smith-Kline und Novavax, so der Verein mit Verweis auf eine Übersicht.

Die Impfstoffentwickler vermuteten, dass Babys auf diesem Weg durch die Antikörper der Mutter vor Erkrankung und infektionsverstärkenden Antikörpern geschützt werden. Ob und wie realistisch diese Annahme sei, werde sich jedoch erst mit Beginn der Impfung sowie weiteren Studien herausstellen.

Da es sich bei den künftigen Vakzinen um genbasierte Vektor- und mRNA-Impfstoffe sowie gentechnisch hergestellte Proteinstoffe handele, müsse die Sicherheit der Schwangeren höchsten Anforderungen entsprechen, fordert der Verein.

Verein fürchtet Untererfassung gesundheitlicher Probleme
Derzeitige Studien sähen eine Nachverfolgung der Babys geimpfter Mütter zwischen zwölf und 24 Monaten vor. Aktuell sei jedoch noch nicht einsehbar, welche konkreten gesundheitlichen Aspekte die Impfstoffhersteller in ihren Studien bei den Babys erfassen wollen.

Entsprechend den laufenden Studien würden die Ergebnisse dazu kaum vor 2024/2025 veröffentlicht. Der Verein befürchtet eine „Untererfassung gesundheitlicher Probleme der Kinder“, wenn Symptome im Abstand von zwölf oder gar 24 Monaten nach der Impfung der Mutter nicht mehr darauf zurückgeführt würden.

„Die aktuelle Debatte um Langzeitfolgen von COVID-19-Impfstoffen, wo ein kausaler Zusammenhang zumeist selbst bei einem nahen zeitlichen Bezug von wenigen Tagen pauschal abgesprochen wird, lässt zumindest Zweifel an der sorgfältigen Prüfung über einen derart langen Zeitraum aufkommen“, sieht der Verein die derzeitige Situation kritisch.

Vorteile der Meldepflicht bleiben fraglich
Ob eine Meldepflicht „den gewünschten Benefit“ bringe, sei fraglich, sagt Dr. Alexander Konietzky, ärztlicher Geschäftsführer und Sprecher des Vereins „Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung“ (ÄFI). Auf Anfrage von Epoch Times sagte der Kinder- und Jugendarzt, dass für Frühgeborene, Säuglinge und Kleinkinder in Bezug auf RSV-Erkrankung bereits ein funktionierendes System bestehe. Die bisher übliche Praxis sah dabei wie folgt aus: Durch Sentinel-Praxen und durch die meldenden Kliniken, die RSV-positiv getestete Kinder und Säuglinge stationär zur Behandlung aufnehmen, wurde im Wesentlichen der Beginn der RSV-Saison erfasst. Somit habe man in den „ambulanten Einheiten eine höhere Aufmerksamkeit für die spezifische Klinik dieser Erkrankung generiert“. Frühgeborene, die den Risikoklassifikationen entsprechen, werden passiv zur Infektprophylaxe Immunglobuline im monatlichen Rhythmus intramuskulär gespritzt, bis die Saison meist im März oder April des Folgejahres für beendet erklärt wird. Diese Behandlung sei sehr effektiv, jedoch auch sehr kostenintensiv.

Grundsätzlich diene die Meldung einer Erkrankung der schnellen und sicheren Einschätzung einer Gefahr für bestimmte Risikogruppen oder die Allgemeinheit. Für das RSV seien diese Risikogruppen bereits klar definiert. So gehören Babys, die vor der 35. Schwangerschaftswoche auf die Welt kommen und bei denen beispielsweise die Lunge noch nicht richtig ausgebildet ist, in den Kreis der Betroffenen.

Ebenso kann die Erkrankung ein Risiko für ältere Menschen jenseits der 60 mit Vorerkrankungen oder einem nicht intakten Immunsystem sein. Corona-Maßnahmen wie Maskenpflicht und Kindergarten- und Schulschließungen habe die RSV-Erkrankung künstlich in die Zeit der Lockerungen beziehungsweise Beendigung dieser Auflagen verlegt. Somit traten jeweils im Herbst 2021 und 2022 früher als üblich und deutlich mehr als üblich RSV-Erkrankungen auf. Betroffen waren – stärker als sonst – auch ältere Kinder.

Daher mussten „ungewöhnlich viele“ Kinder stationär behandelt werden. In den Jahren bis 2020 waren dies eher Ausnahmefälle, betont Konietzky. Dass ältere Menschen nun in den Fokus gerückt würden, „ist für diese Gruppe sicher wichtig“. Damit könne auch für diese Gruppe eine „adäquate medizinische Behandlung erreicht werden“. Falls wie geplant eine Impfung ab 60 Jahren eingerichtet würde, wäre das eine teure Angelegenheit. Es sei in dieser Altersgruppe eine „eher selten relevante Atemwegserkrankung“. Eine Meldepflicht erhöhe in erster Linie den bürokratischen Aufwand „ohne einen größeren, nachvollziehbaren Nutzen“.

Da sich unterschiedliche Impfstoffe – auch mit unterschiedlichen Technologien – in der Entwicklung und in den unterschiedlichen Stadien der Zulassung befinden, „werden wir sicherlich in den kommenden Monaten mit derartigen Empfehlungen zur Impfprophylaxe konfrontiert werden“, prognostiziert Konietzky: „Wenn sich nicht grundsätzlich die Einstellung zu Freiheitseinschränkungen im Land ändert, dann wäre es in zeitlicher Nähe sicher unkompliziert möglich, eine einrichtungsbezogene Verpflichtung zur Impfung gegen das RS-Virus schnell und unauffällig in das vorhandene Infektionsschutzgesetz einzugliedern: über ein Omnibusgesetz, wie jetzt gerade bei der Meldepflicht für die RSV-Erkrankung passiert. Oder die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention‘ (KRINKO) übernimmt ganz unauffällig die Empfehlung zur Impfung in ihre Statuten. Das bedarf dann gar keines Gesetzes, hat aber haftungsrechtliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung für die Institutsleiter und Arbeitgeber in den Kliniken und Pflegeheimen. Da die Kinder ohnehin keine Lobby haben, ließe sich auch hier sicher schnell eine Verpflichtung in den Impfplan integrieren, falls es ein Impfstoff in die Zulassungsverfahren schafft.

Aktuell wird hier an einer Impfung von Schwangeren gearbeitet, die schon im jetzigen Studienstadium andeutet, das Risiko der Frühgeburtlichkeit zu erhöhen.

In der aktuellen Logik des Public-Health-Gedankens eröffnet eine Meldepflicht über kurz oder lang Tür und Tor zur Einführung einer weiteren Impfpflicht mit einer mehr oder weniger sinnvoll hergeleiteten Verhältnismäßigkeit“, befürchtet der Mediziner.

Dabei seien Impfungen im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen. Es handele sich oft um Viren, die eine biologische Anpassungsfähigkeit haben, die unterschiedlichen Bedingungen unterworfen sind und unterschiedliche Geschwindigkeiten in der Anpassung zur Folge haben. Das RS-Virus würde erstmalig mit Impfungen oder anders hergestellten Immunitäten konfrontiert werden. „Das wird vorhersehbar zu Veränderungen des Virus führen, deren Folgen für uns nicht vorhersehbar sind“, warnt Konietzky und fügt hinzu: „Es bleibt abzuwarten, was die in absoluten Zahlen eher ineffektive Impfung bei Erwachsenen für Veränderungen am Virus nach sich ziehen wird. Auf Kinder und Säuglinge übertragen, könnten sie dann andere, möglicherweise auch grundsätzlich schwerere Verläufe zur Folge haben. Jede Einflussnahme in ein biologisches System hat unabsehbare Folgen. Dessen sollten wir uns bei jeder medizinischen Intervention, vor allem im Bereich der gut gemeinten Prävention immer bewusst sein.“

Abschließend weist der ÄFI-Geschäftsführer darauf hin, dass auch bei den Kindern Intensivbetten reduziert wurden. Mit Verweis auf das Deutsche Intensivbettenregister (DIVI) hat die Zahl der Kinderbetten auf Intensivstationen seit dem 1. Januar 2022 um etwa zehn Prozent abgenommen.

Eine Anfrage an den Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte zum Thema Meldepflicht blieb unbeantwortet.


Leser:
Es steht in Frage, dass es Viren überhaupt gibt. Andere Wissenschaftler haben fest gestellt, dass Viren, abgestorbene Körperzellen sind. Vielleicht sollte hier einmal alles hinterfragt werden.


Genau so ist es auch und das ist auch die Realität und die Wahrheit.

Die Versuche mit gesundem Gewebe zeigen exat immer wieder die selben Ergebnisse wie die mit angeblichen kranken Gewebe.

Das heisst nichts anderes, dass der Versuchsaufbau und Ablauf diese Ergebnisse hervorbringt und absolut gar nichts damit ausgesagt wird.

Wenn man sich damit mal befasst, was da eigentlich gemacht wird, stellt man sich eh die Frage, was genau da aus diesem Eiweißkomplexen man ersehen will..

Diese Virenstory sind nur Computermodelle und haben gar keine Grundlage.. Scheinrealität eben.

Krank werden die Leute durch Bakterien und Keime. vor allem über den Magen/Darm-Trakt.

Und weil wir uns so wunderbar von totem Zeugs ernähren, gibt es auch ordentlich Nahrung für die Bakterien die dann sich rasant vermehren und ihre Ausscheidungen sind sehr problematisch, vor allem im Dickdarm.

Und genau daher gehen auch die Statistiken immer rauf und runter wann am meisten Krankenzeit ist und gestorben wird.. Und das ist immer dann, wenn es wieder kälter wird, weil die Leute dann A wieder viel mehr dieser ganzen krankmachenden Sachen essen, gerade hin im Herbst und dann zu Weihnachten als Höhepunkt bis Silvester und weil wir alle B viel weniger Sonne anbekommen und damit Vit D und alles was das noch so auslöst, weil Sonnenschein nunmal sehr wichtig ist.

Der ganze Rest der Virenstory ist gut für die Pharma aber gegen uns super einsetzbar um jetzt hier auf dieser Grundlage, und weil die Menschen keine Ahnung haben warum sie wirklich krank werden, uns mit Medizin vollzupumpen und zu beherrschen.. Und dazu dient immer wieder unter Garantie der Fremdschutz.. Das muss auch so sein, weil man sonst keinen Gruppenzwang ausüben könnte. Wir alle müssen dies immer tun, damit wir nicht die anderen Anstecken.. Krankheit funktioniert aber so nicht, das sind nur die nötigen Narrative...

Wir leben in der Lüge und werden damit nun auch noch unterdrückt. Toll für die, die sich das ausgedacht haben, schlecht für alle anderen...

Ich kenne Menschen, die waren vor einer Ernähungsumstellung auf stark rohköstlich und Wasser trinken, immer wieder krank spätestens alle paar Jahre.. Ich auch...

Seit dem sie sich dann umgestellt hatten, sind sie nie wieder krank gewesen, bis auf die Entgiftung Anfangs noch, wo der ganze Dreck sich den weg aus dem Körper gesucht hat, den man sich ewig und drei Tage eingegessen hatte..

Aber sie werden auch wieder krank, sobald man im Herbst z.B. wochen lang wieder falsch isst. Das ist reproduzierbar und die Ursache liegt genau darin... Vergiftung des Organismus.. Man macht sich zum Wirt der ganzen Parasiten und Backterien. Letztere haben aber von der Natur die Aufgabe alles wieder zu Humus zu machen.. gerade die tote erhitze Kost egal in welcher Form... Und die Bakterien lieben diese Kostform nunmal besonders, weil sie genau dafür da sind.. ganz einfach... Und deren Ausscheidungen vergiften dann den Organismus und wir werden krank..

Krank sein ist aber dann nur angeschobene Heilung des Körpers, nicht die Krankheit selbst lässt uns krank fühlen, der Körper kämpft nur gegen die Bakteriengifte beim Abbau an und macht Fieber und Erbrechen und Durchfalk, Husten und Schnupfen, damit dieser ganze Müll so schnell wie möglich aus dem Körper kommt. Die Notfall-Maßnahmen sind das.. Und Schuld sind wir selbst durch unseren Appetit und unsere Süchte nach falscher, toter Kost und das in Massen und das bei kaum Bewegung in der kalten Zeit... Bei wenig roher lebendiger Nahrung.. Das geht auf Dauer eben nicht gut..

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 11. Jul 2023, 00:22 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Angriff auf die Schwangeren und Stillenden

Dateianhang:
photo_2023-07-11_01-20-24.jpg
photo_2023-07-11_01-20-24.jpg [ 71.63 KiB | 7306-mal betrachtet ]

Im Artikel der THE EPOCHTIMES wird unmissverständlich erklärt, dass es sich bei dem neuen Gesetz um einen direkten Anschlag auf das werdende Leben und die Mütter handelt.

Eine Impfpflicht für Schwangere ist die logische Konsequenz, damit werdende Mütter, Ärzte, Hebammen sowie weitere involvierte Personen und Institutionen nicht in die von Ihnen bereits angesprochene Haftungsfalle geraten.

Auch strafrechtliche Konsequenzen, die die Verweigerung der Impfung nach sich ziehen könnten, sind inzwischen denkbar.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 26244.html

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2023, 09:25 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
USA HABEN DEUTSCHE WIRTSCHAFT ZERSTÖRT

Chinesische Medien schlagen Umbenennung der NATO in "Nordatlantische Gangsterorganisation" vor

Terrororganisation ...Bin dafür!

Man sollte es halt tatsächlich tun,. dann könnte man sie verbieten
und die EU, die ein Arm der Nato ist, gleich mit


phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2023, 09:38 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
VERLOGENES Pack der EU
Erklärung es russischen Außenministeriums zur EU-Rolle in der Ukraine

Über lange Jahre hat die Europäische Union unter der Maske eines „Friedenstifters“ großzügig das Kiewer Regime finanziert, das infolge eines verfassungswidrigen Staatsstreichs an die Macht gekommen war. Die EU beobachtete lautlos die Ausrottung der Bevölkerung im Donbass, das Ersticken des Russischsprachigen in der Ukraine. In der EU ignorierte man unsere wiederkehrenden Aufforderungen, auf die Übermacht der Nazis in der ukrainischen Regierung, die soziale und wirtschaftliche Blockade und das Ermorden der Zivilbevölkerung im Südosten des Landes aufmerksam zu werden. Man verknüpfte die ganze Zukunft der Beziehungen zu Russland mit der Erfüllung des Minsker Maßnahmenpakets und machte nichts, um Kiew zur Umsetzung seiner Schlüsselbestimmungen zu bringen. Gleichzeitig versorgte man die Kiewer Regierung mit Geld und schaffte Visa ab. Unter fragwürdigen Vorwänden wurden antirussische Sanktionen verlängert. Die EU beteiligte sich an von Kiew inszenierten Spektakeln, die die territoriale Integrität der Russischen Föderation in Frage stellen.

Nun sind aber alle Masken gefallen. Der am 27. Februar gefasste EU-Beschluss, die Lieferung tödlicher Waffen an die ukrainische Soldateska aufzunehmen, ist selbstentlarvend. Dieser Beschluss steht für das Ende der europäischen Integration als eines „pazifistischen“ Projekts zur Aussöhnung der europäischen Völker nach dem Zweiten Weltkrieg. Die EU stellte sich endgültig auf die Seite des Kiewer Regimes, das eine Genozidpolitik gegen einen Teil der eigenen Bevölkerung fährt.

Ohne es selbst zu merken, rutschte man in Brüssel bei seinen antirussischen Aktionen in die Tiefe des Orwelschen Neusprechs. Man erklärte, es solle in den Krieg, der 2014 in der Ukraine vom Zaun gebrochen wurde, über eine Mechanismus mit dem sprechenden Namen „Europäische Friedensfazilität“ zu investieren. Zu den Defensivmitteln rechnet die EU-Führung ungeniert Raketen und Schusswaffen, Munition und sogar Kampfjets.

Die EU zeigte, was die Rechtshoheit in Europa in Wirklichkeit wert ist, indem sie sich über alle acht Kriterien des eigenen „gemeinsamen Standpunkts“ des Europäischen Rats 2008/944/CFSP vom 8. Dezember 2008 betreffend gemeinsame Regeln für die Kontrolle der Ausfuhr von Militärtechnologie und Militärgütern hinwegsetzte. Dabei sieht dieser ein direktes Verbot für Lieferungen von Waffen und Militärgütern aus der EU in folgenden Fällen vor:

Nichteinhaltung der internationalen Verpflichtungen durch das Endbestimmungsland (Kiew vernachlässigte seine Verpflichtungen aus dem Minsker Maßnahmenpaket, das durch die Resolution 2202 des Weltsicherheitsrats gebilligt wurde);

Missachtung der Menschenrechte einschließlich des Risikos, dass die Militärgüter, die zur Ausfuhr bestimmt sind, zur internen Repression benutzt werden könnten (im Donbass wurde von Kiew Genozid verübt);

Bewaffneter Konflikt im Endbestimmungsland und Risiken seiner Verschärfung infolge der Waffenlieferungen;

Bedrohung für Frieden, Sicherheit und Stabilität in einer Region, einschließlich der Wahrscheinlichkeit eines bewaffneten Konflikts zwischen den Empfängerland und einem anderen Land;

Risiko für die nationale Sicherheit der EU-Mitgliedsstaaten (die zu liefernden Waffen können gegen die EU-Interessen eingesetzt werden);

Verhalten des Käuferlandes insbesondere im Hinblick auf die Nichtanwendung von Gewalt und die Bestimmungen des humanitären Völkerrechts sowie auf die Nichtverbreitung im Bereich der Rüstungskontrolle (wir sind nicht der Auffassung, dass Kiew diesen Verpflichtungen vorbildlich nachkam, insbesondere mit Blick auf die bekannten in der Grauzone getätigten Waffenhandelsgeschäfte von der Ukraine aus);

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2023, 20:28 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Mehrere Explosionen im Chemiewerk Dow in Plaquemine, Louisiana
Mehrere Explosionen im Chemiewerk Dow in Plaquemine, Louisiana, gemeldet; Rettungskräfte reagieren.

Anwohner werden gebeten, bis auf Weiteres vor Ort Schutz zu suchen.
Die Dow Chemical Company (Dow) ist ein Hersteller und Lieferant von Rohstoffen für Produkte in einer Vielzahl von Branchen, darunter Haushaltsgeräte, Automobil, Landwirtschaft, chemische Verarbeitung, Elektronik, Öl und Gas sowie verarbeitete Lebensmittel.
Der Vorfall ereignete sich in der Gylcol 2-Einheit von Dow, die die stark brennbare und explosive Chemikalie Ethylenoxid herstellt und handhabt, sagten Gemeindebeamte. Nach Angaben der Bundesbehörden handelt es sich um ein menschliches Karzinogen mit langjähriger Exposition.

Der Vorfall ereignete sich in der Gylcol 2-Einheit von Dow, die die stark brennbare und explosive Chemikalie Ethylenoxid herstellt und handhabt, sagten Gemeindebeamte. Nach Angaben der Bundesbehörden handelt es sich um ein menschliches Karzinogen mit langjähriger Exposition.
MOSSAD-Motto: Es ist NIE ein Unfall.

https://res.cloudinary.com/teepublic/im ... 7039_0.jpg


MOSSAD-Motto : Durch Täuschung sollst du Krieg führen. Dies ist das 11. Gebot.
http://www.renegadetribune.com/wp-conte ... mossad.jpg

CIA und MOSSAD sind eng verbunden.
+
Ich habe für mehrere Auftragnehmer in der Ölraffinerie gearbeitet. In diesen Anlagen kommt es gelegentlich zu Bränden und Unfällen. Es ist das Risiko, für das Sie (normalerweise recht gut) bezahlt werden. Extrem hohe Temperaturen und Drücke, alles nur mit einer Dichtung verschraubt, um zu verhindern, dass es bei hohem Druck und hoher Hitze in die Atmosphäre austritt. Wenn das passiert, wird es durch die Luft spontan entzündet.

Die traurige Tatsache ist, dass die meisten, wenn nicht alle dieser Pflanzen über 50 Jahre alt oder älter sind. Eine neue Raffinerieanlage wurde seit Ende der 50er Jahre nicht mehr gebaut. Bei dieser Chemiefabrik handelt es sich im Grunde genommen um eine schicke Raffinerie, die Treibstoff der unteren Preisklasse aufnimmt und ihn in dünnere und leichtere Treibstoffflüssigkeiten zerlegt.

Das ist der Schlüssel zur Abschaffung der sogenannten „fossilen Brennstoffindustrie“. Die Verbrennung von Gas und Diesel ist nur ein kleiner Teil der Einsatzmöglichkeiten dieses erstaunlichen Materials. Kunststoffe, Düngemittel, Medikamente, was auch immer, es basiert höchstwahrscheinlich auf Kohlenwasserstoffen. CARBON ist hier das Schlüsselwort. Dieser Angriff auf Kohlenstoff ist ein Angriff auf das Leben und die Zivilisation selbst. Leider kann es, wie alle Energiequellen, gefährlich sein.
+
1,5 Stunden von meinem Haus entfernt! —
Warum kommt das nicht in meinen Lokalnachrichten!! Ich wohne anderthalb Stunden von dort entfernt. Es liegt direkt am Mississippi, nicht weit von der Brücke entfernt.

phpBB [video]


phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 18. Jul 2023, 14:48 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
phpBB [video]



phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2023, 12:42 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
UNGÜLTIGE GESETZE
WANN IST EIN GESETZ UNGÜLTIG?
Jedes Gesetz muss einen Geltungsbereich haben, sonst gilt es nicht. Diese wichtige Regel ist ausnahmslos. Das hat sogar die Firma Bundesverwaltungsgericht eindeutig mitgeteilt:
„Jedermann muss, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können.
Ein Gesetz, das hierüber Zweifel aufkommen lässt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.“

Hier das Aktenzeichen dieser Aussage: BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147.

Fakt ist, dass die wichtigsten Gesetze keinen Geltungsbereich haben, denn diese wurden gestrichen.

Die Einführungsgesetze (Vorschaltgesetze) wurden in den Jahren 2006/2007 abgeschafft. In diesen Einführungsgesetzen befanden sich allerdings die Geltungsbereiche.

Die Abschaffung der Einführungsgesetze führte also zum Verlust der Geltungsbereiche. Gesetze ohne Nennung von Geltungsbereichen gelten allerdings nirgendwo und sind somit ungültig.

WELCHE GESETZE SIND IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND UNGÜLTIG?
GESETZE UND WAHLEN:
„Urteil“ des „BverfGE“ vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):

Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebender Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.

Das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ hat am 25.07.2012 unter diesen Aktenzeichen > BVerfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11; 2 BvR 2670/11; 2 BvE 9/11 < etwas verkündet.

Demnach steht nunmehr endgültig fest, dass das „Bundeswahlgesetz“ ungültig ist und dass seit dem 07.05.1956 noch nie ein legitimierter Gesetzgeber am Werk war – somit insbesondere alle erlassenen „Gesetze“ und „Verordnungen“ seit 1956 ungültig und nichtig sind.

Da nicht rechtsgültig Gewählte, also Nichtgewählte keine Gesetze erlassen dürfen, bleibt die Situation wie sie war: Nichtig, sowie ungültig und damit illegal!

Kein gültiges Wahlgesetz = keine gültige Wahl.
Keine gültige Wahl = keine gültig Gewählten.
Keine gültig Gewählten = kein legitimierter Gesetzgeber.
Kein legitimierter Gesetzgeber = kein Befugnis für Gesetzgebung.
Kein Befugnis für Gesetzgebung = alle Gesetze, Verordnungen usw., die nach 1956 erschienen sind: allesamt ungültig!

STEUERN:
Das Einziehen von Steuern verstößt sogar gegen das Völkerrecht, denn in der HLKO heißt es in Artikel 46: Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

An wen, glauben Sie, zahlen Sie Steuern? An den Staat? Geht nicht, denn das hiesige Land ist erwiesen kein Staat.

An wen also zahlen Sie Steuern? Hier kommt die Antwort: An Firmen! Und zwar an Firmen, mit welchen Sie nie einen Vertrag geschlossen haben.

Da alle Nazigesetze, einschließlich Einkommensteuergesetz, Umsatzsteuergesetz, Gewerbesteuergesetz und Justizbeitreibungsordnung, die aus den 1930er stammen, durch das Kontrollrat Gesetzes Nr 1. der Alliierten verboten sind, ist das Anwenden dieser Gesetze illegal. Um es noch eindringlicher auszudrücken: wer Steuern zahlt, macht sich sogar strafbar.

GEZ:
Einen Rundfunkstaatsvertrag gibt ´s nicht. Den kann es schon darum nicht geben, weil das hiesige Land nachgewiesen gar kein Staat ist.

Ergo: Auch sogenannte „Rundfunkgebühren“ zahlen Sie schon seit Jahren für die sprichwörtliche Katz´, denn auch dazu bestand nie eine Verpflichtung.

Das ganz Blöde dabei ist, dass Sie all diese Rundfunkgebühren an eine Firma zahlten, mit welcher Sie nie einen Vertrag geschlossen haben, aus welchem hervorgeht, dass Sie Rundfunkgebühren zu zahlen haben.

EHESCHLIESSUNGEN:
Was braucht man, um eine Ehe rechtsgültig zu schließen? Richtig, einen Standesbeamten. Und spätestens seit Aufhebung des Beamtenstatus am 8.5.1945 sind somit alle Ehen ungültig. Den Ring können Sie natürlich weiterhin tragen.

BEAMTE:
Da der Beamtenstatus nachweislich bereits am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft wurde, was man in einer Beurteilung vom 17.12.1953 der Firma „Bundesverfassungsgericht“ selber nachlesen kann.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2023, 09:42 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Dateianhang:
photo_2023-07-15_19-59-01.jpg
photo_2023-07-15_19-59-01.jpg [ 148.88 KiB | 7226-mal betrachtet ]


Stimmt nicht, sie regieren uns nicht, sie halten uns besetzt!


Dateianhang:
photo_2023-07-15_19-59-03.jpg
photo_2023-07-15_19-59-03.jpg [ 158.93 KiB | 7226-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2023, 19:52 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Jeffrey Sachs hat vor wenigen Tagen in einem Gespräch mit den beiden Journalisten von The Duran eine Bombe platzen lassen. Im Grunde geht es um die Voraussetzungen der heutigen Situation, um den Ausgangspunkt dieses Konflikts zwischen den USA und Russland, nach dem Ende des Kalten Krieges (obwohl er, wenn man diese Geschichte genau betrachtet, eigentlich nie aufgehört hat).

Dazu muss man wissen, wer Jeffrey Sachs ist. Sachs ist ein sehr bekannter Ökonom, der weitgehend den Lehren von John Maynard Keynes folgt, auf den er sich häufig beruft. Keynes wiederum war ein britischer Wirtschaftswissenschaftler, der unter anderem dadurch bekannt wurde, dass er die Regelungen des Versailler Vertrages nach dem Ersten Weltkrieg für einen kolossalen Fehler hielt und vorhersagte, damit würden die Grundlagen für den nächsten großen Krieg gelegt. Er nannte den Versailler Vertrag einen "Karthagischen Frieden"; eine Anspielung auf die römischen Strategie nach dem Sieg im Zweiten Punischen Krieg, das konkurrierende Karthago an jeder Erholung zu hindern. Noch bekannter ist Keynes allerdings für seine Strategie zur Eindämmung der Weltwirtschaftskrise 1929 ff. über eine Ausweitung der öffentlichen Investitionen.
Sachs hatte im Laufe seines Lebens viele Funktionen, als Professor an Universitäten, bei der Weltbank, bei verschiedensten internationalen Gremien. Wenn man seinen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag betrachtet, sieht man allerdings, dass er einiges richtig gemacht haben muss, weil gegen ihn dennoch jede Technik der Diffamierung eingesetzt wird.
Anfang der 1990er war er Berater mehrerer osteuropäischer Regierungen, angefangen mit der polnischen Regierung unter Mazowiecki, danach auch der Regierung von Gorbatschow. Zuvor hatte er Mitte der 1980er die Regierung von Hugo Banzer in Bolivien dabei beraten, die Hyperinflation zu bekämpfen.

Eine Hyperinflation ist in der Regel die Folge einer zu hohen Verschuldung, vor allem einer zu hohen externen Verschuldung in einer fremden Währung. Wenn nicht genug Devisen erwirtschaftet werden können, um den Schuldendienst zu leisten (was üblicherweise heißt, die Zinsen zu decken, da Staatsschulden selten tatsächlich zurückgezahlt, sondern in der Regel durch neue abgelöst werden), dann ist die einzige Option, die dem verschuldeten Staat bleibt, zusätzliches Geld zu schaffen. Wenn dieses Geld dann in den Binnenmarkt fließt, steht dort die gleiche Menge Güter einer stetig steigenden Menge Geld gegenüber, was eine Inflation auslöst, die desto größer und desto bösartiger ist, je größer die Verschuldung im Verhältnis zu besagter Menge Güter ist.
Keynes prognostizierte 1919, dass die Verschuldung der europäischen Staaten, die die Folge des ersten Weltkriegs war, letztlich eine Inflation auslösen müsse, die nur verhindert werden könnte, indem die Staatsschulden nicht zurückgezahlt, sondern gestrichen werden. Der Versailler Vertrag, den er heftig kritisierte, war durch seine hohen Reparationsforderungen im Grunde ein Mechanismus, diese Probleme primär auf Deutschland abzuwälzen. Wie dies funktioniert, kann man unter anderem sehen, wenn man einen Blick auf die Lateinamerika-Krise der 1980er wirft, wo die Zinserhöhungen in den USA die US-Inflation in die lateinamerikanischen Länder exportierte, deren Schulden in Dollar notiert waren, was dort eine ganze Serie von Staatsbankrotten auslöste.
Der Grund, warum Keynes eine Löschung der Schulden forderte, war, dass er sagte, es sei gar nicht möglich, die ökonomischen Folgen auf ein Land zu begrenzen. Der Grund, warum er damit in der damaligen Zeit nicht ganz recht hatte, war, dass der Umfang des globalen Handels und insbesondere des europäischen Binnenhandels in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg massiv einbrach; so tief, dass erst in den 1970ern wieder das Niveau erreicht wurde, das noch im Jahr 1913 herrschte. Und natürlich ist Keynes ein Verfechter des Kapitalismus und seine Maßnahmen dienten laut eigenen Aussagen dazu, ein Ende desselben zu verhindern.
Das ändert aber nichts an der Gültigkeit einiger von ihm festgestellter Zusammenhänge.

Jeffrey Sachs setzte bereits in Bolivien 1985 eine Reihe von Maßnahmen ein, die ihm zum Teil den Vorwurf einbrachten, der Erfinder der Schock-Therapie zu sein. Was aber nicht ganz stimmt. Sicher waren Kürzungen des öffentlichen Budgets und Freigabe von Preisen Teil des Konzepts. Aber die unten zitierte Aussage belegt, dass – wie von Keynes 1919 vorgeschlagen – eine Streichung der externen Schulden mit dazu gehörte, sowie unter Umständen weitere Unterstützung von außen. Das führt allerdings zu völlig anderen Konsequenzen als das, was als Schock-Therapie bekannt ist.
Bei seiner Beratertätigkeit in Polen und danach in der Sowjetunion ging es darum, irgendwie den Übergang von einer sozialistischen Wirtschaft zurück in eine kapitalistische zu organisieren, nach Möglichkeit, ohne einen völligen Zusammenbruch zu provozieren. Was in Polen tatsächlich gelungen ist; wie die Meisten wissen dürften, in der Sowjetunion allerdings nicht.
Nun kann man die Kapitulation der Sowjetunion für einen ungeheuren Fehler halten (eine Überzeugung, die ich zumindest teile), aber in dem Moment, in dem das geschehen war, und das war spätestens 1989, war die Anpassung der Wirtschaft an die Regeln des anderen Systems eine Notwendigkeit, die nicht umgangen werden konnte. Die Frage war nicht mehr ob, sondern nur noch wie. Tatsächlich verlief diese Umstellung katastrophal, führte zu einem völligen ökonomischen und sozialen Zusammenbruch, der Millionen das Leben kosten sollte und in unzähligen weiteren Ländern schlimme Folgen hatte, beispielsweise durch den Kollaps des indischen Gesundheitssystems. Der Dreh- und Angelpunkt ist nun die Frage: Hätte es in dieser Form ablaufen müssen? Und wenn sich, von der Kapitulation selbst einmal abgesehen, an irgendeiner Stelle politische Entscheidungen finden, die diese Form der Entwicklung auslösten, wer hat sie getroffen?

Und jetzt sind wir auch durch mit den einführenden Erläuterungen und kommen zu der Geschichte, die Sachs erzählt – immerhin ein Zeitzeuge, der unmittelbar beteiligt war.
"Ich weiß eine Menge über Währungsstabilisierung, das war mein Fachgebiet. Also half ich Polen und seiner neuen Regierung, der Regierung Mazowiecki, und ich hatte wortwörtlich eines Morgens die Idee – ich war auf dem IMF-Treffen im September '89 – ich sagte, Polen braucht einen Stabilisierungsfonds für seine Währung, jetzt, wo es Marktreformen macht. Also tippte ich auf einer Seite zusammen, was ein Stabilisierungsfonds ist, aus der Wirtschaftsgeschichte, und rief Senator Dole an, der der Mehrheitsführer im Senat war. Erst rief ich den polnischen Finanzminister an, der in Washington war, an seinen ersten Tagen als Finanzminister, beim IMF-Treffen in Washington. Und ich sagte, Lesza (Leszek Balcerowicz), soll ich versuchen, heute eine Milliarde Dollar für dich aufzutreiben? Und er: Ja, natürlich, wenn du das schaffst, fein!"
Sachs ging also zu Robert Dole und erklärte seinen Plan. Eine Stunde später erklärt er ihn dem damaligen Nationalen Sicherheitsberater der USA, Brent Scowcroft.
"Und ich gab ihm die Seite, erklärte, was Währungsstabilierung ist, wie das ein Teil der Einsichten von Keynes 1919 war, warum Polen das braucht, und General Scowcroft sagte, gut, wir werfen einen Blick drauf, und Senator Dole sagte, ruf mich gegen Ende des Arbeitstages an. Also am Ende des Tages, um fünf Uhr nachmittags, rief ich im Büro des Senators an, und er sagte, Jeff, sag deinen Freunden, sie haben ihre Milliarde Dollar. Das war ein Tag, das waren acht Stunden."
Sachs hatte mit seinen weiteren Vorschlägen ebenfalls Erfolg, auch die polnischen Schulden wurden gestrichen, und obwohl die Handelsverbindungen nach Osten wegbrachen, hatte Polen fünf Jahre danach wieder eine wachsende Wirtschaft.
"Die Sowjetunion, Jawlinski [Grigori Jawlinksi, mit verantwortlich für den Plan zum Wirtschaftsumbau] beobachtete das und rief mich an: Kann ich dich in Warschau treffen? Und wir trafen uns, lernten uns ein wenig kennen, und ich sagte, ich würde mich freuen, Gorbatschow zu helfen, den ich, nebenbei, kolossal bewunderte. Ich weiß, viele Leute tun das nicht, sie sehen den wirtschaftlichen Zusammenbruch und den der Sowjetunion und den ganzen Rest. Aber Gorbatschow war ein Mann des Friedens und ein Mann von unglaublichem Anstand. Und er wollte ein gemeinsames europäisches Haus, und ich liebte die Idee und blieb bei ihr, das muss ich sagen, die nächsten 33 Jahre hängen, denn das ist das, was wir wirklich brauchen. Nicht die Barrieren."
Sachs arbeitete zu der Zeit nicht allein, sondern mit einer ganzen Reihe später bedeutender Wirtschaftswissenschaftler zusammen, um diese Hilfe zu leisten.
"Wir hatten im Frühjahr 1991 sogar ein Projekt in Harvard und dem MIT, um einen Plan zu entwerfen. Ich habe einen wichtigen Teil davon geschrieben, beruhend auf dem, was Polen getan hatte, die Währung stabilisieren, eine Hyperinflation vermeiden und die Schulden erlassen zu bekommen, einen Neuanfang und Wirtschaftswachstum. Und das Weiße Haus lehnte es direkt ab. Absolut. Sofort. (…) Das war keine schräge Gruppe, wir waren wirklich Establishment, und wir sagten: Helft der Sowjetunion, um einen finanziellen Zusammenbruch zu vermeiden. Nichts. Das Weiße Haus sagte im Grunde: Lächerlich, wir helfen der Sowjetunion nicht, ob das nun Gorbatschow ist oder nicht."
Dieselbe Reaktion wiederholte sich noch einmal im September des gleichen Jahres.
"Ich kam im September '91 und traf mich mit Gaidar, und, nur als Beispiel: die Finanzvertreter der G7 kamen im November nach Moskau. Und ich weiß eine Menge darüber. Also sagte ich zu Gaidar, ein wunderbarer Mensch, sag ihnen, du brauchst ein Moratorium bei den Zahlungen der Schulden. Euch gehen die Reserven aus. Ehe alles explodiert, braucht ihr einen Stillstand. Ich war bei ihm in dem Raum, als die Vertreter der G7 hereinkamen, dann wartete ich draußen. Das Treffen endete, und er kam mit fahlem Gesicht heraus. Ich fragte, Jegor, was ist passiert? Er sagte, sie haben mir gesagt, wenn wir nicht jeden Dollar zahlen, stoppen sie sofort alle Hilfen, die Nahrungsmittellieferungen auf See – ihr zahlt jeden Penny, den ihr schuldet. Und in den ersten Tagen des Jahres 1992 gingen Russland die Devisenreserven aus. Und wenn man Erfahrung mit Finanzen hat, dann heißt das: Bumm! So fängt eine Hyperinflation an. Ich ging zurück ins Weiße Haus und sagte: Macht ihr Witze? Ich ging zum IMF, schaut, was Polen gemacht hat. Nichts. Ich ging zum Außenminister. Der sagte mir: Mister Sachs, selbst wenn ich Ihnen zustimme, möchte ich Ihnen sagen, das wird nicht passieren. Diese Hilfe werden sie nicht bekommen."
Schätzungen sprechen davon, dass der Zusammenbruch der Sowjetunion etwa dreieinhalb Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Durch den Wegfall der Gesundheitsversorgung, den Mangel an Nahrungsmitteln, die Kriminalität – es gibt viele konkrete Gründe. Deutlichster Beleg dafür, wie groß die Katastrophe war, die sich entfaltete, ist, dass die Lebenserwartung der Männer in Russland um ganze zehn Jahre zurückging und sich erst unter Putin langsam wieder erholte.

Sachs redet für Polen von einer Finanzhilfe von einer Milliarde US-Dollar und einem Schuldenerlass. Sicher, das wäre im Falle der Sowjetunion teurer gewesen. Aber man sollte nicht vergessen, dass die USA allein für den Maidan-Putsch nach Aussagen von Viktoria Nuland fünf Milliarden US-Dollar aufgewandt haben; von den Summen, die augenblicklich in die Ukraine fließen, ganz zu schweigen. Man kann kaum behaupten, dass die wirtschaftliche Stabilisierung der Sowjetunion durch den Westen nicht hätte finanziert werden können. Und die Wirksamkeit der Strategie war zu diesem Zeitpunkt keine Vermutung, da das Beispiel Polen sie bereits belegt hatte.
Was Jeffrey Sachs hier erzählt, beweist, dass das Elend, das die neunziger Jahre in Russland prägte, vermeidbar war; dass aber in Washington eine politische Entscheidung fiel, genau dieses Elend zuzulassen.
Es war der Anfang der US-amerikanischen Hybris, den Kalten Krieg gewonnen zu haben; eine Hybris die nur möglich war, weil die ungeheuren Kosten, die der Kalte Krieg auch in den USA ausgelöst hatte, über die Dominanz des US-Dollar bis heute auf andere Länder abgewälzt werden können. Vernünftigere Menschen als jene, die bereits damals die US-Außenpolitik bestimmten, sagen, die USA hätten nicht gewonnen, sie seien nur übrig geblieben.
Was ihnen nun droht, ist die zweite Hälfte des Zusammenbruchs, der eigentlich die Folge des Kalten Krieges ist. Sobald die Weitergabe über den US-Dollar nicht mehr möglich ist, ersticken die USA unter dem Gewicht ihrer Schulden. Wird es irgend jemanden geben, der bereit ist, sie vor der Katastrophe zu bewahren, wie sie es der Sowjetunion damals verweigerten?
https://de.rt.com/meinung/175769-dritte ... he-friede/

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2023, 06:55 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
DEUTSCHLAND AUF DEM WEG IN DIE RÄTEREPUBLIK

Das linksgrüne Pack schafft neue Posten für die bucklige Verwandschaft

Dateianhang:
bahdf.jpg
bahdf.jpg [ 57.73 KiB | 7215-mal betrachtet ]



Am Freitag wurde die Zusammensetzung des ersten “Bürgerrates” ausgelost – eines populistischen Anbiederungsversuchs der linksgrünen Politblase beim gewünscht-verdummten Haltungspöbel, um zusätzlich zu einem völlig aufgeblähten Parlament noch einen weiteren Wasserkopf für angebliche “Basisbeteiligung” zu schaffen. Dazu ermittelte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) in einer infantilen „Bürgerlotterie“
160 Bürger, die ihre Arbeit zum 29. September aufnehmen und dem Bundestag bis Ende Februar Vorschläge unterbreiten sollen – aber nicht etwa zu einem Thema, das der Bevölkerung wirklich auf den Nägeln brennt, sondern natürlich zum Behufe einer weiteren ideologischen Bevormundung: Ausgerechnet zum Thema „Ernährung im Wandel: Zwischen Privatangelegenheit und staatlichen Aufgaben“ soll der gelöste “Rat” Vorschläge machen und einen politischen Entscheidungsprozess “begleiten”, besser: weiter komplizieren,der durch Lobbyeinflüsse, Parteienfilz, Expertokratie und Parlamentsbürokratie zur Farce gemacht ist.

Die Ampel-Regierung hatte sich bereits im Koalitionsvertrag auf solche “Formen der Bürgerbeteiligung” verständigt. Bas ließ es dann auch nicht an salbungsvollen Worten fehlen: Die Bürgerräte würden Raum für Begegnungen unterschiedlicher Art schaffen, in dem jede und jeder persönliche Sichtweisen und Erfahrungen einbringen könne. „Diese Meinungsvielfalt bereichert die Demokratie und verschafft vor allen Dingen denen eine Stimme, die wir immer so als ‘stille Mehrheit’ bezeichnen“, säuselte sie. Sie stellte allerdings klar, dass die Räte nicht die parlamentarische Auseinandersetzung ersetzen sollten. Am Ende würden die Abgeordneten entscheiden und verantworten, welche Empfehlungen umgesetzt werden. Wozu man sie dann überhaupt braucht, wurde von ihr nicht weiter erörtert.

Einmischung ins Leben der Untertanen
Und dieser erste Bürgerrat soll sich nun also damit befassen, wo sich der Staat künftig noch mehr in die Ernährungsgewohnheiten seiner Untertanen einmischen könnte. Dabei geht es etwa um Besteuerung von Lebensmitteln oder Kennzeichnungen zur Umweltverträglichkeit. Um die 160 Ratsmitglieder zusammenzubekommen, wurden zunächst 20.000 Bürger ausgelost und eingeladen. Das Interesse war verhalten – gerade einmal 2.200 meldeten sich zurück. Aus diesen ermittelte ein Algorithmus dann 1.000 mögliche Zusammensetzungen des Bürgerrats, wobei auf Alter, Geschlecht, regionale Herkunft, Ortsgröße und Bildungshintergrund geachtet wurde. Damit wurde der Akademikeranteil von 70 auf 26 Prozent reduziert und – um eine Grund-Bias zum Thema zu erreichen – sichergestellt, dass auch zehn respektive 2,5 Prozent Vegetarier und Veganer vertreten sind.

Das Projekt stößt derweil nicht auf ungeteilte Zustimmung. Gitta Connemann von der CDU kritisierte, es brauche kein „Alibi-Parlament, das per Los zusammengewürfelt“ sei. Götz Frömming von der AfD verwies darauf, dass es längst Bürgerräte gebe – nämlich die Parlamente von Bund und Ländern. Die AfD fordere vielmehr die Einführung von bundesweiten Volksentscheiden statt “dieser pseudodemokratischen Demokratiesimulation“. Der Mann hat völlig Recht: Tatsächlich sind die Bürgerräte eine Farce. Zum einen bedeuten sie einen weiteren Kotau vor der “Letzten Generation”, die ebenfalls einen Gesellschaftsrat fordert (der natürlich nur ihre irren Forderungen abnicken soll), um den normalen demokratischen Prozess auszuhebeln.

Placebo für “Bürgerbeteiligung”
Die ganze Farce stellt eine totale Negierung des parlamentarischen Prinzips dar und trieft von reinstem Linkspopulismus. Den von der Parteienherrschaft zermürbten Bürgern wird mit den Bürgerräten ein Placebo verabreicht, um sie darüber hinwegzutäuschen, dass der Bundestag und die Landtage vom Parteienstaat bereits bis zur Funktionsunfähigkeit ausgehöhlt wurden. Dass sich ansonsten ausgerechnet die Befürworter dieses absurden Konstrukts empören, wenn die AfD mehr plebiszitäre Elemente fordert, ist der Gipfel der Heuchelei.

Zudem geht speziell das erste Thema, über das ein Bürgerrat nun beraten soll, Staat und Politik nicht das Allergeringste an: Ernährung ist – genau wie die heimische Heizung, das Reiseverhalten oder Mobilität – lupenreine Privatsache des Bürgers. Sie gehen den Staat nichts an – im Gegensatz zu politischen Themen, die die Menschen wirklich existenziell betreffen – wie der autoritäre Klimawahn, Massenmigration, die Aufarbeitung des Corona-Terrors oder die Russland-Sanktionen. Man kann einen Besen fressen, dass dazu keine “Räte” geben wird. Wo immer sich jedoch eine Chance bietet, die übergriffige Einmischung des Staates in die privateste Lebensführung der Menschen demokratisch scheinzulegitimieren, wird sie ergriffen Was als “Bürgerbeteiligung” daherkommt, wird so in Wahrheit missbraucht, um die Bürger zusätzlich zu bevormunden, indem der Staat einige Wichtigtuer in den Rang erhebt, die Ernährung zu reglementieren – und dann auch noch behauptet, damit im Sinne der Bürger zu handeln, die dies ja schließlich vorgeschlagen hätten. Es ist ein abstoßend perfides Doppelspiel, bei dem die Politik ihre eigenen, längst gewollten diktatorischen Pläne von ein paar zusammengewürfelten Hanseln beschließen lässt, deren Bevormundungsdrang sie gezielt ausnutzt.

Pseudodemokratisches Lotto: Bundestagspräsidentin Bärbel Bas bei der Auslosung des ersten “Bürgerrates” am Freitag


‼Kommentare zum Räterat‼
Steckt euch den Räterat in den Götz von Berlichingen,
ganz tief rein, so tief, das er oben wieder rauskommt.

Linksgrüne sind eh nur das Loch in der Landschaft.
+
Totalitärer Helikopterstaat wäre treffender, eine “Räterepublik” hätte wenigstens noch Grundsätze die wirklich politisch wären und mit echter Staatsführung zu tun hätten.
Was war der erste Beschluß dieser Vereinigung det Verzweiflung dem Trend der Politikverdrossenheit der Wähler entgegenzutreten – Jawohl, ein Ernährungsprogramm für die Restdeutschen, schließlich ist das ja unser Hauptproblem, DAS soll die Wähler davon abhalten die AfD zu wählen, die haben echt kapiert was in diesem Land nicht stimmt.
Mir tut vom Kopfschütteln schon der Nacken weh und jedesmal nach dem evtl. sarkastischen Hintergrund zu suchen ist vergeblich, die meinen das völlig ernst.
Soll ich mich über die neueste Referenz der totalen Unfähigkeit zur Staatsführung zum 1000.x aufregen, das ist es nicht wert, dieses shizophrene Gestümpere dieses Witzfigurenkabinetts das den Namen “Regierung” gar nicht tragen dürfte wird von mir nicht anerkannt, sie dürfen nicht für mich sprechen, was ich esse geht die einen Scheißdreck an und ihre “Entscheidungen” werden als feindlicher Akt betrachtet.
Deutschland ist derzeit von einem völlig geisteskranken und Genderfaschistischen Aggressor besetzt dessen Ziel es ist Deutschland und alles was deutsch ist vollständig aufzulösen…
+
wir sind doch die köterrasse, von der justiz gedeckt und vom türken im fernsehen deutlcih gesagt…
was ist das volk: alles köter …. laut türkischpolitiker…
Volksverhetzung: Neue Schlagzeilen für Deutschland

Die Schlagzeilen des Medien-Mainstreams werden von Tag zu Tag immer noch dämlicher. Ob es sich wohl um “Volksverhetzung” handelt? Ein Klärungsversuch.

von Max Erdinger

In Deutschland gibt es zwar kein Volk, sondern nur “die Menschen in Deutschland”, den Straftatbestand der Volksverhetzung gibt es aber.
Das ist für sich genommen schon merkwürdig. Ungefähr so merkwürdig wie die Tatsache, daß es den Volkswagen, das Volkslied und das Volksfest gibt, nicht aber den Menschenwagen, das Menschenlied und das Menschenfest. Aber gut. Selbst wenn es das Volk als die Gesamtheit aller Untertanen gäbe, dann hätte noch nie jemand die Gesamtheit verhetzt, ganz egal, was er gesagt oder geschrieben hat. Das wäre immer nur eine Teilvolksverhetzung oder eine Volksteilverhetzung gewesen. Wegen einer Volksteilverhetzung ist aber noch keiner angeklagt worden.
ein depp weiss nciht dass er ein depp ist…
grüße an die köterrasse… dumm dümmer deutsch…
+
ein neuer Verein, der als Legitimierung des Regime-Terrors benutzt werden soll – angefüllt mit gelenkten Lakaien, die nur nachsabbern, was ihre Lenker des WEF vorgeben !
Ahnungslos – dumm wie Knäckebrot und stolz, sich jetzt Bürgerrat schreiben zu dürfen !

Wie sagte bei B5 Londo Mollari zu dem Erdenpolitiker : “Überheblichkeit, Arroganz und Dummheit sind eine sehr effiziente Mischung – aber wenn sie meine Hilfe nicht wollen, …”

Das werden wir mit diese Räten auch erleben !
Bleibt die Hoffnung, das die AFD bald an die Regierung kommt und den ganzen Sumpf ausmistet ! Aber sie hat keine 2 Jahre mehr, bis die Schäden irreversibel und tödlich für das Land sind !
+
Der neuste Geniestreich der Grünen, die sogenannten „Bürgerräte“, die aus „zufällig“ ausgewählten Bürgern bestehen sollen, die dann über Wohl und Wehe der Politik zu entscheiden haben, sind ein Windei. Wie diese zufällige Auswahl vonstatten gehen wird, haben wir ja schon beim „Bürgerdialog“ gesehen, wo sich praktisch nur Parteimitglieder der Grünen und der SPD getummelt haben. Dass ganz nebenbei so unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung ausgehebelt wird, teilen uns die Massenmedien natürlich nicht mit.
Ziehen wir doch mal kurz Wikipedia zu Rate, die nun wirklich nicht im Verdacht stehen, der rot-grünen Politik gegenüber kritisch zu sein: „Die Münchner oder Bayerische Räterepublik wurde am 7. April 1919 ausgerufen und stellte den etwa vier Wochen währenden Versuch dar, im fünf Monate zuvor gegründeten Freistaat Bayern eine sozialistische Räterepublik zu etablieren.“
Oh, das mit der Räterepublik hat schon damals nicht geklappt? Macht nichts, dann probieren wir es halt noch mal. Der Fehler liegt natürlich nicht im Sozialismus, denn „wahrer“ Sozialismus wurde noch nie versucht.
Ja, genau. Vielleicht hält der aktuelle Versuch ja nicht mal so lange durch, wie die bayerischen vier Wochen.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2023, 12:27 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Das deutsche Asylrecht ist eine Waffe
25. Juli 2023 Von Peter Haisenko

:w ‼Denkt über den letzten Satz nach, man sollte die Illegalen als Waffe gegen das Parasitenpack verwenden‼ :hmmm

Als das Asylrecht 1949 in das Grundgesetz geschrieben worden ist, diente es vornehmlich einem Ziel: Den Menschen östlich des „Eisernen Vorhangs“ zu signalisieren, dass sie jederzeit im Westen willkommen sind. Vor allem sollte die „Intelligenzia“ zur Abwanderung aus dem kommunistischen Machtbereich ermuntert werden. Nach 1990 hat sich gezeigt, dass diese Waffe gegen kommunistische Staaten ein zweischneidiges Schwert ist.
Bis zum Ersten Weltkrieg gab es nur wenige Menschen, die das Zarenreich Richtung Nordamerika verlassen haben. Mit der Einführung der Dreifelderwirtschaft zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich die Ernährungssituation in Russland deutlich verbessert. Die Bevölkerungszahl stieg enorm schnell an und Zar Nikolaus hat mit seiner Bildungspolitik die Weichen gestellt, das Russische Reich in die (technische) Moderne zu führen. So gab es kaum einen Grund, dieses aufstrebende Reich zu verlassen. Um 1900 war Russland der bevölkerungsreichste Staat unter den Staaten mit weißen Einwohnern. Russland hatte 140 Millionen Einwohner, das Deutsche Reich 80 Millionen, während die USA damals erst etwa 80 Millionen hatten und die anderen europäischen Staaten weniger als 40 Millionen. Mit dem Bau der Transsibirischen Eisenbahn war das Zarenreich auf dem Sprung, zur größten Wirtschaftsmacht der Nordhalbkugel aufzusteigen. Dem konnte das British Empire nicht tatenlos zusehen.

Der Kommunismus hat die Menschen vertrieben

Mit der kommunistischen Revolution begann die große Abwanderung. Vergessen wir nicht, dass diese Revolution finanziert worden ist mit westlichem Kapital. Ebenso sollte man wissen, dass Lenin ein Jahr in London gelebt und dort auch Stalin kennengelernt hat. Die Engländer wussten genau, wes Geistes Kind Lenin und auch Stalin waren. Während des Ersten Weltkriegs hatte auch das Deutsche Reich Interesse daran, das Zarenreich zu destabilisieren. Man förderte die Reise Lenins dorthin und hatte auch nichts einzuwenden, dass Lenin riesige Mengen Goldes mit sich führte. Eine Revolution muss schließlich finanziert werden. In diesem Sinn arbeiteten die eigentlich verfeindeten Kriegsparteien England und Deutschland zusammen. Das Ziel wurde erreicht: Das aufstrebende Zarenreich versank in Terror, Armut und Hungersnöten. Es war für lange Zeit als Wirtschaftskonkurrent ausgeschaltet und wer konnte, ergriff die Flucht. Vor allem die Intelligenzia wanderte ab. Der sogenannte „brain drain“ nahm seinen Lauf.

Zwischenbemerkung: 1919, nachdem das Deutsche Reich kaltgestellt war, sind die ach so friedliebenden Siegerstaaten mit Truppen in Russland eingefallen. Über Murmansk und von Osten Japan. Sie haben bis 1923 mal auf der einen und mal auf der anderen Seite gemordet, bis sie schließlich den Kommunisten zum Sieg verholfen hatten. 23 Millionen Tote Russen waren die Folge, wohlgemerkt, nach Ende des Ersten Weltkriegs. Damit waren zumindest Teilziele der perfiden Politik des British Empire erreicht. Auch Russland war kaltgestellt.

Die Flucht aus dem Ostblock

Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Lage anders. Der Eiserne Vorhang war etabliert und eine Flucht aus dem kommunistischen Machtbereich kaum noch möglich. So musste zumindest ein Anreiz geschaffen werden, der den Menschen im Osten signalisierte, dass es sich lohnt, die Flucht zu wagen. Wenn ihr es zu uns geschafft habt, dann seid ihr willkommen und das kapitalistische Paradies wird euer Hafen sein. Deswegen wurde das Asylrecht in das Grundgesetz der BRD geschrieben, das politischen Flüchtlingen bedingungslose Aufnahme garantiert. Dieses Asylrecht war eine politische Waffe. Wer konnte damals ahnen, dass diese Waffe dereinst gegen Deutschland wirksam werden wird? Oder hatte man das damals schon vorhergesehen für den Notfall, dass sich die BRD unerwartet gut entwickeln würde?

Allerdings war es schon nach dem WK II so, dass dieses hehre Asylversprechen nicht wirklich eingehalten worden ist. Gerade die US-Besatzer haben Asylanten aus dem Ostblock peinlich befragt, auch unter Folter, ob sie nicht Agenten Stalins sind. Selbst meinen Vater, der während des Kriegs aus Stalins Todeslager entfliehen konnte und schon für die Amerikaner gearbeitet hatte, der ein Kommunistenhasser war, haben sie verdächtigt, verhaftet und vor ein Gericht gestellt. Viele Fälle sind dokumentiert, wie inquisitorisch mit den Asylsuchenden umgegangen wurde. Manch einer hat es bereut, dem Asylversprechen Glauben geschenkt zu haben. Dennoch hat dieses Asylversprechen zu einer großen Flucht der verbliebenen Intelligenzia beigetragen. Es hat seinen Zweck erfüllt, bis 1990.

Mit der Wiedervereinigung hätte das Asylrecht reformiert werden müssen

Mit der sogenannten Wiedervereinigung hatte das deutsche Asylrecht seinen ursprünglichen Sinn verloren. Es war obsolet. Die Menschen des ehemaligen Ostblocks konnten diesen nach Belieben verlassen und das haben sie auch getan. Das war der nächste brain drain. Vergessen wir nicht, dass man uns 1990 versprochen hatte, dem vereinigten Restdeutschland eine Verfassung zu geben. Auch dieses Versprechen ist gebrochen worden. Schlimmer noch, hatten die Menschen der ehemaligen DDR eine Verfassung gehabt und fortan mussten auch sie sich mit dem Provisorium des Grundgesetzes zufriedengeben. Die DDR-Verfassung beinhaltete das Asylrecht des Grundgesetzes nicht.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass in einer neuen Verfassung für Deutschland, die BRD, das unbedingte Asylrecht nicht mehr aufgenommen worden wäre. Wie gesagt, es war seines ursprünglichen Sinns verlustig gegangen. Es gab aber neue Aspekte. Das jetzt vergrößerte deutsche Gebiet war schon wieder der größte, wirtschaftlich dominante, Staat Westeuropas. Vergessen wir nicht, es waren die Stimmen aus London, die am heftigsten gegen diese Wiedervereinigung protestierten. So schrieb bereits am 16. September 1989 der britische SUNDAY CORRESPONDENT:

„Wir sind 1939 nicht in den Krieg eingetreten, um Deutschland vor Hitler oder die Juden vor Auschwitz zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, dass wir die deutsche Vormachtstellung in Europa nicht akzeptieren können.“

Man beachte das Datum. Offensichtlich war es schon vor dem Mauerfall beschlossene Sache, mit der DDR den Ostblock aufzulösen. Nur die Deutschen wussten das nicht, durften das nicht wissen.

Keine Verfassung wegen des Asylrechts?

Es ist wohl nur ein Nebenaspekt anzunehmen, dass Deutschland keine Verfassung bekommen durfte, weil die Gefahr bestand, dass das Asylrecht nicht darin aufgenommen würde. Doch betrachten wir dazu, wie es weiter ging. Schon 1991, mit Beginn des Zerfalls Jugoslawiens und den Kriegen dort, begann die Zuwanderungswelle nach Deutschland. Die war allerdings noch verhalten, erträglich. Auch weil es sich um kulturnahe Zuwanderung handelte. Aber bereits damals wurden Stimmen laut, die eine Überforderung Deutschlands wegen der Asylzuwanderung befürchteten. Jetzt hatte sich die Asylwaffe, die gegen die kommunistischen Länder gerichtet war, in eine Waffe gegen das Asylland Deutschland gewandelt.

Das hatten kluge Köpfe erkannt und bewirkt, dass ein Paragraph aufgenommen wurde der regelt, dass es nur ein Recht auf Asyl gibt, wenn der Asylsuchende nicht aus einem sicheren Drittstaat kommt. Es war dann Merkel, die auch diesen Rechtszustand gebrochen hat. Sie hat die Grenzen Deutschlands geöffnet für jeden, der nach Deutschland migrieren will. Ganz gleich, woher und warum er kommt. Sie war es auch, die die Praxis etabliert hat, jegliche Abschiebung von unrechtmäßig Zugewanderten praktisch unmöglich zu machen. Und es sind natürlich vor allem die Grünen, die jegliche Reform des Asylrechts strikt ablehnen.

So sind es jetzt die Deutschlandhasser im eigenen Land, die mit Deutschland noch nie etwas anfangen konnten, die die Asylwaffe pervertiert und gegen das eigene Land instrumentalisiert haben. So haben wir hier wieder ein Beispiel für das alte Sprichwort: Wer andern eine Grube gräbt… Und auch dafür: Nur wer die (wahre) Vergangenheit/Geschichte kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten. Hätte man sich rechtzeitig daran erinnert, zu welchem Zweck das Asylrecht in Deutschland geschaffen worden ist, hätte man mit dem Jahr 1990 eine Reform durchführen können, die die Flutung Deutschlands mit Kulturfremden ausschließt. Wenn, ja wenn, das den Zielen der Besatzer und Mächtigen überhaupt entspräche. Vergessen wir nicht, jede Waffe kann auch gegen den Erfinder angewendet werden.

Dateianhang:
das volk.jpg
das volk.jpg [ 7.98 KiB | 7211-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 27. Jul 2023, 21:39 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Strafanzeige wegen Hochverrat gegen die Bundesregierung

Dateianhang:
photo-1589994965851-a8f479c573a9.jpg
photo-1589994965851-a8f479c573a9.jpg [ 35.15 KiB | 7201-mal betrachtet ]


Eine Riege namhafter Mediziner, Wissenschaftler und ehemaliger Spitzenbeamter, die im Verein Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V. (MWGFD) organisiert sind, haben Anfang dieser Woche gemeinsam mit der Bürgeraktivistin Marianne Grimmenstein eine Strafanzeige gegen Bundeskanzler Olaf Scholz, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und andere hochrangige deutsche Politiker gestellt – wegen des Verdachts des (versuchten) Hochverrats, wegen Verstöße gegen das Völkergesetzbuch (Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit) sowie wegen aller sonstigen in Betracht kommenden Tatbestände, wie es in der Anzeige heißt. Unter den Anzeigern ist auch der leitende Ministerialrat a. D. und Ansage!-Autor Uwe Kranz.

Anlass ist der sogenannte „Pandemievertrag“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Von deutschen Medien unter sträflicher Missachtung ihrer kritischen Aufklärungspflichten entweder weitgehend ignoriert oder unvollständig kommuniziert (und in der breiten Öffentlichkeit daher kaum bekannt), will die UNO-Behörde sich quasi diktatorische Machtbefugnisse zuteilen lassen, um bei angeblichen „Pandemien“ und anderen Gesundheitsnotständen, die sie auch noch mehr oder weniger nach Belieben selbst ausrufen kann, sämtliche Machtbefugnisse in den betroffenen Staaten an sich zu reißen. Diese reichen von der Ausrufung von Lockdowns über die Schließung von Landesgrenzen, die Zusammenarbeit mit Pharmakonzernen und die Zwangsimpfung oder ersatzweise Tötung zahlloser Tiere bis hin zur Übernahme der Kontrolle über die Medien, um die Verbreitung vermeintlicher „Desinformationen“ zu unterdrücken.

Ende der bundesdeutschen Souveränität
Die staatliche Souveränität existiert dann nicht mehr, sobald die (demokratisch nicht legitimierte, sondern allein von Milliardärsstiftungen und NGOs finanzierte und somit privatrechtlich kontrollierte) WHO nach eigenem Gutdünken beschließt, dass irgendwo ein “Notfall” herrscht, der ihres Eingreifens bedarf. Sogar die Achtung der Würde, Menschenrechte und der individuellen Grundfreiheiten von Personen wurde in dem Änderungsvorschlag gestrichen. Die WHO soll nicht mehr, wie bislang, bloße Empfehlungen abgeben, sondern rechtlich bindende Vorgaben erteilen können.

Im regierenden deutschen Parteienkartell regte sich bislang kein Widerstand gegen diese beispiellose Souveränitätsberaubung, und auch jetzt ist keinerlei Widerstand gegen diese Entmündigung durch eine nicht legitimierte Organisation zu erwarten. Im Gegenteil: Der Bundestag hatte im Mai mit riesiger Mehrheit seine Bereitschaft zur völligen Unterwerfung unter die WHO erklärt, deren Befugnisse künftig ausgeweitet und die finanziell wesentlich besser ausgestattet werden soll. In der Strafanzeige legen deren Unterzeichner dar, dass all diese Pläne „wesentliche Elemente unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung“ missachten und zudem das Demokratie-, Rechtsstaat- und Föderalismusprinzip verletzten, falls sie im Mai 2024 – bei der nächsten Weltgesundheitsversammlung – tatsächlich verabschiedet werden. Da die maßgeblichen demokratischen Instanzen “fast zur Gänze versagt“ hätten, sein nunmehr das dringende Einschreiten der Judikative gefordert.

Kaum realistische Aussichten
Der Entschließungsantrag des Bundestages sei „eigentlich ein beabsichtigter Identitätswechsel”. Dieser bedeute nämlich „grundsätzlich die beabsichtigte Beseitigung der freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland nach dem Grundgesetz“, denn das deutsche Volk sei nie gefragt worden, „ob es das Grundgesetz und damit die freiheitlich demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland zu Gunsten der WHO ablösen will“ – und auch nicht über diese unweigerliche Folge der komplexen Pläne aufgeklärt worden. Es handelt sich somit um eine Art Funktionärs- oder Repräsentantenverrat am eigenen Souverän, dem die Tragweite der Beschlüsse erst dann klar werden wird, wenn es zu spät ist.

So sehr die Anzeiger natürlich hoffen, dass die – tatsächlich und rechtlich völlig begründete – Anzeige Erfolg hat, so gering sind deren realistische Aussichten. Deutschlands Justiz, auch das Bundeverfassungsgericht, besteht mittlerweile zum großen Teil aus politisierten Richtern, die sich bereitwillig zu juristischen Erfüllungsgehilfen eines Parteienregimes und dessen Herren machen, denen sie ihre Ernennung verdanken. Dies hat sich sowohl in der Absegnung der Corona-Beschränkungen als auch in der Unterstützung des Klimawahns gezeigt, dem sogar Verfassungsrang eingeräumt wurde.

Etliche weitere Anlässe für Hochverratsanzeigen
Die Ampel-Regierung, aber auch die anderen Parteien mit Ausnahme der AfD werden sich absehbar bereitwillig dem WHO-Diktat unterwerfen, um bei der nächsten „Pandemie“ jede Verantwortung abgeben zu können.

Zudem gibt es mittlerweile natürlich noch einen ganzen weiteren Katalog von Anzeigen, den man gegen diese Regierung erstatten könnte, die ihren Amtseid täglich mit Füßen tritt:. Das Spektrum reicht von der permanenten Gefährdung der inneren Sicherheit durch die rechtswidrige millionenfache Massenmigration unter Aushebelung des Asylrechts, über die Verschwendung von Milliarden von Steuergeldern ins Ausland für zahllose ideologische Programme, und über die Vorgabe von Heizungs-, Essens- und sogar Gendersprachvorschriften bis hin zur selbstmörderischen Unterstützung der Ukraine, der gegenüber überhaupt keine formale Bündnisverpflichtungen bestehen. Zu alledem wurde das deutsche Volk nicht um Zustimmung gefragt – obwohl es den Preis für all diese autodestruktiven politischen Entscheidungen trägt.
Antworten:
Der Name Klaus Schwab trendet heute Morgen auf Twitter. Während es in den letzten Jahren häufig nichtdeutsche Gäste waren, die die deutschen Gäste bei gemeinsamen Abendessen oder Feiern darüber aufklärten, wer Schwab ist und welche Gefahr er darstellt, scheinen nun auch die Deutschen aufzuwachen.

Ganz kurz zu Schwab ein Detail, das viele noch nicht kennen dürften: Schwab ist der „Gründer des Weltwirtschaftsforums, ist einer jener nicht gewählten Männer, die uns sagen, was wir tun können und was nicht.

Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Klaus Schwabs Vater, Eugen Schwab, Zwangsarbeiter in einem Lager auf dem Gelände seiner Fabrik arbeiten ließ, wo Waffen für die Nazis produziert wurden.
Firma mit schlechtem Ruf

Die Nazis waren von der Fabrik so beeindruckt, dass Eugen alle möglichen Auszeichnungen erhielt. Sie wurde sogar zu einer Modellfabrik für die Nazis.

Nach seinem Abschluss in Harvard trat Klaus Schwab in die Firma seines Vaters, Escher-Wyss, ein. Das Unternehmen fusionierte mit einer anderen Firma, die während des Zweiten Weltkriegs einen schlechten Ruf erworben hatte.

Während Schwab im Vorstand saß, spielte das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des illegalen südafrikanischen Atomwaffenprogramms während des Apartheidregimes.

Das ist der Mann, der den Great Reset anführt. Das ist der Mann, der eine Weltregierung schaffen will. Das ist der Mann, der sich damit brüstet, in die Regierungen einzudringen.“ (Quelle)

Das klingt stark nach einem „würdigen“ Nachfolger für den greisen George Soros, der nach Elon Musk die „Menschheit hasst“ und den man bereits vor einigen Monaten erleichtert für tot erklärt hatte, der sich dann aber doch irgendwie lebendig zu Wort meldete. Und nach dem Ideengeber nicht nur all der Young Global Leaders, deren Verachtung von Demokratie und Menschenrechten wir in der Corona-Krise alle hautnah erleben durften. Sondern auch nach dem diabolischen „spiritus rector“ der derzeitigen Bundesregierung, die durch die „Heimsuchung im Hosenanzug“ (Klonowsky) vorbereitet wurde.
„Du wirst nichts mehr besitzen“

Interessant bleibt freilich, dass viele der Kommentare zu Schwab noch immer von nicht-deutschen Europäern kommen. So schriebt ein Italiener:

„Aspettiamo il reddito universale di Klaus Schwab la casa in affitto, la macchina a noleggio, gli mobili di casa in affitto, assicurazione su tutto, carne stampata, insetti, cbdc, wallet EU 2030 is coming L’italiano medio sarà così felice di vivere in un Europa socialista:

Wir dürfen uns auf Klaus Schwabs einkommensunabhängiges Miethaus, Mietwagen, Mietmöbel, Versicherungen für alles, bedrucktes Fleisch, Insekten, CBDC, EU-Geldbörse einstellen. 2030 soll der durchschnittliche Italiener glücklich sein, in einem sozialistischen Europa zu leben.“

Besonders beeindruckend scheint es, Schwab einfach selbst zu Wort kommen zu lassen:
Europa seinen „arabischen Frühling“ geben

So etwa zu der Tatsache, dass Europa derzeit ganz bewusst in eine schwere Krise mit Unruhen gestürzt wird: „Wir müssen uns auf eine wütendere Welt vorbereiten“
+
Der Name Klaus Schwab trendet heute Morgen auf Twitter. Während es in den letzten Jahren häufig nichtdeutsche Gäste waren, die die deutschen Gäste bei gemeinsamen Abendessen oder Feiern darüber aufklärten, wer Schwab ist und welche Gefahr er darstellt, scheinen nun auch die Deutschen aufzuwachen.

Ganz kurz zu Schwab ein Detail, das viele noch nicht kennen dürften: Schwab ist der „Gründer des Weltwirtschaftsforums, ist einer jener nicht gewählten Männer, die uns sagen, was wir tun können und was nicht.

Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass Klaus Schwabs Vater, Eugen Schwab, Zwangsarbeiter in einem Lager auf dem Gelände seiner Fabrik arbeiten ließ, wo Waffen für die Nazis produziert wurden.
Firma mit schlechtem Ruf

Die Nazis waren von der Fabrik so beeindruckt, dass Eugen alle möglichen Auszeichnungen erhielt. Sie wurde sogar zu einer Modellfabrik für die Nazis.

Nach seinem Abschluss in Harvard trat Klaus Schwab in die Firma seines Vaters, Escher-Wyss, ein. Das Unternehmen fusionierte mit einer anderen Firma, die während des Zweiten Weltkriegs einen schlechten Ruf erworben hatte.

Während Schwab im Vorstand saß, spielte das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des illegalen südafrikanischen Atomwaffenprogramms während des Apartheidregimes.

Das ist der Mann, der den Great Reset anführt. Das ist der Mann, der eine Weltregierung schaffen will. Das ist der Mann, der sich damit brüstet, in die Regierungen einzudringen.“ (Quelle)

Das klingt stark nach einem „würdigen“ Nachfolger für den greisen George Soros, der nach Elon Musk die „Menschheit hasst“ und den man bereits vor einigen Monaten erleichtert für tot erklärt hatte, der sich dann aber doch irgendwie lebendig zu Wort meldete. Und nach dem Ideengeber nicht nur all der Young Global Leaders, deren Verachtung von Demokratie und Menschenrechten wir in der Corona-Krise alle hautnah erleben durften. Sondern auch nach dem diabolischen „spiritus rector“ der derzeitigen Bundesregierung, die durch die „Heimsuchung im Hosenanzug“ (Klonowsky) vorbereitet wurde.
„Du wirst nichts mehr besitzen“

Interessant bleibt freilich, dass viele der Kommentare zu Schwab noch immer von nicht-deutschen Europäern kommen. So schriebt ein Italiener:

„Aspettiamo il reddito universale di Klaus Schwab la casa in affitto, la macchina a noleggio, gli mobili di casa in affitto, assicurazione su tutto, carne stampata, insetti, cbdc, wallet EU 2030 is coming L’italiano medio sarà così felice di vivere in un Europa socialista:

Wir dürfen uns auf Klaus Schwabs einkommensunabhängiges Miethaus, Mietwagen, Mietmöbel, Versicherungen für alles, bedrucktes Fleisch, Insekten, CBDC, EU-Geldbörse einstellen. 2030 soll der durchschnittliche Italiener glücklich sein, in einem sozialistischen Europa zu leben.“

Besonders beeindruckend scheint es, Schwab einfach selbst zu Wort kommen zu lassen:
Europa seinen „arabischen Frühling“ geben

So etwa zu der Tatsache, dass Europa derzeit ganz bewusst in eine schwere Krise mit Unruhen gestürzt wird: „Wir müssen uns auf eine wütendere Welt vorbereiten“
+
Wie sicher mögen sich selbst noch diese Satanisten fühlen,
die sich selbst überschätzen und bald vom Herrn von diesem Globus abgepfiffen werden.
Für mich haben diese Satanisten längst bereits den … verdient !
Ach ja, wie heißt es noch im Buch der Bücher, den 10 Geboten aus denen die neuzeitliche Rechtsprechung entstanden ist.
Das 1. Gebot:
“Du sollst keine Götter neben mir haben”.
Das 5. Gebot:
Du sollst nicht töten.
Was ist das?
Wir sollen Gott fürchten und lieben, daß wir unserm Nächsten an seinem Leibe keinen Schaden noch Leid tun, sondern ihm helfen und beistehen in allen Nöten.

Das ganze läuft daraus hinaus, wie der Satanist Klaus Schwab bereits öffentl. machte, “die Menschheit soll reduziert werden”.
Das ganze könnte dann mit der ganzen Machtwucht der schmutzigen WHO mit u.a. Zwangsimpfungen gelingen.
Das C-Märchen hat bereits wie bekannt, zu unzähligen Toten und Dauergeschädigten geführt.
Warum wohl haben EU und hiesige Multi-Dilettanten auf jegliche Haftung der Giftstoffhersteller verzichten lassen und das ganze Leid und die Nachwirkungen den “Gespritzten” überlassen !

Deshalb gilt, Satanismus, Faschismus, Diktatur muss weltweit im Sinne ihrer Souveräne, den Bürgern, bekämpft werden, notfalls mit allen möglichen Mitteln !
+
So denn.
Es wird keinen Erfolg haben, die Gründe wurden vom Redaktionsteam bereits benannt.

Das Volk, bzw. eine Gruppe von Demokraten/Patrioten muss das im legalen Rahmen des Art. 20 Abs. 4 effektiv, nachhaltig und endgültig regeln.

Anderes hilft nicht mehr, denn der Bürger verachtende Faschismus mit Rechtsbeugungen ist bereits weit fortgeschritten und die Unterwanderung ist leider auch durch Lakaien des Systems besetzt worden bzw. wird im Sinne der Ampel ausgeführt.
+
Da sind so einige juristische Klimmzüge nötig. Ein Problem ist der Gewaltbegriff. Der Hochverrat setzt den Einsatz von Gewalt voraus. Selbst wenn man davon ausgeht, dass sie nicht physisch sein muss, ist es fraglich, ob man hier die Anwendung von Gewalt erkennen kann. Die Anzeige geht nicht auf diese Frage ein. Schlussendlich ist alles Angstmache, so auch die Dystopie, die hier an die Wand gemalt wird. Was wirklich läuft, ist die Neudefinition von Begriffen. Versteht Bürger heute noch Menschenrechte als Freiheitsschutz, ist die neue Definition Recht auf Schutz und Versorgung. Recht darauf, vor Gefahren geschützt zu werden.
+
Ob es aufgrund der präventiven Gesetzesänderung zum Selbstschutz der “Regierung” keine Aussicht auf Erfolg hat ist irrelevant, die Botschaft ist wichtig!
Die Katastrophe im Amt wird begreifen das ihr so langsam der Strick um den Hals gelegt wird und das ihre Zeit der Träumereien und Spielchen vorbei ist.
Sie werden sich mit der Realität konfrontieren müssen das ihre Gegner jetzt in die Offensive gehen um sie zu beseitigen, das ist genau die richtige Botschaft von “rechts”, der Klang von “Hochverrat” ist brutal genug auch so manchem Nichtdenker ein Fragezeichen ins Hirn zu brennen.
Erwartungsgemäß wird man tunlichst vermeidem dem ganzem mediale Aufmerksamkeit zu gewähren oder man versucht es ins Lächerliche ziehen, beides wäre eine Fehlentscheidung aufgrund der Unterschätzung der Situation.
Aus der “Brandmauer gegen rechts” wird nun die Mauer vor der sich mit verbundenen Händen aufstellen müssen.
Seht euch mal an wie inzwischen regelmäßig einzelne von denen vor laufender Kamera austicken, sie haben Angst!

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2023, 19:18 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Ohne Zustimmung der Eltern: Schule macht Werbung für Genital-OPs, Prostitution und BDSM-Praktiken

:Zorn Schützt Eure Kinder, nehmt sie raus da :Zorn

Schüler sollen BDSM-Praktiken ausprobieren.
Doch damit nicht genug. In den Aufklärungsbüchern „Make Love“ und „FAQ You“ (angelehnt an: „fuck you“) sind zahlreiche pornografische Darstellungen zu finden.

Hier den vollständigen Artikel lesen:
https://www.nius.de/common/ohne-zustimm ... d11f55afe7


Dateianhang:
photo_2023-07-28_20-10-24.jpg
photo_2023-07-28_20-10-24.jpg [ 59.92 KiB | 7187-mal betrachtet ]




Dateianhang:
Screen Shot 07-28-23 at 08.16 PM.PNG
Screen Shot 07-28-23 at 08.16 PM.PNG [ 406.85 KiB | 7187-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2023, 09:49 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
CDC bestätigt „Ausbruch“ des Dengue-Fiebers in den USA
(((rotwerd ‼Tja..kommt uns das nicht bekannt vor???? Zuerst fällt einem Gates ein, also diesen Typen sofort einsperren, es ist ja bekannt was er tut..
2: kennen wir dieses Theater nicht von irgendwoher?
Heißt: ihre FED kann nicht mehr...man muss die Leute einsperren nicht daß die auf die Barrikaden gehen wenn das Gelld alles abgesperrt und gestohlen wird...ist es das?????
Laßt Euch nicht mehr in Panik versetzen und einsprerren, es reicht jetzt ‼ :piep

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bestätigten am Mittwoch vorläufig einen schweren Ausbruch des Dengue-Fiebers in den USA.

Laut CDC gibt es derzeit 225 Fälle von Dengue-Fieber in den USA und 315 im US-Territorium Puerto Rico . Florida trägt mit 96 reisebedingten Fällen und zwei lokalen Übertragungen die Hauptlast des Ausbruchs.

New York wurde ebenfalls mit 23 Fällen heimgesucht, und eine Person wurde lokal in Texas infiziert. Laut VaxBeforeTravelwurde ein Großteil der Fälle in Florida während Reisen nach Kuba übertragen

Weltweit kam es zu Dengue- Ausbrüchen , wobei in Peru mehr als 100.000 Menschen infiziert und 200 gestorben sind. Das Land führt derzeit eine „große Begasungskampagne“ durch, um die Bevölkerung von Mücken zu befreien, die die Krankheit übertragen.

Die Krankheit wird durch Mückenstiche übertragen. Zu den Symptomen zählen starke Schmerzen in den Augen, im Kopf, in den Muskeln und Gelenken des Patienten sowie hohes Fieber, Übelkeit, Erbrechen und Müdigkeit.

Schweres Dengue-Fieber kann innere Blutungen und Organschäden verursachen . Der Blutdruck kann auf gefährliche Werte absinken und einen Schock verursachen. In einigen Fällen kann schweres Dengue-Fieber zum Tod führen .

Frauen, die während der Schwangerschaft an Dengue-Fieber erkranken, können das Virus möglicherweise während der Geburt auf das Baby übertragen.

Dateianhang:
Dengue-Fever_large.jpg
Dengue-Fever_large.jpg [ 209.34 KiB | 7087-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2023, 09:12 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Vor was habt Ihr noch Angst?
Wenn wir weiter gehorsam sind, gehen wir alle und alles unter!

Habt keine Angst mehr!
Angst ist ihre größte Waffe!


Sie vergiften unser Essen!

Sie sorgen dafür, dass es im Essen keine lebenswichtigen Nährstoffe mehr gibt!

Sie vergiften unser Wasser!

Sie vergiften unsere Luft!

Sie vergiften unsere Natur!

Sie vernichtet die Böden, Wälder und Pflanzen!

Sie bringen uns mit Medikamenten und Impfungen um!

Sie bestrahlen uns mit krankmachenden und tödlichen Strahlenwaffen,
die als Mobilfunk, W-Land und sonst was getarnt sind!

Sie manipulieren die Pflanzen mit Gentechnik, die uns alle kaputt und krank macht!

Sie manipulieren das Wetter und erzeugen Katastrophen, Dürren ,
Überschwemmungen und vieles mehr!

Sie verdunkeln die Sonne und nehmen uns das lebenswichtige Vitamin-D
und alles, was unser Organismus benötigt,
machen unseren Körper und unsere Seele krank und unser Bewusstsein kaputt!

Sie nehmen uns den wunderschönen blauen Himmel und besprühen uns
wie Ungeziefer!

Sie belügen uns!

Sie betrügen uns!

Sie überwachen uns!

Sie spionieren uns aus!

Sie verbieten uns zu sagen, was wir möchten oder Kritik zu üben!

Sie zerstören unsre Sprache und ersetzen sie durch Neusprech!

Sie zerstören die Wirtschaft und unsere Arbeitsplätze und entziehen uns
jede Existenzgrundlage und Zukunft!

Sie überfluten uns mit Migranten, die wir dann auch noch finanzieren müssen!

Sie nehmen uns das Bargeld und damit jede Freiheit und überwachen jeden Kauf
und können sogar bestimmen, was oder ob wir überhaupt etwas kaufen können!

Sie zerstören alle Lieferketten und stürzen uns ins Verderben!

Sie machen uns jeden Tag mehr zu Biorobotern, ohne jede Menschlichkeit
und ohne Herz und ohne Seele, die man über Funkwellen steuern kann!

Sie rauben uns aus, erpressen uns, und nötigen uns!

Sie enteignen uns!

Sie machen unserer Kinder kaputt und verderben sie!

Sie schaffen alles Natürliche ab, wie Mann und Frau oder Familie und
verbreiten geisteskrankes, perverses und ekelhaftes Gedankengut!

Sie quälen und foltern Tiere!

Sie sagen uns, was wir zu tun und lassen haben und was nach ihrer Meinung
richtig oder falsch ist!

Sie nehmen uns jede Freiheit!

Sie sperren uns, wenn sie wollen, einfach ein oder verbieten unsere Wohnung zu verlassen!

Sie zwingen uns dazu Masken zu tragen und nicht frei atmen zu können
und zudem sind die Masken ungesund!

Sie nötigen uns zu Tests, die giftig sein können und rein gar nichts beweisen!

Sie verbieten uns, wenn sie wollen, uns mit anderen Menschen zu treffen
oder ihnen nahe zu sein!

Sie verweigern uns gesundheitliche Versorgung, wenn wir uns kein Gift spritzen
oder andere geisteskranke Bedingungen erfüllen!

Sie nehmen uns die Energie und schreiben uns vor, ob , mit was und wie viel
wir bei Kälte heizen oder wann wir duschen dürfen!

Sie verbieten uns gesundes Licht und haben uns die Glühbirne verboten und
zwingen uns krankmachende und giftige Leuchten auf!

Sie sterilisieren uns und machen uns zeugungsunfähig!

Sie verbieten uns die Wahrheit zu sagen, zensieren uns oder bestrafen uns dafür
und sperren uns ein!

Sie überwachen uns überall und erstellen Bewegungsprofile von uns!

Sie hetzen uns gegeneinander und spalten uns!

Sie machen uns psychisch krank!

Sie machen uns körperlich krank!

Sie verbreiten Angst und Schrecken!

Sie führen uns in Kriege, die keiner von uns je wollte!

Sie zwingen uns zu hochgefährlichen strahlenden Messeinrichtungen
für Strom- Wasser und Wärmeverbrauch!

Und vieles mehr ..




phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2023, 21:03 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Sie wollen die Kleinsten schon an ihre 15 Minuten Städte gewöhnen
und an den Gefängnisstaat
Eltern die so etwas mit ihren Kindern veranstalten,
gehören die Kinder sofort entzogen
Die Kabale-kurz Parasiten genannt,
sind schwer geisteskrank und zum Glück wird ihnen
nun der Garaus gemacht dank Putin und Xi

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2023, 22:46 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
UKRAINE-KONFLIKT: ZUR PSYCHOLOGIE EINES VERMEINTLICH BEGRENZTEN ATOMKRIEGES

‼Da fällt einem nix mehr ein..wird Zeit daß Irlmaiers Szenario eintrifft, demnach GB im Meer versinkt‼


Dateianhang:
Bildschirm_foto-2023-08-08-um-05.29.51.png
Bildschirm_foto-2023-08-08-um-05.29.51.png [ 505.58 KiB | 7058-mal betrachtet ]


Aus der britischen Politik hört man Verlautbarungen, nach denen die Ukraine diesen Krieg gewinnen müsse und Russland “lernen” müsse zu verlieren. So also spricht man inzwischen ernsthaft über die größte Atommacht der Erde – und unterstellt so schlicht, dass diese keinesfalls von ihrem atomaren Potenzial Gebrauch machen würde, weil die Konsequenzen ja in einer Kette von alles vernichtenden Gegenschlägen lägen. Diese Unterstellung ist grundfalsch, indem sie gleich mehrere verschiedene psychologische Aspekte ignoriert.

Resümieren wir noch einmal : Am 17. Mai 2022 sind alle Verhandlungen seitens der ukrainischen Regierung dauerhaft abgebrochen worden; selbst ein Waffenstillstand wird abgelehnt. Dadurch wird Russland zur Fortsetzung der Kämpfe gezwungen. Die Forderung nach einem kompletten Rückzug aus allen besetzten Gebieten als Vorbedingung für neue Gespräche ist für die russische Seite inakzeptabel, schon weil sie die bereits seit 1783 zu Russland gehörende Krim einschließt. Zudem würde ein Abzug die überwiegend russischsprachigen Bewohner den wachsenden ukrainischen Repressionen ausliefern (2014: Absetzung des Russischen als parallele Amtssprache; 2017: “Erziehungsgesetz”; 2019: “Sprachengesetz”; 2021 bis Februar 2022: Schließung von sechs russischsprachigen Fernsehsendern; 2022: Verbot von 11 Parteien, Mitte 2023: Komplettes Verbot russischer Ortsnamen; dieser Kurs setzt sich in der Androhung harter Strafverfolgung jeglicher angeblichen oder tatsächlichen “prorussischen Kollaborateure“ fort).

Zwingende psychologische Reaktionen auf der unterlegenen Seite
Nach der faktischen Absage an eine Verhandlungslösung verbleibt beiden Kriegsgegnern nur mehr die Option, forciert einen militärischen Sieg anzustreben. Wie jedoch Tausende historischer Beispiele gezeigt haben, muss ein wirklich abschließender militärischer Sieg stets eine Reihe psychologischer Reaktionen auf der unterlegenen Seite auslösen. Zu diesen gehören am Ende des Kampfes Angst und die Bereitschaft, sich zu unterwerfen. Die Angst wird nach den Kampfhandlungen durch Respekt abgelöst. Dieser stabilisiert die nun geklärte Rangordnung und damit das Sicherheitsgefüge der Region. Gehen vom Sieger idealerweise versöhnliche Signale aus – so wie gegenüber Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg -, kann aus der Gegnerschaft eine Kooperation oder gar Partnerschaft erwachsen.

Doch im Ukrainekrieg fehlen auf beiden Seiten die Voraussetzungen für die Herstellung von Respekt; vor allem auf der ukrainischen Seite – und dies exakt so lange, wie diese im “Wünsch-dir-was”-Modus jede denkbare militärische Unterstützung erhält, und seitens der britischen Regierung sogar in der Illusion gehalten wird, diesen Krieg ernsthaft gewinnen zu können. Die gesamte Situation ist von maximaler Inkompatibilität der beiden Kriegsparteien geprägt – dem Gegenteil dessen also, was Mahatma Gandhi und Martin Luther King als Grundvoraussetzung für gewaltfreie Konfliktlösung erkannt haben, nämlich den Gegner zu verstehen.

Stabilisierender Effekt
Da alle gewaltfreien Alternativen geblockt sind, führt die Eskalation mit zunehmenden Attacken gegen die Krim und mit der nunmehrigen Lieferung von Uranmunition und Streubomben Russland unausweichlich an eine rote Linie, hinter der keine Berechenbarkeit mehr gegeben ist. Psychologisch gilt dies grundsätzlich in allen Situation, welche als existenzbedrohend wahrgenommen werden. Nach Erkenntnissen Niccolo Macchiavellis tendiert eine überlegene Konfliktpartei dazu, zügig einen kriegsentscheidenden Schlag zu führen, um den abschließend “stabilisierenden Respekt” aufzurufen. Dies bedeutet vor dem Hintergrund des augenblicklichen Eskalationskurses allerdings fast unausweichlich einen Ersteinsatz von Atomwaffen von russischer Seite – denn die psychologischen Voraussetzungen für einen Abschreckungseffekt der NATO-Atomwaffen liegen nur lückenhaft vor.

Der korrekte Aspekt der Abschreckungshypothese besteht lediglich darin, dass ein massiver Präemptiv-/Erstschlag in einem konventionell geführten Krieg, der die gegnerische Verteidigungsfähigkeit weitgehend ausschaltet (so wie im 6-Tage-Krieg Israels 1967), zwischen Atommächten unter normalen Umständen nicht führbar ist. Denn selbst eine „weitgehende“ Vernichtung der gegnerischen Atomsysteme wäre nicht ausreichend, da nur wenige verbliebene immer noch inakzeptable eigene Verluste bis hin zur Totalvernichtung verursachen können.

Sieg oder Untergang?
Doch existieren noch zwei weitere, gangbare, atomare Optionen: Die eine wäre der denkbare Einsatz kleinerer, taktischer Atomsprengköpfe, die als Steigerung der bereits durch Streubomben brutalisierten Kriegsführung gesehen werden könnten. Die andere wäre ein singulärer, großer Warnschlag, der Respekt einfordert. Der schroffe Beweis für dessen Funktionieren wurde mit der Zerstörung Hiroshimas und Nagasakis vor 78 Jahren geliefert. Allerdings hätte sich das damalige militärische Ziel, eine verlustreiche amerikanische Invasion Japans vermeiden zu können, auch auf ungleich humanere Weise erreichen lassen; dazu hätten lediglich statt zweier dichtbesiedelten Großstädte rein militärisch relevante Ziele wie Zentren der Rüstungsindustrie ausgewählt werden müssen.

Doch gegen die Ukraine scheidet selbst ein rein militärisch definierter atomarer Warnschlag aus: Denn deren Regierung hat – umso mehr den oben erwähnten, demokratiewidrigen Eingriffen und Propagandamaßnahmen – freie Hand, die Menschen auf einen surrealen Kurs zu manipulieren, der „Sieg oder Untergang“ heißt. Respekt vor dem Gegner ist darin nicht vorgesehen – jedenfalls nicht, solange der westliche Waffennachschub fließt. Ein Warnschlag kann daher nur Wirkung entfalten, wenn er den Respekt nicht von der Ukraine einfordert, sondern von den Waffen liefernden Ländern. Unter diesen Lieferländern ist das Vereinigte Königreich besonders exponiert, weil es bei der Bedienung der Eskalationsspirale stets vorgeprescht ist. Dazu kommt, dass seit dem Brexit der Schutz durch den EU-Vertrag weggefallen ist, der in Artikel 42/7 eine miltärische Beistandspflicht vorsieht.

Der Militärisch-Industrielle Komplex
Die Schutzwirkung der NATO wird dagegen bei Weitem überschätzt: Der relevante Artikel 5 des NATO-Vertrages regelt die Verpflichtungen für den Bündnisfall kompliziert und schwammig. Die Folgen hatte bereits Frankreich zu spüren bekommen, als es im Algerienkrieg alleine gelassen wurde. Während es für Russland im Moment eines atomaren Warnschlages um die Existenz geht, kann davon bei nicht selbst betroffenen NATO-Ländern keine Rede sein. Zudem hätte das amerikanische NATO-Oberkommando – auch in Hinblick auf China – Grund zur atomaren Zurückhaltung gegenüber Russland.

Doch werden viele der obigen Überlegungen dadurch in Frage gestellt, dass eine weitere, sehr starke Einflussgröße existiert: Als der amerikanische Präsident Dwight D. Eisenhower 1961 aus dem Amt schied, warnte er in seiner Abschiedsrede vor einem wachsenden “militärisch-industriellen Komplex” (MIC), in welchem er eine Gefahr für Freiheit, Demokratie und Sicherheit erkannte. Diese Gruppierung aus Politikern, führenden Personen des Militärs, der Geheimdienste und der Rüstungsindustrie ist nach heutigem Verständnis nur Teil eines umfassenderen Systems, dass sich als „Herrschaft des großen Geldes“ definieren lässt. Dieses Handels- und Finanzimperium, das am 31. Dezember 1600 mit der Privilegierung der berüchtigten East India Company in die Geschichte eingebrochen ist, hat es verstanden, die menschenverachtenden Praktiken der Ausplünderung, der Enteignung, der Übervorteilung, der Meinungsmanipulation, der Bevormundung und der militärischen Gewaltanwendung feudalzeitlicher Landesherren in die Epoche der freiheitlich-demokratischen Zivilisation hinüberzuretten.

Das erkennbare große Ziel
Als Papst Franziskus 2014 feststellte: „Der Kapitalismus braucht den Krieg!”, meinte er damit nicht die Marktwirtschaft. Sondern er meinte eben diese Herrschaft des großen Geldes, jene nicht demokratisch kontrollierte, plutokratische Macht mit ihren bis heute unauffällig privilegierten Handelsoligopolen, einem ebenso privilegierten Finanzsystem, mit ihrem medialen Einfluss, dem MIC und Zehntausenden großer Organisationen – heute als Nichtregierungsorganisationen (NGOs) umschrieben -, die eben dabei ist, die Zivilisation in einen dritten großen Bruderkrieg hineinzumanipulieren. Der unübersehbare Einfluss dieses exklusiven, ultrareichen globalistischen Personenkreises, der selbst freilich über aufwendigste Schutzanlagen verfügt und gegenüber den Nationen europäischen Zivilisation keinerlei Solidarität an den Tag legt, setzt nun auch den unter normalen Umständen wirksamen atomaren Abschreckungseffekt außer Kraft.

Bereits eine nur mäßig vertiefende Beschäftigung mit der Art von militaristischer Politik, wie sie unter dem Einfluss des MIC von Korea bis zum Afghanistan-Desaster stattgefunden hat, zeigte, dass es für ein Land und seine Bevölkerung kaum etwas Schlimmeres geben kann, als von diesen vorgeblich guten Kräften „verteidigt“ oder „befreit“ zu werden. So stellt sich für Europa im Allgemeinen und für das Vereinigte Königreich im Speziellen die Frage, ob beide nicht im Schlagabtausch mit Russland bedenkenlos geopfert würden, wenn sich damit das seit dem 170 Jahre zurückliegenden Krimkrieg erkennbare große Ziel erreichen ließe, Russland endgültig zu zerschlagen und aufzulösen. In diesem Sinne ist allen europäischen Regierungen nahezulegen, sich mit weiteren Waffenlieferungen extrem zurückzuhalten – und diese zwingend an die Bedingung eines Waffenstillstandes und einer Rückkehr an den Verhandlungstisch zu knüpfen.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2023, 20:31 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Sie hassen uns !

Wir sie auch !

Sie zensieren und lassen bestimmte Videos nicht hochladen
wie das angekündigte: Sie hassen uns!
Also kommt stattdessen der Frosch und noch paar Sachen.....

phpBB [video]



warmongers = kriegstreiber

Wir bezahlen für Politiker, für Behörden, für Jugendämter, für Verwaltungen, für sogenannte Polizisten und andere Verfolgungsbehörden, für Gerichte, für lügende Medien, für Finanzämter und viele mehr! Keiner von ihnen erwirtschaftet auch nur einen einzigen Cent, sie leben wie Parasiten auf unsere Kosten und Knochen und Arbeit und Lebenszeit und viele von ihnen, wie die Made im Speck!

Und zum Dank vernichten sie uns, berauben sie uns, bestrahlen sie uns, besprühen sie uns,, machen uns krank, bringen uns um, nehmen uns alles weg, belügen uns, betrügen uns, unterdrücken uns, nehmen uns jedes Recht, verfolgen uns, hetzen gegen uns, überfluten uns mit Migranten, für die wir aufkommen müssen, zerstören unser Land und unsere Wälder, sperren uns ein, verbieten uns den Mund, nehmen uns die Freiheit, vergehen sich an unseren Kindern und indoktrinieren sie und machen sie kaputt und und und .....

Wie lange wollen das alle noch mitmachen?

+++++++++


Gespräche zwischen PUTIN - MACRON - SCHOLZ vor dem Krieg. Deutsche Übersetzung OWT

phpBB [video]


Vor 24.02.22 fanden viele Gespräche mit Putin statt. In diesem Video habe isind die Gespräche aus den Treffen von Putin, Orban, Mitsotakis, Macron und Scholz zusammengefasst und chronologisch sortiert.
Natürlich mit bester Übersetzung von mir. Ost West Transmitter

00:00 Teaser
00:39 08.12.21 Putin mit griechischem Präsident. Wird Putin die Ukraine angreifen?
03:29 01.02.22 Putin mit ungarischem Präsident Orban
10:57 08.02.22 Putin - Macron (Putin Teil 1)
15:59 Macron Teil
16:44 Putin - Macron (Putin Teil 2)
22:23 Macron Teil 2
23:49 Putin - Scholz: Frage der Journalistin
24:43 Putin - Scholz (Putin Teil 1)
27:05 Scholz Teil 1
28:43 Frage der Journalistin an Scholz und Putin
29:34 Putin - Scholz (Putin Teil 2)
34:05 Scholz (letzter Teil) Der ist einfach nicht für voll zu nehmen so ein WischiWaschiHanswurscht


++++++++++++++++

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de