Estilizadas

das Schnatterboard
Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2024, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2023, 13:09 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
BSR Doku SPYSOFTWARE - DER FEIND STAAT LIEST MIT - eine Arte Dokumentation

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2023, 10:11 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Dateianhang:
k-photo_2023-06-08_11-09-47.jpg
k-photo_2023-06-08_11-09-47.jpg [ 54.14 KiB | 5246-mal betrachtet ]



Führenden Medien zufolge hat Russland:

1. Ihre eigenen Pipelines angegriffen.
2. Sie hat ihre Krimbrücke in die Luft gesprengt.
3. Hat ihr eigenes Atomkraftwerk angegriffen.
4. Die Krimbrücke wurde erneut von ihr angegriffen.
5. Sie hat ihren eigenen Damm gesprengt.
6. Hat ihren Kreml mit Drohnen angegriffen.

Eine kurze Analyse des westlichen Journalismus wurde vom US-amerikanischen Radiomoderator Garland Nixon durchgeführt.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2023, 11:59 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Die Welt als Freiluftgefängnis
Die WHO will ein globales Gesundheitszertifikat und Dauer-Impfungen. Wo bleibt der Widerstand?

MILOSZ MATUSCHEK
10.06.2023


Dateianhang:
1cd9aadf-4540-4158-95fa-0753fc3da8db_1226x887.jpg
1cd9aadf-4540-4158-95fa-0753fc3da8db_1226x887.jpg [ 45.26 KiB | 5243-mal betrachtet ]

Pandemie-Diktatur: ein globales psychologisches Experiment (Grafik: Netzfund)


Es ist nicht neu, dass wir in Zeiten leben, in denen zwischen einer Verschwörungstheorie und der Realität kaum noch mehr als sechs Monate stehen. Neu ist, dass sich dystopische Strukturen nunmehr in Echtzeit aufbauen können, für alle sichtbar, und trotzdem so getan wird, als sei das alles noch in weiter Ferne oder vielleicht gar nicht so schlimm, womöglich sogar „alternativlos“. Anfang Juni verkündete die WHO, dass sie den von der EU eingeführten Gesundheitspass nun global einführen will. Mit diesem Mechanismus kann bei der nächsten Pandemie der gesamte globale Reiseverkehr zum Stillstand gebracht werden und zu einem Privilegiensystem für Geimpfte umgebaut werden. Genau heißt es in der Mitteilung der WHO:

„Im Juni 2023 wird die WHO das System der digitalen COVID-19-Zertifizierung der Europäischen Union (EU) aufgreifen, um ein globales System zu schaffen, das dazu beitragen wird, die globale Mobilität zu erleichtern und die Bürger auf der ganzen Welt vor aktuellen und künftigen Gesundheitsbedrohungen, einschließlich Pandemien, zu schützen. Dies ist der erste Baustein des WHO Global Digital Health Certification Network (GDHCN; Globales Digitales Gesundheitszertifizierungsnetzwerk), das eine breite Palette digitaler Produkte für eine bessere Gesundheit für alle entwickeln wird.“


Zugleich greift die WHO mit einem neuen Pandemiepakt nach mehr Macht. Der Generalsekretär der WHO soll in Zukunft Pandemien ausrufen können, weltweit. Nach dem Plan der Gates-Initiative CEPI sollen geeignete Impfstoffe in Zukunft schon in 100 Tagen bereit stehen. Zudem wolle man Desinformation wirksamer bekämpfen. Die Bekämpfung der „Desinformation“ sah in der letzten Pandemie so aus, dass einfache Twittermitarbeiter kritische Wissenschaftler und Ärzte von Elite-Universitäten stummstellen konnten. Wie öffentlicher Konformitätsdruck mit volksverhetzerischen Mitteln aussieht, ist ebenfalls bekannt.


Dateianhang:
3c4bc6a3-28f7-40da-9b21-0d9949df9add_680x663.jpg
3c4bc6a3-28f7-40da-9b21-0d9949df9add_680x663.jpg [ 85.58 KiB | 5243-mal betrachtet ]

An willfährigen Helfern mangelt es nie (Bild: Netzfund)


Im Kern ist es immer das gleiche Muster: Kontrollmaßnahmen werden zuerst planerisch vorbereitet, die Infrastruktur vorentwickelt, dann mit Ausrufung einer Krise eingesetzt, natürlich erst mal nur vorübergehend und aus einer aktuellen Notlage heraus. Wenn sich alle daran gewöhnt haben, wird das Ganze zementiert und legalisiert, nunmehr dauerhaft und global. Die Initiativen zu Identitätslösungen gibt es schon seit Jahren in den Schubladen von großen Tech-Unternehmen, wie Microsoft oder der Rockefeller-Stiftung (siehe dazu auch die Artikel von Norbert Häring).


Was gerade passiert ist nicht weniger als eine Machtergreifung. Die EU ist Steigbügelhalter und Experimentierfeld für die Welt. Jetzt braucht es nur noch die Annahme des “Pandemiepakts” der WHO und dann können grundrechtsrelevante Maßnahmen von einer demokratisch nicht legitimierten Gesundheitsbürokratie quasi per Knopfdruck verhängt werden.


Denken Sie sich digitale Zentralbankwährungen dazu, die kurz vor der Finalisierung stehen; denken Sie sich ein CO2-Zertifikat dazu; denken Sie sich ein Punktesystem dazu, das sozial erwünschtes Verhalten belohnt und sozial schädliches Verhalten sanktioniert; denken Sie sich ein globales Tracking- und Identifikations-System hinzu, sowie eine Zusammenführung von persönlichen Daten in ungeahntem Ausmaß: Reisepass, Impfstatus, Zahlungsströme, Social-Media-Profile, alles. Hier entsteht gerade das, was man als „schlüsselfertigen Totalitarismus“ bezeichnet: staatliche und quasi-staatliche Akteure bauen mit Unterstützung von Stiftungen, Think Tanks und Philanthrokapitalisten ein umfassendes Bevölkerungs-Managementsystem auf, welches nach Bedarf nur noch „scharf gestellt“ zu werden braucht. Sitzt die Menschheit erst mal in der Falle, wird der Weg zurück in die Freiheit eine unendliche Odyssee werden.

Es braucht nicht viel für eine faktische Weltherrschaft. „Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet.“ Dieser Satz des NS-Juristen Carl Schmitt ist auch der Hebel der aktuellen Machtergreifung. Ziel ist immer die totale Kontrolle. Das Thema der Wahl ist der Gesundheitsschutz. Die Mittel sind Angstmache, Ausgrenzung und Spaltung. Das Ergebnis wird eine Pseudofürsorge-Diktatur sein.

Die Welt muss jetzt gegen den globalen Gesundheitstotalitarismus aufstehen. Es ist eine historische Aufgabe, eine Herkules-Aufgabe, eine Marathon-Aufgabe. Es geht hier um eine neue Form der Machtergreifung, mit welcher die Weltbevölkerung noch nie konfrontiert war. Die Freiheit der Welt ist in Zukunft eine Sache von WHO-Willkür. Sie ist dann faktisch die letzte Instanz, die über Gesundheitsfragen entscheidet, die Staatenebene ist nur noch ausführende Gewalt. Diese Machtergreifung muss am Widerstand der Bevölkerung scheitern.

Sonst kommt die Pandemie-Diktatur in Dauerschleife.

Antwort:

Claudia
„Die Welt muss jetzt gegen den globalen Gesundheitstotalitarismus aufstehen.“ Das sehe ich schon auch so! Definitiv !!!

Die Frage ist doch: WIE?

Die paar Demonstrationen (gegen die Impfpflicht, gegen die Überwachung, gegen verblödete Gesetze, gegen die Korruption etc.) sind nur Randerscheinungen von „Querdenkern, Corona-Leugnern, Verschwörungstheoretikern“.

Wenn Herr Dr. Ganser trotz massivem Widerstand ganze Hallen füllen kann, sehe ich mich eigentlich in einer guten Gemeinschaft - ... so lange ich mich mit Tausenden in der Halle befinde.

Privat sehen ein paar wenige meiner Freunde die Gefahren ebenfalls. Und alle sind so ratlos wie ich.

WIE soll die „Welt“ aufstehen?!

Lieber Herr Matuschek, ich lese Ihre Artikel und stimme Ihnen zu, verbreite Ihre Texte und versuche damit das Selbstdenken anzuregen, tausche mich aus, gehe demonstrieren, aber ehrlich gesagt, langsam verliere ich die Hoffnung...

Vielleicht haben Sie oder eine/r der Leser eine Antwort auf das WIE? Ich wäre wirklich dankbar!

Vielen Dank für Ihre Arbeit!!!

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2023, 07:04 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Rothschild's - die Buchhalter des Adels... vorgeschoben, um die erste Reihe aus dem Blickfang zu nehmen
Da müssen sich die Rothschilds, die angeblich über ihr Finanzkartell die Welt beherrschen, mächtig anstrengen. Auch der Staat Israel, der so groß ist wie Hessen, muss sich da aber auch noch ganz schön auf die Füße stellen.

"Königin Elisabeth II., die größte Grundbesitzerin der Welt."

Königin Elizabeth II., Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs und von 31 weiteren Staaten und Territorien, ist der rechtmäßige Eigentümer von rund 6.600 Millionen Hektar Land, einem Sechstel der nicht ozeanischen Erdoberfläche.

Sie ist die einzige Person auf Erden, die ganze Länder besitzt, und die Länder besitzt, die nicht ihr eigenes Territorium sind. Dieser Grundbesitz ist getrennt von ihrer Rolle als Staatsoberhaupt und unterscheidet sich von anderen Monarchien, in denen kein solcher Anspruch erhoben wird - Norwegen, Belgien, Dänemark etc.

Der Wert ihres Grundbesitzes. £17,600,000,000,000,000 (ungefähr).

Das macht sie zum reichsten Menschen der Welt. Es gibt jedoch keine einfache Möglichkeit, ihre Immobilie zu bewerten. Es gibt keinen aktuellen Markt im Land ganzer Länder. Bei einer groben Schätzung von $5.000 pro Hektar und basierend auf dem Verkauf von Alaska an die USA durch den Zaren und von Louisiana an die USA durch Frankreich, ist der Landbesitz der Königin einen fiktiven Wert von $33.000.000.000.000.000 (dreiunddreißig Billionen Dollar oder etwa £17.600.000.000.000). Ihr Besitz basiert auf den Gesetzen der Länder, die sie besitzt, und ihr Landtitel ist in allen Ländern, die sie besitzt, gültig. Ihre wichtigsten Beteiligungen sind Kanada, das zweitgrößte Land der Erde mit 2.467 Millionen Hektar, Australien, das siebtgrößte Land der Erde mit 1.900 Millionen Hektar, Papua-Neuguinea mit 114 Millionen Hektar, Neuseeland mit 66 Millionen Hektar und Großbritannien mit 60 Millionen Hektar.

Sie ist die mit Abstand größte Landbesitzerin der Welt. Der nächstgrößte Landbesitzer ist der russische Staat mit einem Gesamtbesitz von 4.219 Millionen Hektar und einem direkten Besitz, der mit dem Landbesitz der Königin von 2.447 Millionen Hektar vergleichbar ist.

Der drittgrößte Grundbesitzer ist der chinesische Staat, der das gesamte chinesische Land beansprucht, etwa 2.365 Millionen Hektar .

Der viertgrößte Grundbesitzer der Erde ist die Bundesregierung der Vereinigten Staaten, die etwa ein Drittel des Landes der USA, 760 Millionen Hektar, besitzt.

Der fünftgrößte Grundbesitzer der Erde ist der König von Saudi-Arabien mit 553 Millionen Hektar.

****

Die größten fünf persönlichen Grundbesitzer der Erde

Queen Elizabeth II 6,600 Millionen Hektar

König Abdullah von Saudi-Arabien 553 Millionen Hektar

König Bhumibol von Thailand 126 Millionen Hektar

König Mohammed IV. von Marokko 113 Millionen Hektar

Sultan Quaboos von Oman 76 Millionen Hektar

Auch das Rohstoff- und Lebensmittelkartell hat diese Familie inne. Zufälle gibt's?!



Das Rohstoff- und Lebensmittelkartell der Windsors

Dieser Artikel erschien als Teil eines Features in der Ausgabe vom 8. Dezember 1995
von Executive Intelligence Review.
Das globale Lebensmittelkartell von Windsors:

Instrument für den Hungertod

von Richard Freeman

Zehn bis zwölf zentrale Unternehmen, unterstützt von weiteren drei Dutzend, betreiben die weltweite Lebensmittelversorgung. Sie sind die Schlüsselkomponenten des anglo-niederländisch-schweizerischen Lebensmittelkartells, das sich um das britische House of Windsor gruppiert. Angeführt von den sechs führenden Getreidefirmen - Cargill, Continental, Louis Dreyfus, Bunge und Born, André und Archer Daniels Midland/Töpfer - hat das Windsor-geführte Lebensmittel- und Rohstoffkartell die vollständige Vorherrschaft über die weltweiten Getreide- und Getreidelieferungen, von Weizen bis Mais und Hafer, von Gerste bis Sorghum und Roggen. Aber es kontrolliert auch Fleisch, Milchprodukte, Speiseöle und -fette, Obst und Gemüse, Zucker und alle Arten von Gewürzen.

Jedes Jahr sterben Dutzende von Millionen Menschen an dem elementarsten Mangel an ihrem täglichen Brot. Dies ist das Ergebnis der Arbeit des von Windsor geführten Kartells. Und während der anhaltende Finanzkollaps die aufgeblähten spekulativen Finanzpapiere auslöscht, ist die Oligarchie in das Horten übergegangen und hat ihre Nahrungsmittel- und Rohstoffbestände erhöht. Sie ist bereit, eine Blutsperre für die Nahrungsmittelproduktion und den Export zu verwenden, nicht nur für die armen Länder, sondern auch für die fortgeschrittenen Länder des Sektors.

Die Verwendung von Nahrung als Waffe findet man in Babylon vor mindestens vier Jahrtausenden. Das kaiserliche Rom, Venedig und verschiedene venezianische Ableger, darunter das Antwerpener, mächtige burgundische Herzogtum, die niederländische und britische Levante, ostindische und westindische Unternehmen. Heute ist die Nahrungsmittelkriegsführung fest unter der Kontrolle von London, mit Hilfe von untergeordneten Partnern, insbesondere in der Schweiz und in Amsterdam. Die heutigen Nahrungsmittelkonzerne wurden gegründet, indem ein Teil dieser alten Reihe von mesopotamisch-römisch-venetisch-britischen Nahrungsmittelnetzwerken und -infrastrukturen für sie geschaffen wurde.

Die von Windsor geführte Oligarchie hat ein einziges, integriertes Rohstoffkartell mit drei Divisionen - Energie, Rohstoffe und Mineralien - und einer immer knapper werdenden Nahrungsmittelversorgung aufgebaut. Abbildung 1 stellt die Situation dar. An der Spitze befindet sich das House of Windsor und der Club of the Isles. Rechts unten sind zwei der wichtigsten Einrichtungen des House of Windsor: der World Wide Fund for Nature, angeführt vom Dogen von London, Prinz Philip, der die Welt in der Orchestrierung ethnischer Konflikte und des Terrorismus anführt, wie die von den Briten geschaffene afghanische Bewegung; und der britische Geheimdienst Hollinger Corp. von Conrad Black, der den Angriff auf Bill Clinton und die amerikanische Präsidentschaft anführt.

Dateianhang:
1.PNG
1.PNG [ 455.41 KiB | 5224-mal betrachtet ]



Die Unternehmen der einzelnen Kartellgruppen sind aufgelistet. Während sie die juristische Fiktion beibehalten, verschiedene Unternehmensorganisationen zu sein, ist dies in Wirklichkeit ein ineinander greifendes Syndikat mit einem gemeinsamen Zweck und mehreren sich überschneidenden Verwaltungsräten. Die Windsor-zentrierte Oligarchie besitzt diese Kartelle, und sie sind die Instrumente der Macht der Oligarchie, die sich über Jahrhunderte angesammelt haben, um die Souveränität der Nationen zu brechen.

Die Kontrolle funktioniert wie folgt: Die Oligarchie hat vier Regionen zu den Hauptexporteuren fast aller Arten von Lebensmitteln entwickelt; die Oligarchie hat in diesen Regionen in der Vergangenheit die Kontrolle über die Nahrungskette von oben nach unten erlangt. Diese vier Regionen sind: die Vereinigten Staaten, die Europäische Union, insbesondere Frankreich und Deutschland, die britischen Commonwealth-Staaten Australien, Kanada, die Republik Südafrika und Neuseeland sowie Argentinien und Brasilien in Iberoamerika. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Oligarchie die Kontrolle über die Märkte dieser Regionen und damit über die weltweite Nahrungsmittelversorgung übernommen. In diesen vier Regionen leben höchstens 900 Millionen Menschen, das sind 15 % der Weltbevölkerung. Der Rest der Welt, mit 85% der Bevölkerung - 4,7 Milliarden Menschen - ist von den Lebensmittelexporten aus diesen Regionen abhängig.

Nach dem Zweiten Weltkrieg verschärfte sich die Kontrolle des britischen Lebensmittelkartells. Regionen wie Amerika wurden lange Zeit als wichtige Bereiche angesehen, in denen die Kontrolle verstärkt werden sollte, um die globale Vorherrschaft des Kartells aufrechtzuerhalten, insbesondere um die Jahrhundertwende, als Minneapolis unter der Kontrolle der Familien Pillsbury und Peavey Ungarn als den größten Getreidemüller der Welt ablöste. Aber vor dem Zweiten Weltkrieg überschritt die Menge an Getreide, die die Grenzen oder Ozeane überquerte, selten 30 Millionen Tonnen pro Jahr. Amerikas Anteil daran betrug in der Regel 10 Millionen Tonnen oder weniger. Dies war ein erheblicher Betrag, aber im Vergleich zu den folgenden Handelsstufen gering. Der Zweite Weltkrieg verwüstete den Globus und erzeugte Massenhunger, vor allem in Europa und der heutigen Dritten Welt. Unter dem Anstoß amerikanischer Programme wie "Food for Peace", PL 480, schoss der weltweite Getreidehandel bis 1979 auf 160 Millionen Tonnen. Heute sind es 215 Millionen Tonnen pro Jahr. Darüber hinaus werden jährlich Dutzende von Millionen Tonnen anderer Lebensmittel, von Fleisch bis zu Milchprodukten, gehandelt.

Es ist angemessen, dass Länder mit Getreide, Fleisch, Milchprodukten und anderen Überschüssen diese exportieren. Aber die vier Exportregionen des Kartells wurden auf brutale Weise in den Vordergrund gerückt, während ein Großteil der übrigen Welt in eine erzwungene Rückständigkeit gedrängt wurde. Die Oligarchie verweigerte diesen Nationen Saatgut, Düngemittel, Wasserwirtschaft, Elektrizität, Schienenverkehr, d.h. alle Infrastruktur- und Investitionsgüter-Inputs, die nötig waren, um sie zu autarken Nahrungsmittelproduzenten zu machen. Diese Nationen wurden auf den Status von Vasallen reduziert: Entweder aus den Exportregionen des Kartells importieren oder verhungern.

Das angelsächsisch-niederländisch-schweizerische Lebensmittelkartell hat inzwischen auch die Exportregionen, die angeblich einen bevorzugten Status genießen, auf einen Zustand der Knechtschaft reduziert. In den letzten zwei Jahrzehnten wurden Millionen von Bauern in den Vereinigten Staaten, Europa, Kanada, Australien und Argentinien ausgelöscht. Zum Beispiel hatten die Vereinigten Staaten 1982 noch 600.000 unabhängige Schweinezüchter. Heute sind es weniger als 225.000. Die Lebensmittelkartellunternehmen haben die Schweineproduktion in die eigenen Hände genommen. Die Landwirte wurden weit unter einem Paritätspreis bezahlt, d.h. einem Preis, der die Kosten der landwirtschaftlichen Produktion und einen angemessenen Gewinn für Investitionen in die künftige Produktion deckt.

1983 sagte Robert Bergland, der Landwirtschaftsminister von Präsident Jimmy Carter in den Jahren 1976-80, einem Interviewer über Cargill, den größten Getreidekonzern der Welt: "Cargill ist der Ansicht, dass sie die Vereinigten Staaten generell als eine Getreidekolonie betrachten". Bergland fuhr fort: "Als die Russen 1979 in Afghanistan einmarschierten und Jimmy Carter fragte, wie viel Getreide die Russen gekauft hatten.... wir konnten es ihm nicht sagen, weil wir es nicht wussten." Aber Cargill und die anderen Getreidekartellfirmen wussten es. Im Jahr 1976, als Cargill, Continental und andere Getreidekartellunternehmen den Russen einen Rekord von 12,4 Millionen Tonnen amerikanischem und kanadischem Getreide verkauften (was in den Vereinigten Staaten zu einem Getreidemangel führte), erfuhr die Verwaltung von Präsident Gerald Ford erst nach der Tat von den Verkäufen. Das Getreide mag aus amerikanischem Anbau stammen, aber das anglo-niederländisch-schweizerische Kartell entsorgt es nach Belieben.

Dieser Artikel wird erstmals das Ausmaß der Konzentration und Kontrolle dokumentieren, das das britisch-zentrierte Rohstoffkartell über den internationalen und inländischen Handel mit Lebensmitteln ausübt. Sie wird sich mit der internationalen und nationalen Kontrolle des Lebensmittelkartells über Getreide, Milch, Speiseöle und -fette sowie Fleisch befassen. Der folgende Artikel enthält ein detaillierteres Profil mit Namen und Adressen der Schlüsselkräfte bei der Kontrolle der weltweiten Nahrungsmittelversorgung durch das Kartell.
Konzentration in vier Lebensmittelgruppen

Getreide und Getreideprodukte, Milch und Milchprodukte, Speiseöle und -fette sowie Fleisch liefern den größten Teil der Kalorienzufuhr sowie Proteine und Vitamine, die den Menschen am Leben erhalten. Getreide und Getreideprodukte können als Futtermittel (vor allem Mais und Hafer) und direkt für den menschlichen Verzehr verzehrt werden, manchmal in Form von Getreide (im Falle von Reis oder Gerste), aber oft auch in gemahlener Form, wie z.B. in Brot und Tortillas.

Die führenden Getreidekartellunternehmen sind: Cargill in Minneapolis und Genf, Continental in New York, Louis Dreyfus in Paris, São Paulo, Brasilien und die Niederlande, Bunge and Born in den Antillen, André in Lausanne, Schweiz, und Archer Daniels Midland/Töpfer in Illinois und Hamburg, Deutschland. Die ersten fünf Unternehmen sind in Privatbesitz und werden von milliardenschweren Familien geführt. Sie geben weder öffentliche Aktien noch Jahresberichte heraus. Sie sind geheimnisvoller als jede Ölgesellschaft, Bank oder der Geheimdienst der Regierung. Nur zwei dieser Unternehmen, Cargill und Continental, kontrollieren 45-50% des weltweiten Getreidehandels.

Wir betrachten die Kontrolle des Lebensmittelkartells über jede der vier dominierenden Lebensmittelgruppen.

Körner: Körner oder Getreide, wie sie oft genannt werden, bestehen aus Weizen; die groben Körner, einschließlich Mais, Gerste, Hafer, Sorghum und Roggen; und Reis.

Die Kontrolle des anglo-niederländisch-schweizerischen Kartells über Weizenausfuhren ist in Abbildung 2 dargestellt. Für das Erntejahr 1994-95 produzierten und handelten die vier Exportregionen des Kartells 88% der weltweiten Weizenausfuhren von 97,2 Millionen Tonnen.


Dateianhang:
2.PNG
2.PNG [ 31.25 KiB | 5224-mal betrachtet ]



Die vier Exportregionen des Kartells, die 88% der weltweiten Weizenausfuhren ausmachen, machten jedoch nur 39% der gesamten weltweiten Weizenproduktion von 522,4 Millionen Tonnen im Erntejahr 1994/95 aus (siehe Abbildung 2). Das heißt, ihr Anteil an den weltweiten Weizenausfuhren war mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an der weltweiten Weizenproduktion. Dies unterstreicht die Tatsache, dass das Kartell vier Regionen als Würgegriffe auf die weltweite Nahrungsmittelversorgung aufgebaut hat, obwohl diese Regionen insgesamt nicht oft die größten Produzenten sind.

Abbildung 3 zeigt für das Erntejahr 1994/95 die Prozentsätze, die die vier Lebensmittelexportregionen des Kartells bei den Ausfuhren der führenden Grobkörner kontrollieren. Sie kontrollieren 95% der weltweiten jährlichen Maisexporte von 69,9 Millionen Tonnen, 76% der weltweiten Gerstenexporte von 14,8 Millionen Tonnen und 97% der weltweiten Sorghum (Milo)-Exporte von 6 Millionen Tonnen.

Dateianhang:
3.PNG
3.PNG [ 31.64 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Innerhalb dieser Exportregionen haben die sechs führenden Getreidefirmen des Kartells in der Vergangenheit eine vollständige Vorherrschaft auf den externen Getreidemärkten aufgebaut. Während die Exportregionen des Kartells 76-97% des weltweiten Getreidehandels dominieren, kontrollieren die sechs Getreidegesellschaften des Kartells auch die Exporte der vier Regionen.

So exportierten die Vereinigten Staaten im Erntejahr 1994-95 102 der weltweit 215 Millionen Tonnen Getreide, fast die Hälfte davon. Auf sie entfielen 33 % der weltweiten Weizenausfuhren, 83 % der weltweiten Maisausfuhren und 89 % der weltweiten Sorghumausfuhren, womit sie in jedem dieser drei Märkte der führende Exporteur ist.

Wenden wir uns nun dem Kommando der führenden Getreidefirmen über den amerikanischen Getreideexportmarkt zu, wobei Amerika selbst fast die Hälfte aller weltweiten Getreideexporte kontrolliert. Abbildung 4 zeigt, dass die großen sechs Getreidehandelsunternehmen des Kartells 95 % der amerikanischen Weizenausfuhren, 95 % der Maisexporte, 90 % der Haferexporte und 80 % der Sorghumausfuhren besitzen und kontrollieren. Einige kleinere Unternehmen, fast alle im Orbit des Getreidekartells, kontrollieren den verbleibenden Marktanteil. Die Kontrolle der Getreidefirmen über den amerikanischen Getreidemarkt ist absolut.

Dateianhang:
4.PNG
4.PNG [ 24.76 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Die Big Six-Getreideunternehmen kontrollieren auch 60-70% der französischen Getreideexporte. Frankreich ist der größte Getreideexporteur in Europa (die zweitgrößte Getreideexportregion der Welt) und exportiert mehr Getreide als die nächsten drei größten europäischen Getreideexportnationen zusammen.

Abbildung 5 zeigt, dass die Big Six zusammen mit einigen verbundenen argentinischen Unternehmen wie Nidera und ACA 67,8% oder zwei Drittel der argentinischen Getreideexporte kontrollieren. Argentinien ist der viertgrößte Getreideexporteur der Welt.

Dateianhang:
5.PNG
5.PNG [ 31.46 KiB | 5224-mal betrachtet ]



Kanada und Australien zusammen sind nach Amerika und Europa die drittgrößte Getreideexportregion der Welt. Obwohl sie ihr eigenes, einzigartiges inneres Bild haben, mit einem Minimum an politischem Einfluss der Bauern, sind beide Nationen des britischen Commonwealth unter der Fuchtel von Königin Elizabeth II.

Insgesamt dominiert das anglo-niederländisch-schweizerische Lebensmittelkartell 80-90% des weltweiten Getreidehandels. Tatsächlich ist die Kontrolle jedoch weitaus größer als die Summe ihrer Teile: Die Big Six Getreidefirmen sind als Kartell organisiert; sie bewegen Getreide von einem der großen oder kleinen Exportnationen hin und her. Cargill, Continental, Louis Dreyfus u.a. besitzen eigene Weltschifffahrtsflotten und verfügen über langjährige Verkaufsbeziehungen, Finanzmärkte und Rohstoffhandelsbörsen (wie die in London ansässige Baltic Mercantile and Shipping Exchange), an denen Getreide gehandelt wird, was ihre Dominanz vervollständigt. Keine anderen Kräfte in der Welt, einschließlich der Regierungen, sind so gut organisiert wie das Kartell, und deshalb bleibt Londons Macht in diesem Bereich unangefochten.

Milch und Milcherzeugnisse: Die großen Exporteure von Milch und Milcherzeugnissen sind drei der vier Hauptexportregionen des Kartells: die Vereinigten Staaten, die Europäische Union und die Schweiz (die nicht Mitglied der EU ist) sowie insbesondere die britischen Commonwealth-Länder Neuseeland und Australien.

1994 war die Dominanz des Kartells bei Milch und Milchprodukten erstaunlich. Abbildung 6 zeigt, dass die Exportregionen des Kartells 89% des weltweiten Exports von Vollmilchpulver von 1,08 Milliarden Tonnen, 94% des weltweiten Exports von 653 Millionen Tonnen Butter und 86% des weltweiten Exports von 1,11 Milliarden Tonnen Käse kontrollierten. Sie kontrollierte auch einen großen Teil des Exports von Kondensmilch.

Dateianhang:
6.PNG
6.PNG [ 36.88 KiB | 5224-mal betrachtet ]




Der Fall von Vollmilchpulver veranschaulicht den Prozess der Kontrolle durch das Kartell. Milch wird in der Regel nicht in flüssiger Form exportiert, außer für kurze Strecken über die nahe gelegenen Grenzen; sie wird in der Regel entweder als Vollmilch oder Magermilchpulver oder als Kondensmilch exportiert. Wenn es als Vollmilchpulver exportiert wird, wird es bei der Lieferung rekonstituiert, normalerweise im Verhältnis von 10 Teilen Wasser zu 1 Teil Vollmilchpulver. Vom weltweiten Export von 1,08 Milliarden Tonnen Vollmilchpulver im Jahr 1994 importierten die Entwicklungsländer 885 Millionen Tonnen oder 82% der Gesamtmenge.

Nestlé Corp. mit Sitz in Vevey und Cham (bei Genf), Schweiz, und Borden, Inc. mit Sitz in Columbus, Ohio, sind die beiden grössten Exporteure von Vollmilchpulver weltweit. Gegründet 1867, wuchs Nestlé 1905 durch die Fusion mit der ebenfalls schweizerischen Anglo-Swiss Condensed Milk Company erheblich. Die Nestlé AG veranschaulicht die globale Reichweite des Lebensmittelkartells: Sie ist die Nummer eins im Welthandel mit Vollmilchpulver und Kondensmilch, die Nummer eins im Verkauf von Schokolade, Süßwaren und Mineralwasser (sie besitzt Perrier) und die Nummer drei in den USA ansässige Kaffeefirma. Zu den Produkten gehören Nestlé-Schokolade und Süßigkeiten, Libby-Fruchtsaft, Kondensmilch, Buitoni-Spaghetti, Contadina-Tomatenmark, Hills Brothers und Nescafé-Kaffee sowie Stouffers' Restaurants und Tiefkühlkost. (Es besitzt auch 26% der weltweit größten Kosmetikfirma, L'Oreal.) Alles in allem ist es der größte Lebensmittelkonzern der Welt. Im Jahr 1994 gab es 13 Länder, in denen Nestlé einen Umsatz von 1 Milliarde Franken oder mehr erzielte, einschliesslich aller fortgeschrittenen Industrienationen. Der Gesamtumsatz 1994 betrug 56,9 Milliarden SF oder 45,5 Milliarden $. Die Gewinne von 1994 beliefen sich auf 4,8 Milliarden Dollar und waren damit größer als alle anderen Unternehmen bis auf ein halbes Dutzend.

Nestlé-Präsident Helmut Maucher ist Mitglied des Verwaltungsrats von J.P. Morgan, der führenden Bank des britischen Geheimdienstes in den Vereinigten Staaten. Ihr Verwaltungsrat dient als Altersheim für die Zentralbanken der Welt: Fritz Leutwiller, ehemaliger Präsident der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, der Zentralbank der Zentralbanken, gehört dem Verwaltungsrat von Nestlé an, ebenso wie Paul Volcker, der als Präsident des U.S. Federal Reserve Board 1979 und Anfang der 1980er Jahre die Weltwirtschaft durch eine so genannte "kontrollierte Desintegration" führte.

Borden ist der zweitgrößte Milchpulverproduzent mit dem Geschäftsbereich KLIM Milchpulver. Sie ist auch einer der größten Kondensmilchproduzenten der Welt, mit ihrer gesüßten Kondensmilch der Marke Eagle. Im Jahr 1995 wurde Borden von der Firma Kohlberg Kravis Roberts gekauft, die von Henry Kravis geleitet wird, der der Vorsitzende des Finanzausschusses der Präsidentschaftskampagne von George Bush 1992 war. Infolge der Fusion von R.JU. Reynolds und Nabsico, KKR besitzt nun 33% der RJR Nabisco, die neun der Top Ten der in Amerika verkauften Kekse und Cracker produziert. KKR besitzt auch einen Teil von Beatrice Foods, einem Konglomerat, das KKR zu einem der fünf größten Lebensmittelunternehmen der Welt macht.

Abgerundet wird das Bild der Weltkontrolle von Vollmilchpulver durch Unilever, einem großen Akteur in diesem Bereich sowie dem weltweit führenden Hersteller von Speiseeis und Margarine. Typisch für die gemeinsame Kontrolle der anglo-niederländischen Oligarchie über Rohstoffe ist Unilever, das aus einer Fusion einer britischen und einer niederländischen Firma aus dem Jahr 1930 hervorgegangen ist, mit Sitz in London und Amsterdam. Im Unilever-Vorstand ist Lord Wright of Richmond, GCMG. Von 1986 bis 1991 war er Leiter des britischen diplomatischen Dienstes und ständiger Staatssekretär im britischen Außen- und Commonwealth-Büro. Lord Wright ist auch Direktor der Barclay's Bank, die ein wichtiger Geldgeber von Prince Philip's World Wide Fund for Nature ist.

Unilever ist ein Beispiel dafür, wie die verschiedenen Unternehmenseinheiten als Teil eines ineinandergreifenden Konsortiums agieren. Der ehemalige Vorsitzende von Unilever, M.F. Van den Moven, sitzt jetzt im Vorstand des anderen anglo-niederländischen Riesen, Royal Dutch Shell Petroleum, dem weltweit größten Ölvermarkter und einer Kontrollmacht im Energiekartell.

Fleisch: Die vier wichtigsten Exportregionen des Kartells (die Vereinigten Staaten, die Europäische Union, die Commonwealth-Länder Neuseeland, Australien und Kanada sowie die iberoamerikanischen Länder Argentinien und Brasilien) üben eine enorme Dominanz bei den Fleischexporten aus. Auch ein chinesischer Block aus China, Taiwan und Hongkong (die letzte Nation, die wieder exportiert wird) ist wichtig für den Export von Schweinefleisch und Geflügel.

Aus Abbildung 7 geht hervor, dass 1994 85 % der weltweiten Rindfleischexporte des Kartells von 4,95 Mio. t auf die Grundnahrungsmittelexportregionen entfielen, während der chinesische Markt mit 2,1 Mio. t Schweinefleisch 92 % des weltweiten Exporthandels und mit 5,84 Mio. t Geflügel 93 % des weltweiten Exporthandels ausmachte. Der Export von Schweinefleisch und Geflügel in China und Taiwan wird zunehmend vom Lebensmittelkartell gesteuert.

Dateianhang:
7.PNG
7.PNG [ 41.05 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Vier der größten Unternehmen des Kartells im Rindfleischexport sind Cargill, Archer Daniels Midland/Töpfer, ConAgra/Peavey und Iowa Beef Processors, jetzt IBP genannt. Die Dakota Stadt, Nebraska - gegründetes IBP veranschaulicht, wie die Oligarchie seine korporativen Ableger einsetzt. Einst im Besitz von Armand Hammers Occidental Petroleum Co., sind heute 13% der Aktien von IBP im Besitz von FMR Corp., der Holdinggesellschaft für Fidelity Investments, der größten Familie von Investmentfonds in den Vereinigten Staaten, die von den oligarchischen Familien Boston Brahmin geführt wird. FMR ist mit anderen Teilen des Windsor-Kartells verzahnt - es ist ein großer Eigentümer von Rohstoffkartellunternehmen, einschließlich Anteilen von 5% oder mehr an Homestake Mining, Coeur D'Alene Mines und Santa Fe Pacific Gold Corp, drei der weltweit größten Goldminenunternehmen.

Über IBP greift das Lebensmittelkartell in die US-Präsidentschaftswahlen ein und unterstützt die Kampagne des "freien Unternehmertums" von Senator Phil Gramm (R-Tex.). Im Vorstand von IBP ist Alec Courtalis, ein Immobilienmagnat aus Florida, der 1992 Co-Vorsitzender der Bush-Quayle-Kampagne war und derzeit Vorsitzender des futuristischen Armand Hammer United World College und Vorsitzender des Finanzausschusses der Gramm for President-Kampagne ist. Darüber hinaus ist die Ehefrau von Gramm, Wendy Gramm, Vorstandsmitglied von IBP. Von 1988 bis 1993 leitete Wendy Gramm die Commodity Futures Trading Commission, in deren Verlauf die CFTC das explosive Wachstum spekulativer Derivate manipulierte.

Speiseöle und -fette: Die Vereinigten Staaten, die Europäische Union sowie Argentinien und Brasilien dominieren den Exportmarkt der Sojabohne und ihrer Nebenprodukte, der wichtigsten Quelle für Speiseöle und -fette. Abbildung 8 zeigt, dass die Sektoren, aus denen das Lebensmittelkartell exportiert wird, 90% des internationalen Handels mit Sojabohnen (32,1 Millionen Tonnen pro Jahr), 90% des internationalen Handels mit Sojamehl (31,1 Millionen Tonnen) und 92% der 31,1 Millionen Tonnen Sojamehlexporte (zusammen mit dem britischen Commonwealth-Mitglied Indien) beherrschen.

Dateianhang:
8.PNG
8.PNG [ 33.3 KiB | 5224-mal betrachtet ]



Nach Angaben von Sprechern des US-Landwirtschaftsministeriums und der Privatwirtschaft dominieren dieselben sechs Unternehmen, die den internationalen Getreidehandel dominieren, auch den internationalen Handel mit Sojabohnen und Nebenprodukten. Das einzige weitere Kartellmitglied, das im Sojahandel Einfluss hat und kleiner ist als die sechs führenden Unternehmen, ist die S.I. Joseph Co. aus Minneapolis, Minnesota. Burton Joseph, Vorsitzender dieses Unternehmens, ist ein ehemaliger nationaler Vorsitzender und ein führendes Mitglied der Anti-Defamation League of B'nai B'rith. Er ist ein langjähriger Feind von Lyndon LaRouche.

Futtermittel und Saatgut: Das Kartell kontrolliert auch Futtermittel für Tiere und Saatgut für die Aussaat. British Petroleum ist mit seinem Geschäftsbereich Nutrition der größte Futtermittelhersteller in Europa. Nach dem Kauf von Purina Mills von der Ralston Purina Company ist British Petroleum, eines der wichtigsten Energieunternehmen des House of Windsor, heute der zweitgrößte Futtermittelhersteller in Amerika. Cargill, der weltweit größte Getreideexporteur, ist über seinen Geschäftsbereich Nutrena Feed auch der größte Produzent von Tierfutter und Hybridsaatgut weltweit, während Continental Grain über seinen Geschäftsbereich Wayne Feed einer der größten Futtermittelproduzenten und eine wichtige Kraft in der Hybridsaatgutproduktion ist.
Inlandsmärkte

Das Kartell übt eine eiserne Hand über die heimischen Agrarwirtschaften der Nationen aus, insbesondere die der vier Exportregionen des Lebensmittelkartells. Dies geschieht über die verarbeitende Industrie: Wenn man die verarbeitende Industrie kontrolliert, kontrolliert man den Binnenhandel. Abgesehen von der Verwendung als Tierfutter können Mais, Weizen und Soja nicht in ihrer unraffinierten Form verzehrt werden (ausgenommen Zuckermais, der vom Menschen verzehrt wird, aber nur einen winzigen Prozentsatz der jährlichen Maisernte ausmacht). Das Getreide oder die Sojabohne (die eine Hülsenfrucht ist) muss verarbeitet werden. Dasselbe gilt für Fleisch, das geschlachtet und zerlegt werden muss, bevor es für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

Hier kommen die verarbeitende Industrie, im Falle von Getreide und Soja, und die Verpackungs-/Schlachtindustrie, im Falle von Fleisch, ins Spiel.

Nimmt man Amerika als Testfall, um den Fall allgemein zu machen, kann man die Dominanz des Kartells sehen.

Beispielsweise zeigen die Abbildungen 9, 10, 11 und 12, dass die wichtigsten Getreidefirmen des Lebensmittelkartells der Oligarchie 71% des amerikanischen Mehls, 57% des amerikanischen Mais, 74% des amerikanischen Mais und 76% der amerikanischen Sojabohnen kontrollieren.

Dateianhang:
9.PNG
9.PNG [ 41.92 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Dateianhang:
10.PNG
10.PNG [ 44.21 KiB | 5224-mal betrachtet ]



Dateianhang:
11_12.PNG
11_12.PNG [ 43.79 KiB | 5224-mal betrachtet ]



(Bei der Trockenmahlung von Mais wird der Mais zu Maismehl, Muffins, Cornflakes usw. verarbeitet. Bei der Nassmahlung von Mais wird der Mais zu Süßstoff, Stärke, Alkohol, Ethanol usw. verarbeitet. Von der amerikanischen Maisernte von 7,4 Millionen Scheffel werden 5,6 Millionen Scheffel als Tierfutter verzehrt, 1,5 Millionen Scheffel werden nass gemahlen und 0,3 Millionen Scheffel trocken gemahlen.

Die Abbildungen 13, 14 und 15 bestätigen, dass die größten Fleischunternehmen des Lebensmittelkartells (IBP, ConAgra, Cargill und zwei kleinere Unternehmen) 72% der amerikanischen Rindfleischschlachtungen/-verpackungen, 45% der Schweineschlachtungen/-verpackungen und 70% der Schafschlachtungen/-verpackungen kontrollieren. Die Fleischverpackungsindustrie zeigt, wie schnell sich das Kartell auf diese Branchen konzentriert. Im Jahr 1979 kontrollierten die besten vier Packer 41% der Branche. Heute kontrollieren sie 72%.

Dateianhang:
13.PNG
13.PNG [ 31.8 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Dateianhang:
14_15.PNG
14_15.PNG [ 43.64 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Wie Abbildung 16 zeigt, besitzen vier der sechs führenden Getreidekartellunternehmen 24 % der Lagerkapazität der amerikanischen Getreidespeicher. Diese Zahl ist jedoch trügerisch. Viele der Getreideheber in Amerika befinden sich in lokalen Gebieten, in denen es ein hohes Maß an individuellem oder kooperativem Eigentum gibt. Wenn man zu den regionalen Getreidesilos kommt, ist der Eigentumsanteil des Getreidekartells höher. Und in den Häfen, in denen Getreide umgeschlagen wird, besitzen dieselben vier Getreidekartellunternehmen 59 % aller amerikanischen Getreideaufzugsanlagen.

Dateianhang:
16.PNG
16.PNG [ 35.45 KiB | 5224-mal betrachtet ]


Ein Landwirt muss sein Getreide entweder an einen Getreideheber oder, in den selteneren Fällen, in denen er sich den Transport leisten kann, an einen Getreidemüller verkaufen. In beiden Fällen handelt es sich um ein Getreidekartellunternehmen, an das er verkaufen muss. Auf diese Weise setzt das Getreidekartell den Preis für den Landwirt fest - auf einem möglichst niedrigen Niveau.

Das Steuergerät

Die Kontrolle von Lebensmitteln zur Verwendung als Waffe ist eine uralte Praxis. Das Haus Windsor hat bestimmte Strecken und Infrastrukturen geerbt. Man findet die Praxis im alten Babylon/Mesopotamien vor 4.000 Jahren. In Griechenland kontrollierten die Kulte von Apollo, Demeter und Rhea-Cybele oft den Transport von Getreide und anderen Lebensmitteln durch die Tempel. Im kaiserlichen Rom wurde die Kontrolle des Getreides zur Grundlage des Reiches. Rom war das Zentrum. Eroberte entlegene Kolonien in Gallien, der Bretagne, Spanien, Sizilien, Ägypten, Nordafrika und dem Mittelmeerraum mussten Getreide als Steuern und Tribut an die adeligen römischen Familien liefern. Oft war die Getreidesteuer höher, als das Land ertragen konnte, und Gebiete in Nordafrika zum Beispiel wurden in Staubschalen verwandelt.

Der böse Stadtstaat Venedig übernahm vor allem nach dem Vierten Kreuzzug (1202-04) die Getreidewege. Die wichtigsten venezianischen Handelsrouten des 13. Jahrhunderts hatten ihre östlichen Endpunkte in Konstantinopel, die Häfen der Oltremare (die das Land der Kreuzzugsstaaten waren) und Alexandria, Ägypten. Waren aus diesen Häfen wurden nach Venedig verschifft und von dort aus über die Poebene zu Märkten in der Lombardei oder über die Alpenpässe zur Rhône und nach Frankreich transportiert. Schließlich dehnte sich der venezianische Handel auf das mongolische Reich im Osten aus.

Jahrhundert, obwohl Venedig immer noch ein Handelsreich war, hatte es einen Teil seines Getreides und anderen Handels an das mächtige burgundische Herzogtum, dessen effektiver Sitz Antwerpen war, verkauft. Dieses Reich, das Teile Frankreichs umfasst, erstreckte sich von Amsterdam und Belgien bis in die heutige Schweiz. Von diesem venezianisch-lombardisch-burgundischen Nexus wurde jedes der sechs führenden Getreidekonzerne des Lebensmittelkartells entweder gegründet oder hat heute einen wesentlichen Teil seiner Tätigkeit übernommen.

Im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert hatten die britischen Unternehmen der Levante und Ostindien viele dieser venezianischen Betriebe übernommen. Im 19. Jahrhundert wurde die in London ansässige Baltic Mercantile and Shipping Exchange zum weltweit führenden Instrument für die Kontrahierung und den Transport von Getreide.

Die fünf in Privatbesitz befindlichen Getreidefirmen wurden aus der jahrhundertealten mesopotamisch-venezianisch-burgundisch-schweizerisch-Amsterdamischen Getreidelinie, die sich heute um die ganze Welt erstreckt, herausgearbeitet. Die Big Five sind Cargill, Continental, Louis Dreyfus, Bunge and Born und André. Die Continental Grain Company wird vom Milliardär Michel Fribourg und seinem Sohn Paul geleitet. Simon Fribourg gründete das Unternehmen 1813 in Arlon, Belgien. Er verlegte das Unternehmen nach Antwerpen und in den 1920er Jahren nach Paris und London. Heute verfügt sie über ein Büro in New York und eine starke schweizerisch-französische Basis.

Léopold Louis Dreyfus, geboren in Sierentz, Frankreich, gründete 1852 den Weizenhandel in Basel, Schweiz. In diesem Jahrhundert, außer im Zweiten Weltkrieg, hatte Louis Dreyfus seinen Sitz in Paris (Teil der alten lombardisch-burgundischen Route).

Bunge and Born wurde 1752 von der Familie Bunge aus Amsterdam gegründet. Das Unternehmen wurde schließlich nach Antwerpen verlegt (heute hat es seinen technischen Hauptsitz in São Paulo, Brasilien und den Niederländischen Antillen). Die Firma André wurde von Georges André in Nyon, Schweiz, gegründet und hat heute ihren Sitz in Lausanne, Schweiz.

Cargill Company, das weltweit größte Getreideunternehmen, hat seinen Sitz im Vorort Minneapolis, Minnesota, Minnetonka. Es wurde 1865 von dem Schotten William Cargill in Conover, Iowa, gegründet und wird seit den 1920er Jahren von der Milliardärsfamilie MacMillan geführt. Aber die wahre Verbindung von Cargill ist in Genf, Schweiz, wo Cargills internationaler Handelszweig, Tradax, Inc. seinen Sitz hat, da er dort 1956 gegründet wurde (technisch gesehen ist Tradax ein in Panama registriertes Unternehmen). Tradax hat Niederlassungen in der ganzen Welt, unter anderem in Argentinien, Deutschland und Japan. Es ist die wichtigste Quelle für den internationalen Handel von Cargill; Cargill hat viel Geld investiert, und Cargill erwirtschaftet einen großen Gewinn aus den Geschäften von Tradax. Auch Tradax ist teilweise in Schweizer Besitz. Die Lombardische, die Odier Bank sowie die Pictet Bank, beide alte, private und sehr schmutzige Schweizer Banken, besitzen ein Stück Tradax. Hauptfinanzierer von Tradax ist der in Genf ansässige Crédit Suisse, einer der weltweit grössten Geldwäscher.

Mit dem Kauf des Hamburger Getreideherstellers Töpfer durch Archer Daniels Midland wurde die Präsenz von ADM im weltweiten Getreidehandel erheblich verstärkt. Der Handel von Töpfer liegt auf den alten Routen Venedig-Schweiz-Amsterdam-Paris und unterhält umfangreiche Geschäftsbeziehungen mit dem britischen Kronjuwel, der Rothschild Bank.

Geheime Intelligenz

Die Arbeitsweise der Getreidekartellgesellschaften ist sehr geheimnisvoll. Alle bis auf ADM-Töpfer sind Privatunternehmen, und Bush-Verbündeter und ehemaliger Cargill-Mitarbeiter Dwayne Andreas führt ADM als sein persönliches Lehen.

Ein strategisches Profil jedes der führenden Lebensmittelkartellunternehmen ist im folgenden Artikel enthalten, aber es lohnt sich, an dieser Stelle einige kritische Punkte zu erwähnen, wie sie funktionieren. Viele ihrer Arbeiten sind geheimnisumwittert, weil sie wenig Informationen an die Öffentlichkeit weitergeben. Leute, die versucht haben, Bücher über die Getreidefirmen zu schreiben, haben Jahre damit verbracht, ohne ein einziges Interview von einer der regierenden Getreidefirmenfamilien zu bekommen. Im Gegensatz zu vielen amerikanischen Unternehmen, bei denen die Gründerfamilie längst die Szene verlassen hat, wie im Fall der Morgan Bank oder der Chrysler Corp. werden die Getreidekartellunternehmen von denselben Familien geführt, die sie seit Jahrhunderten führen. Die Familien MacMillan und Cargill führen Cargill, die Familie Fribourg führt Continental, die Familie Louis Dreyfus führt Louis Dreyfus, die Familie André führt André und die Familien Hirsch und Born führen Bunge und Born.

Allerdings ist das Wenige, was gesammelt wurde, sehr aufschlussreich. 1979 schrieb Dan Morgan The Merchants of Grain über den weltweiten Getreidehandel. Er gab bekannt, dass Cargills in Genf ansässiger Handelsarm, Tradax, nicht nur den Verkauf von Getreide betreibt, um den Steuern in den Vereinigten Staaten und den meisten Ländern zu entgehen, sondern auch jeden, der versucht, Cargills Getreidebewegungen zu folgen. In seinem Buch berichtete Morgan:

"Wenn Cargill eine Ladung Mais an einen niederländischen Futtermittelhersteller verkauft, wird das Getreide über den Mississippi verschifft, an Bord eines Schiffes in Baton Rouge gebracht und nach Rotterdam geschickt. Auf dem Papier ist seine Route jedoch aufwendiger. Cargill verkauft den Mais zunächst an Tradax International in Panama, die Tradax/Genf als ihren Agenten "mieten" wird; Tradax/Genf könnte dann über ihre Tochtergesellschaft Tradax/Holland den Verkauf an einen niederländischen Müller arrangieren; alle Gewinne würden an Tradax/Panama, eine Steueroasengesellschaft, verbucht, und Tradax/Genf würde nur eine "Managementgebühr" für die Vermittlung des Geschäfts zwischen Tradax/Panama und Tradax/Holland erhalten."

Während Cargill Steuern und Inspektionen umgeht, nutzt es sein Netzwerk auch, um große Warensendungen in Sekundenbruchteilen an jeden beliebigen Ort der Welt zu transportieren. Es verfügt über einen internen Nachrichtendienst, der mit dem der CIA übereinstimmt: Er nutzt globale Kommunikationssatelliten, Wettersensoren, eine Datenbank mit 7.000 primären Informationsquellen, mehrere hundert Außenstellen usw.

Cargill ist repräsentativ für alle Getreidefirmen, und eine kurze Betrachtung gibt einen Einblick in alle anderen. Cargill, das 1994 einen Jahresumsatz von 51 Milliarden Dollar erzielte, hat in vielen Bereichen des Welternährungshandels eine beherrschende Stellung. Sie ist weltweit und in den USA die Nummer eins unter den Getreideexporteuren und hat einen Marktanteil von 25-30% bei den einzelnen Rohstoffen. Sie ist weltweit die Nummer eins im Baumwollhandel, die Nummer eins in den USA bei Getreidehebern (340), die Nummer eins in den USA bei der Herstellung von Futtermitteln auf Maisbasis mit hohem Proteingehalt (über die Tochtergesellschaft Nutrena Mills), die Nummer zwei in den USA bei der Nassmaismüllerei und in den USA. Sojabohnenbrecher; der zweitgrößte argentinische Getreideexporteur (10% des Marktes); der drittgrößte US-Müller (18% des Marktes), US-Fleischpacker (18% des Marktes), U.S. Schweinepacker/Schlachter und amerikanischer kommerzieller Tierfütterer; die Nummer drei der französischen Getreideexporteure (15-18% des Marktes); und die Nummer sechs der US-Truthahnhersteller. Außerdem verfügt sie über eine Flotte von 420 Binnenschiffen, 11 Schleppern, 2 riesigen Schiffen, die die Großen Seen befahren, 12 Seeschiffen, 2.000 Eisenbahnwaggons und 2.000 Kesselwagen.

Cargill konnte seine Mitarbeiter weltweit in Spitzenpositionen platzieren. Daniel Amstutz, ein 25-jähriger Cargill-Mann, war 1983-87 US-Unterstaatssekretär für internationale Angelegenheiten und Rohstoffprogramme, von wo aus er sich für die Exportpolitik von US-Getreide entschied. Später wurde er Leiter der US-Handelskommission im Rahmen des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) über den Agrarhandel. Unterdessen wurde der Chef von Bunge und Born, Nestor Rapanelli, innerhalb weniger Wochen nach dem Amtsantritt von Carlos Menem als argentinischer Präsident 1989 zum Wirtschaftsminister Argentiniens ernannt. Rapanelli begann, Argentinien von einer "staatlichen Intervention zu einer "marktorientierten" Wirtschaft zu verlagern.

Heute ist Cargill Company in Privatbesitz und wird von der Familie MacMillan geführt. Der kollektive Reichtum der Familie MacMillan ist laut der Zeitschrift Forbes vom 17. Juli 1994 mit 5,1 Milliarden Dollar größer als der der bekannteren Familie Mellon. Die MacMillans haben den Briten immer geholfen. John Hugh MacMillan, Präsident von Cargill von 1936 bis 1957 und dann Vorsitzender von 1957 bis 1960, trug den Titel "Hereditary Knight Commander of Justice in the Sovereign Order of St. John (Knights of Malta)", einem der wichtigsten Orden der britischen Krone.
Die Fahrt nach Osten

Das Lebensmittelkartell konsolidiert seine weltweite Kontrolle angesichts der bevorstehenden Finanzkrise weiter. In den letzten vier Jahren hat das Lebensmittelkartell viele Mühlenbetriebe und Bäckereien in der gesamten ehemaligen Sowjetunion und im Ostblock aufgekauft und diese Nationen unter strenge Lebensmittelkontrolle gebracht. Vor kurzem ist IBP dazu übergegangen, dort billiges mexikanisches Fleisch abzuladen, um die Rindfleischproduzenten in den Ruin zu treiben. Das Landwirtschaftsministerium von Clinton hat sie zur Untersuchung herangezogen.

Das Lebensmittelkartell hat auch seine Kontrolle in der Lebensmittelindustrie durch Mähdrescher wie Philip Morris, Grand Metropolitan-Pillsbury und KKR-RJR-Nabisco-Borden ausgebaut. Im Fall von Philip Morris, der Kraft Foods, General Foods (Post Cerealien), die Miller Brewing Company und eine Vielzahl anderer Markennamen besitzt, sind 10¢ von jedem $1, den ein Amerikaner für Markenprodukte ausgibt, für ein Philip Morris Produkt.

Die Macht des Lebensmittelkartells muss gebrochen werden. In diesem Jahr hat die Kartellabteilung des US-Justizministeriums eine Untersuchung zur Preisfestsetzung im Falle von Fructose und Lysin auf Maisbasis durch Archer Daniels Midland und einige der anderen Lebensmittelkartellunternehmen eingeleitet. Der Fall, wenn er vor Gericht gebracht wird, könnte wertvolle Informationen liefern und helfen, einige der Praktiken von ADM aufzudecken und möglicherweise in begrenztem Umfang zu stoppen. Aber das anglo-niederländisch-schweizerische Kartell spielt um hohe Einsätze - die Fähigkeit, die Versorgung mit Rohstoffen und vor allem mit Nahrungsmitteln einzuschränken, die Uhr der Geschichte zurückzudrehen und die Menschheit von den 5,6 Milliarden Einwohnern, die sie derzeit hat, auf den Zustand von einigen hundert Millionen halb-literarischen Seelen zu reduzieren, die eine bloße Existenz auslöschen.

Dieser Angriff kann nicht zaghaft bekämpft werden. Die volle Wahrheit über das Lebensmittelkartell muss bekannt sein.

Übersetzt aus dem Englischen mit Unterstützung von: https://www.deepl.com/translator

Nachtrag am 10.07.2019

Man lese dazu auch: Der Griff der Großkonzerne nach der Weltherrschaft Norbert Haering - norberthaering.d

1.) http://norberthaering.de/de/27-german/n ... format=pdf


2.) https://drive.google.com/file/d/1uDTGTE ... sp=sharing

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2023, 14:13 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Apropos Vorbereitungen (https://t.me/rybar/48257) der NATO-Länder auf ein aktiveres Eingreifen in den Konflikt in der Ukraine: Unsere Quellen in der norwegischen Armee berichten von einer Massenrekrutierung von Vertragssanitätern und Ärzten.

Gemäß den Vertragsbedingungen haben die Unterzeichner nicht das Recht, weitere Einzelheiten, einschließlich des genauen Ziels, bekannt zu geben. Der Abreisetermin für die meisten der Rekruten ist der 23. Juni. Der Vertrag hat eine Laufzeit von sechs Monaten.

Eine große Gruppe von Söldnern, Sanitätern und Ärzten wird bis Ende Juni aus skandinavischen Ländern eintreffen. Es werden nur Personen rekrutiert, die über Kampferfahrung in einer multinationalen NATO-Kampfgruppe, z. B. in Afghanistan, verfügen.

Die Suche nach medizinischem Personal kommt nicht von ungefähr: Bereits Anfang Juni, während eines Angriffs (https://t.me/rybar/48007) auf die Region Belgorod, schrieben wir, dass die AFU aktiv Sanitäter anheuert, um Leichen und Verwundete vom Schlachtfeld zu evakuieren, damit sie nicht in die Hände des russischen Militärs fallen.

Und das gewählte Ankunftsdatum deutet darauf hin, dass die aktivste Phase der Offensive der ukrainischen Verbände gegen Ende Juni oder Anfang Juli zu erwarten ist. Im Moment versuchen die ukrainischen Streitkräfte, unsere Kämpfer zu zermürben.


Dateianhang:
photo_2023-06-12_15-08-23.jpg
photo_2023-06-12_15-08-23.jpg [ 124.87 KiB | 5224-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2023, 08:55 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Hacker versprechen, das europäische Bankensystem in den nächsten 48 Stunden zu zerstören.
DRINGEND! Mehrere Computer-Hacker-Gruppen mit einer langen Erfolgsgeschichte hochwirksamer und verheerender Computerangriffe haben den „stärksten Cyberangriff in der Geschichte“ angekündigt, der innerhalb der nächsten 48 Stunden europäische Banken stürzen wird.

Mehrere Hackergruppen planen angeblich einen groß angelegten Computerangriff auf das europäische Bankensystem . Wie dem bekannt wurde

Hacktivisten von „Killnet“ und Vertreter der lange als besiegt geltenden „Revil“ sowie Mitglieder von „Anonymous“ sagen, sie hätten sich zusammengeschlossen, um dieses Ziel zu erreichen.

Vereinfacht gesagt haben russische Hacker den europäischen Banken den Krieg erklärt.

Laut Quellen, die es gesehen haben, wurde bereits ein noch nicht veröffentlichtes Werbevideo zu diesem Angriff erstellt. Im Video selbst soll ein namentlich nicht genannter Vertreter von „Killnet“ alle aktiven Gruppen zu zerstörerischen Aktivitäten gegen das europäische Bankensystem aufgerufen haben.

„Das ist kein DDoS-Angriff, die Spiele sind vorbei. Kein Geld – keine Waffen – kein Kiewer Regime“ – diese Formel wird funktionieren“, versprach der maskierte Mann.

Der Anführer von „Killnet“, der sich unter dem Spitznamen „Killmilk“ versteckt, bestätigte, dass die Vorbereitungen für den Angriff bereits im Gange seien. Es wird erwartet, dass es in den nächsten 48 Stunden beginnt.

Der Cyberangriff könnte der größte in der Geschichte sein.

Der Vertreter von „Revil“ wiederum erklärte, dass „die Welt verrückt geworden ist“, und der Grund dafür sei seiner Meinung nach Geld. Er erklärte auch, dass es das europäische Bankensystem sei, das die EU regiere.

„Kein Geld, kein Problem. Revil ist mit der europäischen Finanzinfrastruktur hinreichend vertraut“, drohte der Vertreter der Gruppe.

Ein Mitglied von Anonymous wies außerdem darauf hin, dass europäische Finanzinstitute Zeuge des „stärksten Cyberangriffs in der jüngeren Geschichte der Welt“ werden.Er forderte sie auf, auf den kommenden Schlag vorbereitet zu sein, und erklärte auch, dass es „zu spät sein wird, etwas zu reparieren“, wenn er zuschlägt.

„Viele europäische Banken werden ins Visier genommen, und wir werden gnadenlos zuschlagen“, schloss der Vertreter von Anonymous.

SEHR KOMFORTABEL FÜR KLAUS SCHWAB UND DAS WEF

Klaus Schwab, Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums (WEF), warnt seit langem und bekräftigt dies kürzlich, dass eine Art monströser, weltweiter Cyberangriff die zivilisierte Welt lahmlegen und verheerender sein würde als ein tatsächlicher Krieg.

Ist es für ihn nicht ein bisschen praktisch, dass diese angeblichen „Hacker“ plötzlich „den größten Cyberangriff der Geschichte“ ankündigen?

MEHR:

Haben die Vereinigten Staaten nicht eine offizielle öffentliche Richtlinie verabschiedet, nach der ein Cyberangriff mit einer militärischen Reaktion beantwortet werden kann?

Das gilt hier umso mehr. . . Schauen Sie, die WER kündigt dies angeblich an: „Russische“ Hacker.

Oh, Mensch, wie praktisch. Die NATO ist für ihre „Luftverteidigungsübung“ 2023 in Europa stationiert und brennt darauf, sich auf der Seite der Ukraine in den Krieg zwischen Russland und der Ukraine einzumischen.

Pünktlich kündigen „russische“ Hacker einen Großangriff auf das europäische Bankensystem an, während all diese NATO-Truppen und -Flugzeuge direkt in der Nähe der Ukraine stationiert sind!

Wenn dieser Cyber-Angriff tatsächlich stattfindet und europäische Banken zerstört wird, könnte die NATO dies einfach als Grundlage für die Behauptung nutzen, sie seien „angegriffen“ worden (natürlich von Russland) und pfui, dann wird Artikel 5 des NATO-Vertrags in Anspruch genommen , die NATO-Truppen dringen in die Ukraine ein und die russischen Atomraketen fliegen.

Für meinen Geschmack ist das alles etwas zu praktisch.

IMMER NOCH MEHR . . .

Da heute Mittwoch ist, sind wir alle nach 48 Stunden am FREITAG.

Wurden wir nicht alle vor einigen Jahren von verschiedenen Leuten gewarnt, dass die Welt plötzlich von einigen Cyber-Angriffsproblemen bei Banken erfahren würde, bevor TPTB das System zum Absturz brachte? Hat uns diese Warnung vor Jahren nicht gesagt, dass die Angriffe spät in einer Woche beginnen, an einem FREITAG explodieren und die Banken möglicherweise für Wochen lahmlegen würden?

Mensch, wie praktisch, dass die heutige Ankündigung von Hackers all diese Details nahezu perfekt widerspiegelt!

Leute, das _____ KÖNNTE _____ das WEF/TPTB sein, das das tut. Man müsste den Kopf in den Sand stecken, um es nicht zu sehen.

Sie kennen die Übung: Holen Sie sich etwas BARGELD von der Bank – oben live auf . . . RECHNUNGEN NICHT ZU BEZAHLEN.

Wenn diese Leute tun, was sie sagen, ist es durchaus ____MÖGLICH____, dass Bankomat-/DEBIT-/KREDITkarten offline gehen. Und so wie Europa, so geht es auch Amerika, da alle Banken weltweit miteinander verbunden sind.

Also keine Panik – planen Sie.

Denken Sie daran, Ihre Fahrzeuge aufzutanken, Lebensmittel, Wasser, Medikamente und etwas Geld zum Leben bereitzuhalten. Für Essen, nicht für Rechnungen. Die Bills können warten, wenn es ums Überleben geht.

UPDATE 20:25 Uhr EDT –

Ich habe in den sozialen Medien jemanden gefunden, der eine Kopie der oben erwähnten Videoankündigung gepostet hat:

phpBB [video]


+
Russland ist immer noch ein unschuldiges Schulkind angesichts dieser bösen Monster, die der Westen beherbergt. Putin ist heiser geworden und hat den Westen aufgefordert, die Waffenlieferungen an die Ukraine einzustellen, und das hat er gestern erneut getan.
2. Jetzt diskutiert Russland offen über den Einsatz einer kleinen Atombombe, um „eine größere Katastrophe für die Menschheit abzuwenden“.
+
‼Kommt das wirklich aus Russland? Dies ist nicht das MO der Russen. Sie kündigen geplante Hacks nie im Voraus an.
Klingt nach jemandem, der Russland dafür die Schuld geben möchte, um die NATO in den Konflikt hineinzuziehen. Ukraine?‼
+
‼Cyber ​​Polygon... —
ist der Name einer großen Simulation/Übung für einen
großen Cyberangriff – ich bin mir nicht sicher, welches Outfit
das gemacht hat – vielleicht das WEF, vielleicht ein paar andere globalistische
Scheiße … es lohnt sich, einen Blick auf all ihre Dokumente,
Tagesordnungen, Spielbücher zu werfen, um zu sehen, wie nass sie sind. Traumpläne ...
erinnern Sie sich an eine ähnliche Operation in oder um Wuhan
ein paar Monate vor der Covid-Explosion ...
die Dokumente dieses Treffens waren fast
ein perfektes Drehbuch für die Art und Weise, wie die weltweiten Regierungen, Medien, Mediziner, was auch immer darauf
reagierte PLANDEMIE...
+
Das Cyber-Polygon-Treffen/die Simulation fand im
Herbst 2022 statt...
+
Montag, der 19. Juni, ist ein Nationalfeiertag, der 19. Juni! Banken sind ebenso geschlossen wie die Börse und Bundesämter. 3 Tage Urlaub! Vielleicht ein weiterer Punkt, den Sie in Betracht ziehen sollten!
+

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2023, 15:47 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
AKTUALISIERT 16:15 Uhr EDT – US-Notenbank und NATO-Hauptquartier behaupten wegen „Cyber-Angriff“ – Pro-Ukraine-Gruppe verspricht, die Brücke über die Meerenge von Kertsch innerhalb von 36 Stunden zu sprengen


Dateianhang:
NATO-Cyber-Attack_large.jpg
NATO-Cyber-Attack_large.jpg [ 205.8 KiB | 5193-mal betrachtet ]


Mehrere Behörden der US-Regierung erklären diese Stunde (15:11 Uhr EDT) öffentlich, dass sie einem „Cyberangriff“ ausgesetzt sind. Auch das NATO-Hauptquartier in Brüssel behauptet, einem „Cyberangriff“ ausgesetzt zu sein. Unterdessen versprechen pro-ukrainische Gruppen öffentlich, die Brücke über die Meerenge von Kertsch „in die Luft zu sprengen“, um Russland zu schaden.

Das sind Entwicklungsgeschichten, schauen Sie noch einmal vorbei.

UPDATE 16:04 Uhr EDT –

Ich wurde an einen ungewöhnlichen Beitrag des Atlantic Council auf Twitter vor nur EINER WOCHE erinnert, der deutlich machte, dass ein „Cyberangriff eine kollektive Verteidigung nach Artikel 5 auslösen kann“, wie im kurzen Video unten zu sehen ist:

phpBB [video]


Interessant, nur eine WOCHE, nachdem der Atlantic Council die Welt an diese Tatsache erinnert, und siehe da, gibt es einen Cyberangriff gegen die NATO.

Mensch, wie praktisch.

Vielleicht sollten wir einen Countdown starten oder Wetten abschließen, um zu sehen, wie lange es dauern wird, bis sie die Schuld geben. . . . hmmmmmm. . . . Wem wollen sie vielleicht die Schuld geben? . . . .

oh ja, RUSSLAND!

Das ist so offensichtlich, dass es widerlich ist.

Diese Leute behandeln die Möglichkeit eines Dritten Weltkriegs wie ein Spiel.



UPDATE 16:15 Uhr EDT –

Einige Leute scheinen sich SEHR mitreißen zu lassen, aber ich melde Ihnen das, damit Sie sehen können, worüber in den sozialen Medien bereits gesprochen wird – es ist NICHT gut:

Dateianhang:
Screen Shot 06-16-23 at 04.41 PM.PNG
Screen Shot 06-16-23 at 04.41 PM.PNG [ 55.92 KiB | 5193-mal betrachtet ]


Das ist so übertrieben, dass ich nicht glauben kann, dass irgendein rationales Unternehmen so etwas tatsächlich veröffentlicht hätte. Und doch, hier ist es.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2023, 15:56 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Australien genehmigt obligatorische (Bill Gates) mRNA-Impfstoffe für die gesamte Landwirtschaft
‼Landwirte, Bauern, macht doch bei sowas nicht mit...laßt uns den Gates und seine Bagage schnappen und ihm seine Kost verbreichen‼


Dateianhang:
Australia-Mandates-mRNA-Vax-Livestock_large.jpg
Australia-Mandates-mRNA-Vax-Livestock_large.jpg [ 151.96 KiB | 5194-mal betrachtet ]


Australien hat Pläne angekündigt, die mRNA-Impfstoffe von Bill Gates allen Nutztieren zu injizieren, die für den Teller der Menschen bestimmt sind.

Berichten zufolge plant die australische Regierung, die Impfung für alle Tiere verpflichtend vorzuschreiben, unabhängig davon, ob die Viehzüchter damit einverstanden sind oder nicht.

Am 2. Mai 2023 kündigte Meat and Livestock Australia (MLA) die Finanzierung eines Projekts zum „Testen von mRNA-Impfstoffen an, die im Falle einer Lumpy-Skin-Krankheit oder eines anderen exotischen Krankheitsausbruchs in Australien schnell in Massenproduktion hergestellt werden können“.

Der Manager für Tierwohl veröffentlichte eine Erklärung, in der es hieß:

„Dieses Projekt wird zunächst eine mRNA-Impfstoffpipeline für LSD entwickeln, möglicherweise aber auch für andere Notfallkrankheiten.“ Dies wird Kapazitäten für die schnelle Massenproduktion eines Impfstoffs gegen LSD im Falle eines Ausbruchs ermöglichen. In Australien sind noch keine LSD-Impfstoffe zur Verwendung registriert. Während es einige Impfstoffe im Ausland gibt, ist der Weg zur Registrierung in Australien für traditionell hergestellte [Impfstoffe] länger als der eines mRNA-Impfstoffs.“



Spectator.com.au berichtet: Warum unterliegen herkömmliche Impfstoffe, deren Sicherheitsdaten die von mRNA-Impfstoffen übertreffen, längeren Zulassungsfristen als mRNA-Impfstoffe? Das klingt nach einem erheblichen strukturellen Versagen innerhalb der australischen Gesundheitsbehörde, das nicht behoben werden kann, sondern das Potenzial hat, von Herstellern ausgenutzt zu werden, die mit mRNA Geld verdienen wollen.

mRNA-Impfstoffe sind schnell herzustellen und „flexibel“, weshalb Pharmaunternehmen sie mögen – aber das bedeutet nicht, dass sie sicher, wirksam oder für Verbraucher geeignet sind, egal ob es sich um Menschen oder Nutztiere handelt.

In einem Artikel aus dem Jahr 2022 in PubMed Central heißt es: „Vor kurzem hat die erfolgreiche Anwendung von mRNA-Impfstoffen gegen Covid die Plattform weiter validiert und die Schleusen für das Potenzial von mRNA-Impfstoffen bei der Prävention von Infektionskrankheiten, insbesondere im Veterinärbereich, geöffnet.“

Haben Sie das Gefühl, dass mRNA in den letzten drei Jahren „validiert“ wurde?

Zweifellos hören wir aus diesem Grund immer wieder Blökereien von „Notfall“ und „Ausbruch“ in einem Atemzug mit mRNA, als ob sie uns an das Mantra erinnern wollten, mit dem während der Covid-Ära das in Angriff genommen wurde, was der ehemalige Gesundheitsminister als „ „größte klinische Studie – die größte globale Impfstoffstudie aller Zeiten“ . Schauen Sie, wie das ausgegangen ist.

Der Rückgang der Covid-mRNA-Impfstoffe wird wahrscheinlich noch fast ein Jahrhundert andauern, da ein Prozentsatz der geimpften Personen „plötzlich stirbt“ oder an langfristigen, schwächenden Krankheiten leidet. Diese werden schnell zu einer Belastung für die Gesundheitsbranche und die Staatsfinanzen, nachdem die Impfstoffhersteller mit der Begründung, dass es sich um einen „Notfall“ handele, mit der Hand zur Verantwortung gezogen haben. Die meisten Länder richten Entschädigungspools ein, um der wachsenden Zahl von Personen gerecht zu werden, die behaupten, geschädigt worden zu sein.

Eine weitere Ausrede, mit der mRNA-Impfstoffe in den Hintergrund gedrängt werden, ist die Annahme, dass sie die Lösung für Influenzaviren darstellen, gegen die sich herkömmliche Impfstoffe als wirkungslos erwiesen haben. Jeder möchte einen wirksamen Impfstoff gegen Atemwegsviren sehen, aber es ist fast so, als ob die rehäugige Impfstoffindustrie in den letzten drei Jahren eine Augenbinde angelegt hätte. mRNA-Covid-Impfstoffe trugen so gut wie nichts zur Bekämpfung oder Kontrolle des Influenza-ähnlichen Covid bei und bieten, basierend auf dem, was wir gesehen haben, gegenüber herkömmlichen Impfstoffen keinen Vorteil für dieses Problem, der über die Schlagzeilen des Wohlfühlmarketings hinausgeht. Es gibt ein starkes Argument dafür, dass sie der Mehrheit der Bevölkerung mehr geschadet als genützt haben.

Anstatt alle mRNA-Impfstoffe auszusetzen, bis wir verstehen, was schief gelaufen ist, werden sie von den Regulierungsbehörden vorrangig behandelt und von Herstellern befürwortet, die den Wettbewerbsvorteil der Geschwindigkeit schätzen, die ihre Produktion bietet. Regierungen, insbesondere die (pleite?) viktorianische Landesregierung, stecken Dutzende Millionen in die mRNA-Entwicklung, um weiterhin von der politischen Popularität zu profitieren, die sie während der Covid-Ära genossen.

MLA stellt fest, dass mRNA-Impfstoffe innerhalb von zwei Jahren einsatzbereit sein sollten, und während alle damit beschäftigt sind, zu betonen, dass dies eine „freiwillige“ Option für die Landwirte sein wird, ist dies bei Impfstoffen in der Agrarindustrie selten der Fall, wenn ein Hersteller sein Produkt im Inland verkaufen möchte und internationalen Märkten. Wenn wir die Produktion von mRNA-Impfstoffen vorantreiben, ist es äußerst wahrscheinlich, dass die Australier in ein paar Jahren mRNA-geimpftes Vieh verzehren werden, ohne zu wissen, was das für die Gesundheit bedeutet.

Jeder, der mRNA-Impfstoffe oder ihre potenzielle Zukunft in der Agrarindustrie kritisiert, wird in der Presse als „Verschwörungstheoretiker“ dargestellt, und die Veröffentlichungen schicken die Faktenprüfer schnell darauf hin, dass es reine Panikmache sei, zu behaupten, dass Fragmente dieser Impfstoffe landen würden in der Nahrungskette.

Allerdings handelte es sich dabei um eine „Verschwörungstheorie“, die besagte, dass der menschliche Körper noch lange nach der Injektion weiterhin Covid-mRNA-Impfstoffe produzieren würde, oder um Bedenken zu äußern, dass er die Injektionsstelle verlassen würde. Die als „Verschwörung“ beschriebenen Befürchtungen haben sich nicht nur als wahr erwiesen, auch das Verhalten und die Nebenwirkungen der Covid-mRNA-Impfstoffe gehen weit über das hinaus, was irgendjemand vorhergesagt hatte.

Wie sicher sind wir, dass angesichts der Eile, den Markt mit mRNA-Impfstoffen zu sättigen, ordnungsgemäße Langzeittests durchgeführt werden, insbesondere wenn es um das Verweilen in Fleisch und Milch geht? Wird es Auswirkungen auf risikoreiche Aktivitäten wie das Kalben haben, da der starke Verdacht besteht, dass Covid-Impfstoffe für einen Anstieg der Fehlgeburten bei Menschen verantwortlich sind?

Bedenken Sie, dass uns immer noch gesagt wird, dass Covid-Impfstoffe „sicher und wirksam“ seien. Die australische Regierung, die auf einem Haufen unerwünschter Impfstoffe sitzt, gibt öffentliche Gelder für Marketingkampagnen aus und ermutigt die Australier, sich ihre Auffrischungsimpfungen zu holen, während andere Länder die Covid-Impfstoffe eingestellt haben.

Zumindest einige Bundesstaaten in den USA nehmen dies zur Kenntnis und beeilen sich, Gesetze zu verabschieden, die den Einsatz von mRNA-Impfstoffen für Tiere verbieten, die in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden und deren Fleisch oder Milch für den menschlichen Verzehr produziert wird. Idaho ist ein Beispiel, wo die Verwendung von mRNA-Impfstoffen ein Vergehen wäre – und dazu gehören auch die Covid-Impfstoffe.

Die Australier müssen sich darüber im Klaren sein, dass mRNA-Impfstoffe für die Agrarindustrie kommen und wahrscheinlich obligatorisch sein werden. Amerika führt ernsthafte Gespräche darüber, ob dies erlaubt sein sollte, und Australien muss dasselbe tun. Es ist durchaus vernünftig, umfangreiche Langzeitsicherheitsdaten zu verlangen, bevor wir die Landwirtschaft revolutionieren.

Dieses Gespräch wird nicht von alleine stattfinden. Australiens landwirtschaftliche Elite ähnelt einer Gruppe von Ja-Sagern, die wütend in Richtung mRNA nicken. Familienbauern – entmachtet, eingeschränkt und demoralisiert – haben in dieser Angelegenheit keine Stimme. Ihre Wünsche werden von einer kleinen Ansammlung milliardenschwerer landwirtschaftlicher Betriebe, von denen sich einige in ausländischem Besitz befinden, zunichte gemacht.

Wenn den Australiern wichtig ist, was sie essen, ist es an der Zeit, Lärm zu machen. Für diejenigen von uns in Amerika und Europa wäre es möglicherweise ratsam, SOFORT MIT DEM KAUF ALLER AUSTRALISCHEN LANDWIRTSCHAFTLICHEN PRODUKTE/FLEISCHSTÜCKE AUFZUHÖREN.

+

Ich schlage vor, ein paar Hühner zu kaufen (3 oder weniger). Wenn Sie sie JETZT bekommen, haben sie keine Vax-Kontamination. Hühner machen nicht den Lärm wie Hähne und legen mindestens zwei Jahre lang unbefruchtete Eier. Es ist eine saubere Proteinquelle und kostet nicht 8,00 $ pro Dutzend.

Sie sind nicht schwer zu behalten. Sie sind wie große Sittiche. Sie benötigen lediglich einen Käfig angemessener Größe, der vor Raubtieren geschützt ist, und eine Quelle für gebrochenen Mais. Mit den unbefruchteten Eiern haben Sie zumindest Eiweiß. Sie benötigen nur 1 Hahn, wenn Sie lebende Küken möchten.

Das Ausbrüten der Eier ist ganz einfach: Halten Sie die Temperatur im Brutschrank aufrecht, wenden Sie die Eier und fügen Sie einfach Wasser hinzu. Sie können die Eier ausbrüten, um zu Hause Hühner zu machen, und müssen sich nicht mit dem Vax-Problem herumschlagen. Es wäre ein fantastischer Tauschgegenstand.

Ein Haus mit auch nur ein wenig Garten bietet ihnen IN IHREM KÄFIG Platz. In Städten und Wohnungen gelten meist Tierschutzvorschriften. Im Allgemeinen sind ein paar Hühner – als Haustiere – in Ordnung. Es sind die Nachbarn, die sich beschweren werden (kaufen Sie sich keinen Hahn). Es sei denn, Sie geben ihnen von Zeit zu Zeit ein paar Eier. Für Wohnungen würde ich sie nicht empfehlen.

+

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2023, 16:32 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
UH OH! BANKEN IN AUSTRALIEN KÜNDIGEN ABHEBUNGSGRENZEN AN

Dateianhang:
WestPac-Bank-Australia_large.jpg
WestPac-Bank-Australia_large.jpg [ 218.37 KiB | 5193-mal betrachtet ]



Ab dem 20. August 2023 ist es Kunden der Westpac Bank Australia untersagt,
täglich mehr als 1.000 US-Dollar von ihren Konten abzuheben.

Andere Banken werden folgen.

Zugriff auf Ihr eigenes Bargeld. . . . STARK BEGRENZT.

Denken Sie immer noch, dass es bei Bankproblemen um einen Computervirus geht?

Dann gibt es DAS:
Man muss sich nur fragen, warum die Menschen in Australien auf ihr eigenes Geld beschränkt sein werden, wenn australische Banken größtenteils im Besitz von US-Finanzunternehmen sind. Wäre es dann nicht logisch anzunehmen, dass es US-Firmen sind, die die Abhebungslimits in Australien zu beeinflussen scheinen? Wäre es dann nicht logisch zu glauben, dass sie das Gleiche hier in den USA oder in Europa versuchen könnten?

Vorgewarnt ist gewappnet. Handle entsprechend.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2023, 19:27 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Xi trifft „amerikanischen Freund“ Bill Gates in Peking, während Milliardärsstiftung 50 Millionen US-Dollar für China zur „Bekämpfung von Krankheiten“ verspricht

Dateianhang:
_130108750_22f07e5f_c4b9_4b11_.jpg
_130108750_22f07e5f_c4b9_4b11_.jpg [ 31.06 KiB | 5193-mal betrachtet ]


Präsident Xi Jinping sagte am Freitag seinem „alten Freund“ Bill Gates, dass China seine Hoffnungen immer auf das amerikanische Volk gesetzt habe, nachdem die Stiftung des Microsoft-Mitbegründers 50 Millionen US-Dollar zugesagt hatte, um China bei der Bekämpfung von Krankheiten zu unterstützen.

Gates – einer der reichsten Männer der Welt – ist der jüngste in einer Reihe westlicher Wirtschaftsführer, die China besuchen, seit das Land die strengen Covid-Kontrollen aufgehoben hat, die es fast drei Jahre lang weitgehend von der Welt abgeschottet hatten.

Der Besuch ist Gates‘ erster Besuch in China seit vier Jahren und beinhaltete ein seltenes Treffen zwischen dem chinesischen Staatsoberhaupt und einem ausländischen Wirtschaftsführer.

Wirtschaftsführer???? :piep Wenn man sich die Liste derer anschaut die alle angeschlichen kommen
und jeder mit China Geschäfte macht, dann kann man China in der Pfeife rauchen


„Sie sind der erste amerikanische Freund, den ich dieses Jahr in Peking getroffen habe “, sagte Xi Gates in Peking, so das staatliche People‘s‘.

„Wir haben immer unsere Hoffnungen auf das amerikanische Volk gesetzt und auf eine anhaltende Freundschaft zwischen den Völkern der beiden Länder gehofft“, fügte Xi hinzu.

Gates wiederum sagte, er fühle sich „sehr geehrt, diese Gelegenheit zu einem Treffen zu haben“, heißt es in einer Aufzeichnung, die der staatliche Sender CCTV geteilt hat.

„ Wir haben immer tolle Gespräche geführt und werden heute viele wichtige Themen zu besprechen haben“, sagte er.

„Ich war sehr enttäuscht, dass ich in den letzten vier Jahren nicht kommen konnte, und deshalb ist es sehr aufregend, zurück zu sein.“

In einer Pressemitteilung der staatlichen Medien wurde Gates auch mit den Worten zitiert, er lobe Chinas Bemühungen, „die Covid-19-Pandemie zu bekämpfen und ein gutes Beispiel für die Welt zu sein“.



Der erwartete China-Besuch von US-Außenminister Antony Blinken am Sonntag, bei dem Peking sagte, dass die beiden Länder „ihre Ansichten über die Beziehungen zwischen China und den USA sowie über wichtige internationale und regionale Fragen von gemeinsamem Interesse austauschen werden“.

„China wird seinen Standpunkt und seine Bedenken zu den Beziehungen zwischen China und den USA darlegen und seine Interessen entschlossen wahren“, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Wang Wenbin, am Freitag bei einem regelmäßigen Briefing.

Das Tete-a-tete folgt auch einer Ankündigung der Bill and Melinda Gates Foundation am Donnerstag, dass sie 50 Millionen US-Dollar zur Unterstützung chinesischer Bemühungen im Kampf gegen Malaria und Tuberkulose bereitstellen werde .

Die Stiftung kündigte an, die Zusammenarbeit mit dem Global Health Drug Discovery Institute (GHDDI) zu erneuern –eine in Peking ansässige Gruppe, die von Gates, der Pekinger Stadtregierung und der Tsinghua-Universität gegründet wurde.

Die 50 Millionen US-Dollar werden „Bemühungen zur Verbesserung der Gesundheitsergebnisse weltweit durch lebensrettende Therapien für Infektionskrankheiten wie Tuberkulose und Malaria unterstützen, von denen die Ärmsten der Welt unverhältnismäßig stark betroffen sind“, sagte die Gates-Stiftung in einer Erklärung.

Am Donnerstag hielt Gates eine Rede bei GHDDI, sagte die Gates-Stiftung, in der er Chinas Bemühungen zur Ausrottung von Malaria und zur Armutsbekämpfung lobte.

„China hat erhebliche Erfolge bei der Reduzierung der Armut und der Verbesserung der Gesundheitsergebnisse in China erzielt“, sagte Gates.

„Ich bin zuversichtlich, dass China eine noch größere Rolle bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen spielen kann, insbesondere derjenigen, vor denen afrikanische Länder stehen.“

Gates besuchte China zuletzt im Jahr 2019, wo er sich mit First Lady Peng Liyuan traf, um die Arbeit seiner Stiftung in der HIV/AIDS-Prävention zu besprechen.

Während eines Besuchs im Land im vergangenen Jahr schwenkte er auf einem Forum in Peking ein Gefäß mit menschlichen Ausscheidungen, um auf den Mangel an Toiletten in den Entwicklungsländern aufmerksam zu machen.

Eine Reihe amerikanischer Wirtschaftsführer hat dieses Jahr China besucht und ihren Optimismus über den riesigen Markt und die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Wirtschaftsmächten zum Ausdruck gebracht.

Jamie Dimon, CEO von JPMorgan Chase, besuchte China in den letzten Wochen, ebenso wie Elon Musk, CEO von Tesla , der zum ersten Mal seit mehr als drei Jahren dorthin reiste.

Musk, der umfangreiche Geschäftsinteressen in China hat, traf hochrangige Beamte in Peking und besuchte Teslas Gigafactory am Stadtrand von Shanghai für ein nächtliches Treffen mit Mitarbeitern.

Im März besuchte Apple-Chef Tim Cook Peking und sagte, sein Unternehmen unterhalte eine „symbiotische“ Beziehung mit China .

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 17. Jun 2023, 06:25 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
"Goldrausch in der Ukraine" oder Bidens Doktrin - zynisch vom Blut eines anderen Volkes profitieren
‼Die Zuständigen der USA und EU / Berlin vor einen internationalen Gerichtshof stellen...NICHT Den Haag ... Urteile wegen Völkermorde und mutwilliger Völkervermischung sowie Völkerausrottung sofort vollstrecken ... Todesstrafe ‼

Dateianhang:
photo_2023-06-17_07-19-46.jpg
photo_2023-06-17_07-19-46.jpg [ 82.34 KiB | 5190-mal betrachtet ]


Bidens Strategie des "Kampfes bis zum letzten Ukrainer" hat eine klare finanzielle Grundlage: Je mehr zerstört und getötet werden, desto mehr Geld können amerikanische Unternehmen verdienen.

Ein paar Fakten:

▪️ Zelensky hat deutlich gemacht, dass amerikanische Unternehmen in der Lage sein werden, im Nachkriegsraum gutes Geld zu verdienen. Dies geschah bei seinem Treffen (https://www.theamericanconservative.com ... -investor/) mit "Haien" wie BlackRock, JP Morgan und Goldman Sachs.

▪️ Die ukrainische Handelskammer bezeichnete das Land als "die größte Baustelle der Welt", was von der New York Times (https://www.nytimes.com/2023/02/16/busi ... lding.html) bestätigt wurde - mit Verträgen im Wert von mindestens 750 Mrd. Dollar.

▪️ Es gibt jede Menge von Willigen, damit Geld zu verdienen. 300 Unternehmen aus 22 Ländern wollen an der Konferenz "Rebuild Ukraine (https://rebuildukraine.in.ua/en)" in Warschau teilnehmen. Und in der Schweiz, bei der Veranstaltung Ukraine House Davos (https://www.ukrainehousedavos.com/), reichten die Sitzplätze nicht aus - Geschäftsleute drängten sich im Gang.


Biden zog Lehren aus dem Kalten Krieg und dem Afghanistan-Feldzug und kam zu folgender "Doktrin":

▪️ Begrenzung der direkten Beteiligung der USA an Kampfhandlungen, stattdessen bieten "Verbündete" an zu bekämpfen

▪️ riesige Mengen an Waffen bereitstellen, damit der Krieg bis zum letzten Einheimischen geht

▪️ Die ukrainische Regierung zu einer Marionette machen, anstatt eine neue und unpopuläre Regierung zu schaffen

▪️ Den Wiederaufbauprozess der Ukraine in ein Profitcenter für amerikanische Unternehmen verwandeln

Trotz aller Behauptungen Washingtons vergießt die Biden-Administration schamlos das Blut der Ukrainer im Zentrum Europas und blockiert alle Versuche, Frieden zu schaffen.
(https://www.theamericanconservative.com ... -no-other/

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2023, 07:42 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
ERINNERUNG: GESTERN war DER 17. JUNI – NUR SECHS (6) TAGE, BIS DIE NATO „AIR DEFENDER 23“ ENDET – UND KÖNNEN IN DEN LEBENDEN KRIEG STEHEN

Dateianhang:
Air-Def-2023-image_large.jpg
Air-Def-2023-image_large.jpg [ 156.91 KiB | 5174-mal betrachtet ]



Heute ist der 17. Juni und das bedeutet, dass nur noch sechs Tage bis zum offiziellen Ende der größten NATO-Luftübung in der Geschichte mit dem Titel „Air Defender 2023“ verbleiben. Wenn diese „Übung“ am 23. Juni endet, geht man davon aus, dass die NATO einen Grund finden wird, direkt in den Ukraine-Russland-Konflikt einzusteigen und damit einen umfassenden Krieg mit Russland auszulösen. Atomwaffen würden fliegen.

Da heute Samstag ist, haben Sie wahrscheinlich frei von der Arbeit und erledigen Dinge rund ums Haus. Leider SOLLTE zu diesen Dingen auch die Vorbereitung darauf gehören, dass der Krieg tatsächlich nach Nordamerika kommt.

Sie benötigen Notnahrung, Wasser, Medikamente (die Sie zum Leben brauchen), einen Generator, der bei einem Netzausfall Strom erzeugt, und Treibstoff für diesen Generator. Sie benötigen außerdem Kommunikationsgeräte wie ein CB- oder Amateurfunkgerät.

Machen Sie einen Plan für Ihre Familie: Was werden SIE tun, wenn Atombomben gegen die USA abgefeuert werden? Wo treffen Sie und Ihre Familie sich? Wohin werdet ihr alle gehen (wenn überhaupt)? Welche Route werden Sie nehmen, um dorthin zu gelangen? Was passiert, wenn diese Route blockiert ist? Welche Alternativen können Sie nehmen?

Derzeit nimmt die NATO mit mindestens 225 Flugzeugen an der größten Luftübung ihrer Geschichte in Deutschland teil; Nur noch zwei kleine Länder sind vom Russland-Ukraine-Konflikt entfernt. Die NATO hat außerdem dreihunderttausend (300.000) Soldaten in der Nähe der russischen Grenze stationiert. Sie bewegen diese Anzahl an Truppen und Flugzeugen nicht und setzen sie dann nicht ein.

Die NATO hat die Ukraine unterstützt, verliert aber deutlich. Die einzige Hoffnung der Ukraine besteht darin, dass die NATO direkt in den Konflikt verwickelt wird, und wenn das geschieht, wird Russland, wie Russland bereits deutlich gemacht hat, Atomwaffen zur Selbstverteidigung einsetzen. Diese Waffen werden nicht nur in der Ukraine eingesetzt, sondern auch an NATO-Länder geschickt. . . . einschließlich der USA.

Manche Leute glauben fälschlicherweise, dass Russland die USA aufgrund der gegenseitig zugesicherten Zerstörung niemals angreifen würde, aber diese Vorstellung stimmt nicht mehr.

Russland verfügt über Hyperschallraketen, die USA nicht.

Russlands Hyperschallraketen können unserer Raketenabwehr ausweichen.




Von U-Booten abgefeuerte russische Atomraketen können unsere Atomsilos erreichen, BEVOR ein präsidialer Befehl zum Abschuss UNSERE Raketen aus den Silos holen kann! Unsere Raketen werden in ihren Silos in die Luft gesprengt, ohne jemals abgefeuert zu werden.

Russland verfügt über Luftschutzbunker für seine Bevölkerung; das tun wir NICHT.

Russland hat diese Unterkünfte mit Nahrungsmitteln, Wasser, Medikamenten, Generatoren, Treibstoff und Werkzeugmaschinen ausgestattet; WIR HABEN NICHT.

Russland hat in all seinen Unterkünften Operationssäle für Krankenhäuser mit chirurgischer Ausrüstung und Medikamenten eingerichtet; WIR HABEN NICHT.

Einfach ausgedrückt: Wenn die Raketen fliegen, überlebt Russland, WIR NICHT.

Wenn eine Atombombe auf US-amerikanischem Boden explodiert, wird es Chaos, Chaos und Angst geben. Im ganzen Land geraten die Menschen in Panik. Millionen werden in Supermärkte strömen, um an Nahrung und Wasser zu kommen. Regale werden in wenigen Minuten freigelegt.


Dateianhang:
10b60c7465bcab6a092ea6b00ab5b2ddfe68e7faaf6af86146f4b59fc2a22367_4082187.jpg
10b60c7465bcab6a092ea6b00ab5b2ddfe68e7faaf6af86146f4b59fc2a22367_4082187.jpg [ 62.03 KiB | 5174-mal betrachtet ]


Die Detonation einer Atombombe könnte riesige elektronische Netzwerke zerstören und Kredit- und Debitkarten unbrauchbar machen. Sie müssen BARGELD in Ihrem Besitz haben, um sicherzustellen, dass Sie die Möglichkeit haben, Dinge zu kaufen.

Am 23. Juni endet die NATO-Luftverteidigungsübung und viele, viele Menschen glauben, dass die NATO entweder einen Vorwand finden wird, um in den Krieg einzutreten, oder sich einen Vorwand ausdenken wird, indem sie ein Ereignis unter „falscher Flagge“ anführt, um ihren Kriegseintritt zu rechtfertigen.

Sobald die NATO beitritt oder „Artikel 5 der kollektiven Selbstverteidigung gegen Russland“ erklärt, ist das erledigt. Das ist das Ende. Die Raketen werden innerhalb von Minuten fliegen.

Gehören Sie NICHT zu den Familien, die ohne Nahrung, ohne Wasser, ohne Medikamente, ohne Generator, ohne Treibstoff dastehen. Denn niemand wird __ihre__ mit Ihnen teilen. Mit Ihnen zu teilen bedeutet, Essen aus dem Mund IHRER Familie zu nehmen, um IHRE Familie zu ernähren . Nur wenige, wenn überhaupt, werden das tun.

Bereiten Sie sich dieses Wochenende und diese Woche vor. Warte nicht.

Denken Sie nur daran, was Sie in den vergangenen Jahren bereits gesehen haben, wenn Menschen vor einem Hurrikan in Panik geraten: Lebensmittelläden werden leergeräumt:
An Tankstellen geraten Menschen in Panik und kämpfen miteinander, um an Benzin zu kommen:
Wenn sie wegen eines Hurrikans so in Panik geraten, was glauben Sie, was sie tun werden, wenn Atombomben kommen? Es wird eine verrückte Stadt sein. Mad-Max-Szenario!

Es ist besser, zusätzliches Essen zu haben und es nicht zu brauchen, als es zu brauchen und es nicht zu haben. Wenn die Dinge NICHT schlecht laufen, können Sie das Essen jederzeit essen und das Geld wieder auf die Bank legen. Aber wenn die Dinge tatsächlich schiefgehen, wird die entstehende Scherpanik es für Sie nahezu unmöglich machen, Vorräte zu bekommen.

Planen Sie, geraten Sie nicht in Panik.

Dateianhang:
Storm-1-superJumbo.jpg
Storm-1-superJumbo.jpg [ 80.63 KiB | 5174-mal betrachtet ]



Besorgen Sie sich etwas mehr Reis, Bohnen, Dosensuppen, Fleischkonserven wie Hühnchen, Thunfischkonserven, Nudelkartons und Soßengläser. Haben Sie eine Möglichkeit, LEBENSMITTEL ZU ERHITZEN / ZU KOCHEN, wenn das Gitter ausfällt; ein Propan-Grill oder ähnliches. Besorgen Sie sich einen Benzinkanister und füllen Sie ihn (bewahren Sie Benzin jedoch NICHT in Ihrem Haus auf, sondern lagern Sie es draußen.)

Ihr Leben hängt möglicherweise davon ab, dass Sie JETZT einige kleine Schritte planen und unternehmen , falls der SHTF auftritt. Sie haben nur noch 6 Tage Zeit – vielleicht.

so die Amerikaner......


+
Der „wahre“ christliche Himmelfahrtstag ist morgen, der 18. Juni, und der „wahre“ christliche Pfingsttag ist nächstes Wochenende, der 24.-25. Juni.

Ich verwende den Begriff „wahr“ mit Bedacht, weil die Juden unmittelbar nach der Zerstörung ihres Tempels im Jahr 70 n. Chr. ihren Kalender änderten. Es ist fast schockierend, dass die Juden nie zur biblischen Formel zurückgekehrt sind, die in den heiligen Schriften und in Josephus‘ „Die Altertümer der Juden, 3.248“ aufgezeichnet ist, und dass die christliche Kirche den jüdischen Daten folgt. Ich habe eine Seite namens „gvte“ verfolgt, die seine Gründe ausführlich erläutert hat.

Ich rechne seit dem frühen Morgen des Pessachfestes mit der Entrückung zu Pfingsten, als mir der Gedanke kam, dass Pfingsten manchmal „Das Fest der Ernte der ersten Früchte“ genannt wird. Jesus wurde zusammen mit vielen anderen Juden, die gleichzeitig von den Toten auferstanden, in den Himmel entrückt. Indem Paulus Jesus als die Erstlingsfrüchte bezeichnet, bedeutet dies, dass viele andere diesem Beispiel folgen würden. Welche bessere Zeit im Jahr gibt es also als das Fest der Ernte der Erstlingsfrüchte?

Gvte spricht nicht einmal über diese Idee, ist aber davon überzeugt, dass die Entrückung am Tag der Himmelfahrt, DIESEM Wochenende, stattfinden wird, und das aus einigen sehr guten Gründen:

Jesus wurde 40 Tage nach seiner Auferstehung, dem Tag der Himmelfahrt, und zwei Tage nach seiner Auferstehung in den Himmel entrückt Engel erschienen und erklärten:

Apostelgeschichte 1:9-11
Und als er dies gesagt hatte, wurde er, während sie es sahen, emporgehoben; Und eine Wolke nahm ihn auf und verschwand vor ihnen.

10 Und während sie fest zum Himmel blickten, als er hinaufstieg, siehe, da standen zwei Männer in weißen Gewändern bei ihnen;

11 Darin hieß es auch: „Ihr Männer von Galiläa, warum steht ihr da und schaut in den Himmel?“ Dieserselbe Jesus, der von euch in den Himmel aufgenommen wurde, wird auf die gleiche Weise kommen, wie ihr ihn in den Himmel gehen saht. GVTE-Website:
https://www.youtube.com/watch?v=iCVbMdxJZ7s&t=4s

+
Denn die nächsten paar Tage, die gefährlichsten seit Pearl Harbor oder vielleicht überhaupt jemals, haben ein großes Entrückungsdatum vor und nach sich! Viele Prophezeiungsforscher glauben, dass wir nach oben fliegen, wenn die Bomben fallen. Es gibt also wieder einmal Naturereignisse, die an wichtigen biblischen Festtagen stattfinden, wie zum Beispiel als Jesus am Pessach gekreuzigt wurde, als er am Feiertag der ungesäuerten Brote die ungesäuerten Brote spendete und am Feiertag der ersten Früchte die Erstlingsfrucht war.
+
Natürlich sind diese nächsten Tage voller ängstlicher Erwartungen für die Welt, aber für Christen sind diese Tage wie ein Kind, das auf Weihnachten wartet! Sind Sie bereit? Ich hoffe.

Korinther 15:51-57

51 Siehe, ich sage euch ein Geheimnis; Wir werden nicht alle schlafen, aber wir werden alle verändert werden,

52 In einem Augenblick, im Handumdrehen, bei der letzten Posaune; denn die Posaune wird erschallen, und die Toten werden unverweslich auferstehen, und wir werden verwandelt werden.

53 Denn dieser Verwesliche muss Unvergänglichkeit anziehen, und dieser Sterbliche muss Unsterblichkeit anziehen.

54 Wenn also dieser Vergängliche die Unverweslichkeit anziehen wird und dieser Sterbliche die Unsterblichkeit anziehen wird, dann wird das Sprichwort wahr werden, das geschrieben steht: „Der Tod wird im Sieg verschlungen.“

55 O Tod, wo ist dein Stachel? O Grab, wo ist dein Sieg?

56 Der Stachel des Todes ist die Sünde; und die Stärke der Sünde ist das Gesetz.

57 Aber Dank sei Gott, der uns den Sieg schenkt durch unseren Herrn Jesus Christus.
+

Hat hier jemand das gesehen/erlebt? Gestern und heute scheint sich eine Menge Ausrüstung zu bewegen.

Der örtliche Unternehmensflughafen in Marathon, Florida, ist seit Februar vom US-Militär besetzt.

+

Blinken reist mit XI zu einem Treffen mit China und ich höre bereits, dass der Krieg mit China früher als später kommen wird, wie sie im Jahr 2027 berichtet haben. Blinken hätte also etwas wirklich Dummes gesagt, wie wir es tun werden Taiwan unter unserer Atomdoktrin. Außerdem war in Südkorea ein Atom-U-Boot angedockt. Das soll eine große Aussage machen, aber ich glaube nicht, dass es Russland oder China noch mehr Angst machen wird. Sie wissen genau, was kommt. Und das ist voll und ganz Thomo Atomkrieg . Auch hier ist der einzige Grund, weshalb die NATO diese Übung durchführt, nicht dazu da, Gewalt zu demonstrieren, sondern um alles für den eigentlichen Angriff in Position zu bringen. Wann auch immer das kommt, es könnten 6 Tage sein. Immer wieder Stromausfälle. Ich muss das Stromnetz lahmlegen. Es ist richtig .ihre Gasse .machen Sie sich bereit für das, was kommt.

+

Es beginnt: 20 schwer bewaffnete IRS- und ATF-Agenten überfallen Waffengeschäft in Great Falls und beschlagnahmen Aufzeichnungen über Schusswaffenkäufe – Mighty Mouse sagt 2023-06-17 14:31
In einem beispiellosen Schritt führten zwanzig bewaffnete Agenten des Internal Revenue Service (IRS) und des Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives (ATF) eine Razzia in einem Waffengeschäft in Great Falls, Montana, durch und beschlagnahmten sämtliche Formulare des Formulars 4473 – Dokumente, in denen die Identität des Käufers verzeichnet ist Informationen bei Waffentransaktionen.

Tom Van Hoose, Inhaber von Highwood Creek Outfitters, behauptet, dass er seit über zwei Jahren ständig von staatlichen und bundesstaatlichen Behörden überwacht wird, berichtete KRTV.

Am Mittwoch meldete der Waffengeschäftsbesitzer einen unerwarteten Besuch von 20 schwer bewaffneten IRS- und ATF-Agenten in seinem Geschäft.


und das Schaf sagte einstimmig... bahaaaa bahaaaa....bahaaaaaa

https://www.thegatewaypundit.com/2023/0 ... tf-agents/


+

ich glaube, es war David Wilkerson, der prophezeite, dass der wirtschaftliche Zusammenbruch in Deutschland beginnen, sich auf Japan ausweiten und dann nach Mexiko und dann in die USA übergreifen würde. Das könnte passieren, wenn die Hacker die Deutschbank „angreifen“, die äußerst anfällig ist.
Allerdings haben wir jetzt eine andere Möglichkeit. Wenn Russland den deutschen Flugplatz, auf dem sich alle Flugzeuge versammelt haben, und andere deutsche Ziele angreift, wäre das ein Todesstoß für die westliche Wirtschaft. Sie könnten die gesamten Werke mit einem begrenzten Streik und ohne große Schießerei niederreißen. Die Russen waren bisher in ihrer Reaktion äußerst zurückhaltend, das mag an ihrer Denkweise liegen. Dies würde auch den Weg für eine größere Macht und Einschreibung in den BRIC-Staaten ebnen. Den Westen bankrott machen...was so aussieht, als wäre das die ganze Zeit das Ziel gewesen.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2023, 09:05 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
AKTUALISIERT **NOCHMAL** 20:12 Uhr EDT – PANZER UND TRUPPEN IM EINSATZ IN DEN USA (und KANADA)

Bürger in **VIELEN** Gegenden der USA sind erschrocken darüber, dass heute, am Samstag, den 17. Juni, überall in den USA Panzer, Truppen und Angriffsflugzeuge auf den Straßen stationiert werden. Das folgende Video zeigt Panzer auf den Autobahnen von Idaho und Osprey-Hubschrauber, die Marines absetzen in kalifornischen Wohnvierteln und Zugladungen militärischer Rüstung, die in Montreal, Quebec, KANADA transportiert werden.

Wir beginnen in Larksper, Kalifornien, wo OSPREY-Flugzeuge des United States Marine Corps Truppen in Wohnvierteln absetzen:
Larskper, Kalifornien, ist auf der skalierbaren Karte unten dargestellt und gibt dem Militär die direkte Kontrolle über den 101 Highway nach/von San Francisco über die Golden Gate Bridge sowie den I-580 Highway:
Als nächstes erhielten wir ein Video von Menschen aus Idaho, das eine Gruppe selbstfahrender Artillerie vom Typ M1A1 Abrams M109 zeigt , die auf den Straßen von Idaho Falls, ID, im Einsatz ist. NICHT beim Bewegen von Tiefladern, sondern im tatsächlichen Einsatz AUF ÖFFENTLICHEN STRASSEN:

Idaho Falls wird auf der skalierbaren Karte unten angezeigt. Idaho Falls gibt dem Militär die direkte Kontrolle über den I-15 Highway, der die Hauptroute für einen Großteil des Nordwestens der USA darstellt:

Idaho Falls wird auf der skalierbaren Karte unten angezeigt. Idaho Falls gibt dem Militär die direkte Kontrolle über den I-15 Highway, der die Hauptroute für einen Großteil des Nordwestens der USA darstellt:


Warum stellt Kanada an einem Samstag militärische Ausrüstung in einer seiner größten Städte auf?

Ich habe mit mehreren militärischen Quellen gesprochen, die mir sagten: „Das ist keine Übung. Für Übungen wird Werbung gemacht, für diese wurde keine Werbung gemacht. Das ist Kriegsvorbereitung.“

Hier. In Nordamerika?

Etwas Böses kommt auf diese Weise.

Ich hoffe, Sie haben Notnahrung, Wasser, Medikamente, einen Generator für Strom, Treibstoff für diesen Generator und Kommunikationsgeräte wie CB- oder Amateurfunk. Halten Sie außerdem etwas Bargeld von einem Geldautomaten bereit, denn wenn die SHTF- und Kredit-/Debitkarten möglicherweise nicht funktionieren, sind die Geldautomaten möglicherweise ausgefallen, und ohne Bargeld sind Sie SOL, wenn Sie Lebensmittel oder Treibstoff benötigen, bis die Krise vorbei ist.

Mehr, wenn ich es verstehe.

UPDATE 17:44 Uhr EDT –

Weitere Informationen folgen. Unten ein Bild eines Teils eines Militärkonvois auf dem Freeway in Los Angeles:
Unten Militärflugzeuge am Himmel (tief) im Nordosten Arizonas, nahe der Grenze zu New Mexico:
UPDATE 17:59 Uhr EDT –

Auf den Straßen in der Innenstadt von PHILADELPHIA, PA:

Und das aus den sozialen Medien: TROOPS WITH WAFFONS auf dem Hollywood Boulevard in Hollywood, Kalifornien:

ANMERKUNG DES VERLAGS: Obwohl dieses Video HEUTE in den sozialen Medien gepostet wurde , stellte sich heraus, dass es von den George-Floyd-Protesten im Jahr 2020 stammte. Es stand NICHT im Zusammenhang mit allen anderen Videos und daher habe ich dieses Video mit den Truppen des Hollywood Blvd aus dieser Geschichte gelöscht.



MEHR:

Ich wurde darüber informiert, dass Busse mit Militäreskorte und schwarzen SUV-Karawanen hin und her pendelten. Benutzen Sie Ihre Kamera und stellen Sie sicher, dass wir es alle sehen.



UPDATE 18:16 Uhr EDT –

Aus San Diego Anfang dieser Woche:

UPDATE 19:44 Uhr EDT –

Weitere Bilder folgen. Unmittelbar unten, vom Highway 20 in South Carolina:

Nun haben wir dies aus Corning, NY (Upstate) erhalten:
( alles im Video)

UPDATE 19:52 Uhr EDT –

Weitere Militärkonvois, dieser in Pennsylvania, mit Lastwagen, die offensichtlich ROLLEN MIT RASIERDRAHT beladen hatten. Dies wird verwendet, um Menschen entweder drinnen oder draußen zu halten. Das ist eine Art Crowd-Control-Zeug. . . .


UPDATE 20:05 Uhr EDT –

Unten sehen Sie ein Video aus Bakersfield, Kalifornien, mit Militärfahrzeugen, die zeigen, dass sie mit der ACTIVE DENIAL SOUND SYSTEM WAFFE ausgestattet sind. Diese riesigen Lautsprecher geben bestimmte Geräusche und Schwingungen ab, die Menschen sofort krank machen, sie zum Erbrechen und/oder zur Ohnmacht führen. Schauen Sie hier in einer Nahaufnahme aus dem Video:

Da dieses Video und das unmittelbar oben stehende Video aus Pennsylvania beide Systeme zeigen, die darauf ausgelegt sind, MENSCHEN ZU KONTROLLIEREN , sieht es allmählich so aus, als würde das Militär eingesetzt, um das amerikanische Volk für einen unangekündigten Zweck AUSZUSCHLIEßEN. Angesichts des enormen Ausmaßes dieser Operationen, die anscheinend landesweit stattfinden, kann es ratsam sein, sich an einen sicheren Ort (falls vorhanden) zu begeben und dies sofort zu tun. Stellen Sie sicher, dass Sie an einem Geldautomaten anhalten, um Bargeld und Benzin für unterwegs zu holen. Bleiben Sie nicht ohne Bargeld und Treibstoff zurück.



UPDATE 20:12 Uhr EDT –

Das aus Texas. Militärflugzeuge, die in einer Entfernung von 500 Fuß oder UNTER 500 Fuß an einem Ort fliegen, an dem es im Umkreis von 100 Meilen keinen Flughafen gibt:


MEHR AUS IDAHO: Kampfjets!

phpBB [video]

+


Ich denke, die NATO nutzt UKR-Leute als Kanonenfutter für Russland.
Ich denke, dass die neueren NATO-Staaten von Russland (als erste und zweite Verteidigungslinie)
in das industrielle Kernland Europas, das Rheingebiet, überführt werden.
Wahrscheinlich wird die Hälfte Deutschlands, Österreichs und des ehemaligen Jugoslawiens
(sowie aller Länder der EASR, die praktische ehemalige Warschauer-Pakt-Länder sind
und jetzt Kanonenfutter für die USA, Frankreich, Großbritannien usw. sind) verloren gehen.
Europa ist NICHT BEREIT für das, was kommt.


+
Bereiten Sie sich auf ML vor.
ML = Kriegsrecht

+

Scheint, als wäre die NATO der Witwenmacher, der Putin dazu zwingt, Waisen zu machen. Dann eskaliert es, kein Überleben in den USA? Die Nato lügt, stiehlt, hasst, tötet und zerstört … klingt nach einer Satansmission? Demnächst im nächstgelegenen Kino in den USA.
+7# Ich frage mich nur – möglicherweise außerhalb des Themas – OneL 17.06.2023 22:14
Was außer dem 3. Weltkrieg / der Invasion würde landesweit so etwas verursachen?

J. Yellen sagte, wir würden am 1.6.23 kein Geld mehr haben. Dann wurde es auf den 23.12.6 verschoben. Dann wurde die Schuldenobergrenze auf null gesenkt. Aber niemand kauft die Schulden.

Die Soc Sec-Zahlungen sind am Mittwoch (21.06.23) fällig und eine weitere Billion an Ansprüchen sind am 23.07. eine Woche später für den Monat Juli fällig.

Hal's Geschichte vom 18.05.23: Der Mexikaner sagte den Polizisten, dass die Milizen hier sein würden, NACHDEM das Geld ausbleibt.


FRAGE: Haben die USA Geld auf dem Bankkonto oder hat die Regierung kein Geld mehr? Weiß jemand, wie man das überprüfen kann?

Wenn die Anspruchsberechtigten ihr Geld nicht bekommen, revoltieren, würde das dazu führen, dass die Armee mit Menschenkontrollausrüstung (Stacheldraht, Schallwaffen usw.) auszieht.

Ich grübele nur.

+

Ich glaube, er verwendet „Paket“ in Bezug auf die Größe jeder Gruppe von Militärfahrzeugen zusammen gesehen. Insgesamt handelt es sich um recht kleine Gruppen, wenn sie irgendeine Art von Angriff erwarten, aber für mich deutet das eher auf eine zivile als auf eine kriegerische Angelegenheit hin, zumindest im Moment. Mehrere alte Prophezeiungen besagen, dass wir angegriffen werden, wenn wir uns mit inneren Angelegenheiten und/oder einer Unruhe/einem Krieg beschäftigen.

Ich sehe drei Hauptmöglichkeiten und liste sie mit den wahrscheinlichsten zuerst auf (für mich also) ...

1.) Die Banken werden zusammenbrechen und sie wissen es, also müssen sie sich jetzt in Position bringen, bevor es passiert .

2.) Voraussichtlicher bevorstehender Angriff, vielleicht weil die NATO Russland am Ende der Übung im Ausland hart treffen wird, oder weil sie über Informationen verfügt, die ihnen sagen, dass Russland/China usw. uns angreifen werden?

3.) Übernahme des liberalen Zerstörungsteams Socialist USA. Aktivitäten vom Typ Q, die besagten, dass es zu einer militärischen Machtübernahme kommen würde, zusammen mit 10 Tagen Dunkelheit und Kriegsrecht, während sie die verbliebenen Bösewichte festnahmen.


Ich teile nur meine Meinung zu dieser Aktivität. Ich bin mir nicht sicher, was ich wirklich denken soll. Die „Pakete“ scheinen mir auch zu klein zu sein, um zu glauben, dass es sich um eine Vorbereitung auf einen Krieg auf unserem Boden handelt. Sie passen eher zu einer bürgerkriegsähnlichen Situation. Wenn die Banken zusammenbrechen würden, würde es vor allem in den Großstädten fast augenblicklich zu Anarchie kommen.

+

Hier ist ein YouTube-Video zu diesem Thema.

https://www.youtube.com/watch?v=9lRoL3dVYxo

Aber seien Sie sicher und lesen Sie alle unten geposteten Kommentare.

Im ganzen Land berichten Menschen über ungewöhnliche militärische Aktivitäten.

Der Konsens ist: Das ist NICHT normal und es stimmt definitiv etwas. Möglicherweise wird das Kriegsrecht verhängt, wenn Banken gehackt werden ODER ein Feiertag eintritt, denn niemand kauft unsere US-Staatsanleihen, obwohl das Limit angehoben wurde. ODER sie könnten das Kriegsrecht verhängen, um die digitale Währung zu erzwingen. Oder Russland könnte unsere Unterseekabel durchtrennen und Chaos verursachen. Alles Dinge, die das Kriegsrecht erfordern würden.


https://www.youtube.com/watch?v=9lRoL3dVYxo

+
Dasselbe ist mir auch hier aufgefallen. Ich bin östlich von Fort Campbell und sehe normalerweise alle paar Tage einen Hubschrauber, aber letzte Woche nicht mehr so ​​oft oder heute gar keinen. Dann dachte ich, vielleicht sind sie einfach in eine andere Richtung geflogen? Vielleicht gibt es die Möglichkeit, Dodge an einen sichereren Ort zu verlassen?
Ich gehe davon aus, dass der größte Teil des 101. von Ft. Campbell bereits in Europa.




Hier ist ein YouTube-Video zu diesem Thema.

https://www.youtube.com/watch?v=9lRoL3dVYxo

Aber seien Sie sicher und lesen Sie alle unten geposteten Kommentare.

Im ganzen Land berichten Menschen über ungewöhnliche militärische Aktivitäten.

Der Konsens ist: Das ist NICHT normal und es stimmt definitiv etwas. Möglicherweise wird das Kriegsrecht verhängt, wenn Banken gehackt werden ODER ein Feiertag eintritt, denn niemand kauft unsere US-Staatsanleihen, obwohl das Limit angehoben wurde. ODER sie könnten das Kriegsrecht verhängen, um die digitale Währung zu erzwingen. Oder Russland könnte unsere Unterseekabel durchtrennen und Chaos verursachen. Alles Dinge, die das Kriegsrecht erfordern würden.
+
Der Mexikaner sagte den Polizisten, dass die Milizen hier sein würden, NACHDEM das Geld ausbleibt.
Ich glaube, er sagte, dass „die Chinesen“ hier sein würden ...

Und alle, stellen Sie sicher, dass Ihre Papiere für die Straßensperren in Ordnung sind
, und reduzieren Sie die Nutzung der dummen Mobiltelefone .

+

Als ich den ganzen Müll des Gay Shame Month las , kam mir plötzlich der Gedanke, dass die Schriftstelle

„STOLZ“ vor dem FALL geht.

Halten Sie Ausschau nach einem schwerwiegenden Gerichtsverfahren Gottes, das diesen Monat Juni stattfinden wird.

Könnte ein großes Erdbeben in der Homo-Hauptstadt der Welt sein: San Francisco ... oder Hellywood. Beiden droht ein schweres Beben und beide betteln um Gottes Urteil.
Sie werfen Gott den „Vögelchen“ um,
während sie unsicher auf einer massiven seismischen Verwerfungslinie stehen und
nur darauf warten, zu explodieren.
Sehr, sehr unklug.


Stolz geht vor der Zerstörung
und ein hochmütiger Geist vor dem Fall.
Sprüche 16:18


~

„Denn wenn sie sagen werden:
Frieden und Sicherheit;
dann kommt plötzliches Verderben über sie,
wie Mühsal über eine schwangere Frau;
und sie werden nicht entkommen.“
1. Thessalonicher 5:3

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2023, 22:43 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Ehemaliger UN-Offizieller, Direktor und Mitglied des Club of Rome erklärt die globale Machtübernahme

‼ Dieses Video empfehle ich Euch ausdrücklich ..dann wißt Ihr auch was man glauben kann und was nicht und zudem ist es hochinteressant...sofern man die Idee im Kopf hat etwas zu verändern....‼
phpBB [video]


19. Juni 2023 von Dr. Peter F. Mayer
Im heurigen Jahr kommen immer deutlicher die großen Linien der Politik der Finanzeliten und herrschenden Klassen via Programmen von WEF, UNO, EU, WHO, NATO und anderen internationalen Organisationen zutage. Statt wie bisher mit der Angst vor einem normalen Virus, wird nun Angst vor Klimawandel und je nach Jahreszeit vor Hitze oder Kälte geschürt. Es werden jede Menge Wenden propagiert, wie die Energiewende, die Ernährungswende etc. Alles mit dem Zweck eine Neue Weltordnung (NWO) zu schaffen und die Bevölkerungszahl zu reduzieren.
In den USA rücken die nächsten Wahlen langsam näher. Erstaunlicherweise geht die Biden-Administration gegen den vorigen US-Präsidenten Donald Trump mittlerweile schon mit zwei Gerichtsverfahren vor, wobei das zweite die Folge der Durchsuchung von Trumps Golfclub Mar a Lago in Florida ist. In den US-Medien wird dies mittlerweile als „lawfare“ bezeichnet in Anlehnung an „warfare“ (Kriegführung). Die herrschende Klasse will offenbar wieder mit allen Mitteln verhindern, dass Trump nochmals gewählt wird.

Trump hatte sozusagen einen Schraubenschlüssel ins Getriebe des US-Imperialismus geworfen und die Pläne der Finanzkapitalisten empfindlich gestört. Er ist mit der USA aus der WHO ausgetreten und hat sich geweigert Krieg zu führen und hat die Kriegsvorbereitungen in der Ukraine behindert. Ganz im Gegensatz übrigens und vor allem gegenüber seinem unmittelbaren Vorgänger Obama, der mit 7 geführten Kriegen unter den letzten sechs Präsidenten vorne liegt.
In dem Zusammenhang ist ein Interview mit dem Rumänen Călin Georgescu interessant. Er ist ehemaliger Exekutivdirektor der Vereinten Nationen und ehemaliger Vertreter des Club of Rome für Europa. Bei Reiner Fuellmich vom International Crimes Investigative Committee (ICIC) spricht er über die globale Übernahme durch ein “Welt-Oligarchen-System”. Die UNO oder WHO werden nicht die “Neue Weltordnung, das Eine-Welt-Regierungssystem” sein – sie sind die Plattform oder die “Brücke” für das Welt-Oligarchen-System.

Er erläutert auch, wie die Ära Trump und seine jetzige Verfolgung zu sehen sind. Calin Georgescu verrät, wie Trump den Ablauf ihres Plans, der 2016 unter der Präsidentschaft von Hillary Clinton hätte stattfinden sollen, durcheinandergebracht hat.

„Donald Trump war ein großer Schock. Ein Unfall”

„Die Pandemie hätte 2016 stattfinden sollen. Mit Wasser- und Nahrungsmittelknappheit, die für 2020 geplant war (…) Das wird nun 2025 passieren”

Dann spricht er darüber, dass Pädophilie die Achillesferse der “globalen Oligarchen” sei. Aber beachtet, wenn er sagt: “Ihr System ist fast zusammengebrochen. Sie werden keinen Erfolg haben.“
In diesem aufschlussreichen Interview beschreibt Călin Georgescu den Prozess der Unterwanderung und globalen Übernahme der Vereinten Nationen durch Oligarchen, insbesondere Klaus Schwab und das Weltwirtschaftsforum (WEF).
Er skizziert die Machtstrukturen der UNO, ihre verdeckte Manipulation, Ausbeutung und Versklavung von Menschen auf der ganzen Welt und enthüllt die ernüchternde Realität einer einst wohlwollenden Organisation.

Alles wird auf den Kopf gestellt. Wenn sie Frieden sagen, meinen sie Krieg. Genau wie die “nachhaltige Entwicklung”, an die er glaubt und an der er bei allen Treffen teilgenommen hat, aber am Ende des Tages geht es nur darum, “wie wir den Konsum steigern können”.

Er skizziert die Machtstrukturen der UNO, ihre verdeckte Manipulation, Ausbeutung und Versklavung von Menschen auf der ganzen Welt, und zeigt die ernüchternde Realität einer einst wohlwollenden Organisation auf.

Er erzählt uns, dass sowohl der Club of Rome als auch die Vereinten Nationen mit guten Absichten begannen, aber sie wurden infiltriert, nicht nur vom Weltwirtschaftsforum, sondern von diesem “Welt-Oligarchen-System”.

Sie geben einem das Gefühl, dass man “einer von ihnen” ist und dass man allen anderen “überlegen” ist. Man hat viele Vorteile, wenn man “einer von uns” ist. Die Oligarchen verstehen es, den Verstand der Menschen zu manipulieren, und in dem Moment, in dem dein Verstand manipuliert wird, “verkaufst du deine Seele”. Sie wollen nicht, dass dein Leben schön und harmonisch ist, sie wollen nur das Schwarze.

Sie haben alles unter Kontrolle und es wimmelt nur so von “Ja-Sagern” – niemand hat die Macht, nein zu sagen. Aber es ist auch der “Traum”. Das Prestige und das Ego eines UN-Mitarbeiters. Mit einem UN-Ausweis kann man überall in der Business Class reisen und hat jede Menge Privilegien. Alles wird von der UNO bezahlt.

Călin Georgescu erzählt die Geschichte seines eigenen Umschwungs, seiner Abkehr von der zerstörerischen Agenda der Oligarchen. Er betont, wie wichtig es ist, sich mit der Natur, uns selbst und unseren Mitmenschen (wieder) zu verbinden, was uns zu wahrer Souveränität, Harmonie und dem Göttlichen führen soll.

Auf Wikipedia hat ihm das folgende Anmerkung eingetragen: „In mehreren Presseartikeln wurde Georgescu wegen seiner pro-russischen Äußerungen kritisiert, einige sahen in ihm sogar den Vertreter russischer Interessen in Rumänien.“

Grund sind offenbar nicht nur solche Artikel, sondern auch seine Kandidatur bei Wahlen in Rumänien für eine gegenüber den Pandmie-Maßnahmen und der Impfkampagne kritische Partei, die ihn als Premierminister für Rumänien vorgeschlagen haben.

Călin Georgescu (geb. 1962) ist ein hochrangiger rumänischer Experte für nachhaltige Entwicklung, der nach 17 Jahren Tätigkeit im Umweltbereich im System der Vereinten Nationen auf diesem Gebiet anerkannt ist. Georgescu wurde für den Zeitraum 2015-2016 zum Exekutivdirektor des Global Sustainable Index Institute der Vereinten Nationen in Genf und Vaduz ernannt. Davor war er Präsident des Europäischen Forschungszentrums des Club of Rome (2013-2015). Er war auch Mitglied des Club of Rome International in der Schweiz.

Und hier ist die Langfassung des Interviews: mit deutschen Untertiteln

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2023, 14:34 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Ein weiteres Paradebeispiel das man gar nicht mehr übertrumpfen kann.
Dass jemand sich hinstellt und solche unglaublichen Aussagen tätigt, über Millionen von Menschen und deren Leben und das Leben derer Kinder, dahin lamentiert als wäre es nichts.

Mit unglaublichen Lügengeschichten natürlich, von irgendwelchen Interessenten. Aber man ist froh darüber, dass Deutschland (mal wieder) das "Drehkreuz" ist, wo sich dann im Fall des Falles alles abspielt, sprich, alle Bomben fallen werden.

Das muss man halt ganz nüchtern betrachten.

Das so jemand nicht herausgetragen wird und alle Birnen aus dem Sendestudio gedreht werden......

phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2023, 17:46 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Genmanipulierte Insekten

phpBB [video]




Auszug aus ...

100 Beweise, dass Hitler recht hatte
phpBB [video]



Was wenn Deutschland gewonnen hätte....
phpBB [video]



Das UR-Teil gegen Künstlichkeit - KI
phpBB [video]



Als kontroverse zu meinen früheren Aussagen zum Thema NPC und
meinen Beobachtungen in der Zwischenzeit,
bin ich zu dem Schluss gekommen, dass da nicht nur etwas dran ist,
sondern das es GENAU SO IST‼️
phpBB [video]



Die meisten Rechtsanwälte... Lehrer usw. sind der Meinung wir sind souverän....
und wie soll das Volk es dann wissen????
phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2023, 10:38 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Dateianhang:



phpBB [video]

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2023, 11:00 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
SMART-Technologie: Kontrollwerkzeug für Faschismus

Viele Menschen glauben, das Akronym "SMART", das heute in Zusammenhang mit nahezu jeder – als besonders fortschrittlich angepriesener – Technologie verwendet wird, bedeute "intelligent" bzw. gut durchdacht.

Dateianhang:
k-photo_2023-06-27_11-55-10.jpg
k-photo_2023-06-27_11-55-10.jpg [ 79.4 KiB | 5106-mal betrachtet ]



Daher werde es an die Bezeichnung angehängt:

SMART-Phone
SMART-Watch
SMART-Home
SMART-Automatik
SMART-Cities
SMART-TV
SMART-View
SMART-Meter

Es wird davon ausgegangen, dass es sich auf das englische Wort "smart" bezieht, welches in etwa damit übersetzt werden kann.

In Wahrheit handelt es sich bei S.M.A.R.T(-Technologie) jedoch um eine Abkürzung, welche die Eigenschaften solcher Technologie sehr genau beschreibt:

S urveillance: Überwachung
M onitoring: Beobachtung/Kontrolle
A nalysis: Analyse
R eporting: Berichterstattung
T echnology: Technologie

SMART-Technologie ist in demnach ein Paradies für Datenkraken, Behörden und andere Kräfte, die uns am liebsten zu keiner Zeit des Tages "aus den Augen verlieren" wollen...

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2023, 12:54 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Der Pandemievertrag der WHO gibt ihr die Befugnis, Pandemien, Lockdowns und Impfvorschriften mit Gesetzeskraft auszurufen


Dateianhang:
1_World_Health_Organization_.jpg
1_World_Health_Organization_.jpg [ 39.71 KiB | 5104-mal betrachtet ]

:verzweifeln ‼Drohung an die deutschen Piraten! Nicht mit uns und eine Gesetzgebung ist sowieso illegal.. wir lassen uns das NICHT gefallen ...raus mit der Nato und weg mit der EU‼ :Zorn


Führende Experten erklärten den Abgeordneten , dass der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorgeschlagene Pandemievertrag und die Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) dem internationalen Gesundheitsorgan beispiellose Befugnisse verleihen würden , Pandemien, Lockdowns und Impfvorschriften mit der Kraft des Völkerrechts auszurufen.

Im Gespräch mit britischen Gesetzgebern bei einem Treffen der Pandemic Response and Recovery All-Party Parliamentary Group (APPG) sprachen Dr. David Bell, ein ehemaliger wissenschaftlicher und medizinischer Mitarbeiter der WHO, und Professor Garrett Wallace Brown, Lehrstuhlinhaber für globale Gesundheitspolitik an der University of Das sagte Leeds und Direktor des Kollaborativen Zentrums für Gesundheitssysteme und Gesundheitssicherheit der WeltgesundheitsorganisationDie Änderungen würden die Beziehung zwischen der WHO und den Mitgliedstaaten grundlegend verändern und lebenswichtige Gesundheitsprogramme gefährden.

Dr. Bell erklärte, dass die beiden Abkommen in ihrer derzeitigen Fassung der WHO die Befugnis geben würden, Maßnahmen anzuordnen, darunter erhebliche finanzielle Beiträge einzelner Staaten, die Zensur wissenschaftlicher Debatten, Abriegelungen, Reisebeschränkungen, erzwungene medizinische Untersuchungen und obligatorische Impfungen während einer öffentlichen Gesundheitsmaßnahme Notstand der eigenen Erklärung.

Er sagte:
Die WHO wurde 1946 mit der besten Absicht gegründet, bei der Koordinierung der Reaktionen auf wichtige Gesundheitsprobleme zu helfen und die Regierungen entsprechend zu beraten. Im Laufe der Jahrzehnte haben wir einen deutlichen Richtungswechsel erlebt, da sich die Finanzierungsströme hin zu privaten „spezifizierten Finanzierungen“ verlagert haben, insbesondere von privaten Spendern. Dies hat dazu geführt, dass die WHO zu einem weitaus stärker zentralisierten und von außen gesteuerten Gremium geworden ist, in dem private und geschäftliche Geldgeber Programme gestalten und leiten. Was wir auch gesehen haben, ist die Definition eines Gesundheitsnotstands, die extrem weit gefasst wurde. Es ist ein besorgniserregender Hintergrund, vor dem die IGV-Änderungen und der Vertrag ausgehandelt werden.

Diese Pandemie-Instrumente basieren auf einem Trugschluss hinsichtlich der Häufigkeit und Auswirkungen von Pandemien und würden, wenn sie ratifiziert würden, die Beziehung zwischen der WHO und den nationalen Regierungen und ihren Bürgern grundlegend verändern. Besonders besorgniserregend sind die Änderungen der IGV, die eine gefährliche Ausweitung der Macht und Autorität einer einzelnen Person darstellen. Der Generaldirektor wäre in der Lage, Gesundheitsnotfälle auszurufen, unabhängig davon, ob sie real oder potenziell sind, und zwar in jeder Gesundheitsangelegenheit, die er, beeinflusst durch seine privaten und geschäftlichen Geldgeber, als Bedrohung ansieht.Die WHO wäre in der Lage, den Mitgliedstaaten und ihren Bürgern rechtsverbindliche Anweisungen zu erteilen. Angesichts der katastrophalen Schäden, die die Politik der WHO während dieser Pandemie verursacht hat und die wahrscheinlich größer sind als das Virus selbst, können die potenziellen wirtschaftlichen und gesundheitlichen Schäden einer solchen Macht nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es gibt eine riesige Pandemie-Industrie, die darauf wartet, dass diese Knöpfe gedrückt werden, und ich habe keinen Zweifel daran, dass die politischen Entscheidungsträger die Pandemie-Vorschläge der WHO ablehnen sollten.
Professor Brown und sein Forschungsteam haben die WHO und andere hinsichtlich des 31,1 Milliarden US-Dollar pro Jahr teuren Plans zur Pandemievorsorge beraten und geprüft, ob dieser vertretbar oder sogar machbar ist. Weltweit leiden lebenswichtige öffentliche Gesundheitsprogramme unter der fehlgeleiteten Verlagerung, sich auf die Vorbereitung auf die Post-Covid-Pandemie zu konzentrieren, warnte er.
Das politische Umfeld nach Corona hat bei verschiedenen Institutionen zu einem bemerkenswerten Versuch geführt, die Agenda zur Vorbereitung und Reaktion auf eine Pandemie und die entsprechenden finanziellen Kapazitäten zu übernehmen. Dies wirft Bedenken hinsichtlich der Legitimität der politischen Prozesse im Hinblick auf die Repräsentativität der entstehenden Pandemievorsorgeagenda auf. Eine besondere Sorge betrifft den Preis von 31,1 Milliarden US-Dollar pro Jahr, insbesondere die mehr als 24 Milliarden US-Dollar pro Jahr, die von Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen verlangt werden.Die Frage ist, ob diese Zahl angemessen oder überhaupt machbar ist. Die Nationen müssen in der Lage sein, auf ihre individuellen Bedürfnisse im Bereich der öffentlichen Gesundheit einzugehen, um eine bessere Gesundheit und Widerstandsfähigkeit der Bevölkerung zu fördern, und die Art der Beträge, die sie für die Vorbereitung auf eine Pandemie benötigen, könnte dazu führen, dass Ressourcen dort abgezogen werden, wo sie am meisten benötigt werden. Wir haben dies bereits während der Pandemie erlebt, und es gibt Hinweise darauf, dass dies auch weiterhin der Fall ist.

Beispielsweise zeigt die Verfolgung der Entwicklungshilfe für das Gesundheitswesen im Ausland von 2019 bis heute, dass lebenswichtige und etablierte Präventionsprogramme für die öffentliche Gesundheit weltweit unter den politischen Veränderungen hin zu Covid und der Vorbereitung und Reaktion auf eine Pandemie nach der Covid-19-Pandemie gelitten haben. Es gibt Hinweise darauf, dass Malaria, Tuberkulose, HIV, AIDS, reproduktive Gesundheit und nicht übertragbare Krankheiten durch die Ressourcenverlagerung beeinträchtigt wurden . Bei der Entwicklungshilfe in Übersee kam es in Entwicklungsländern zu einem Rückgang der Mittel für die Grundgesundheit um 34 % und für die Grundernährung um 10 %. Es besteht die Befürchtung, dass neue Instrumente zur Pandemievorsorge eine Fortsetzung dieses Trends sein werden, was erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung haben wird.
Als sie den Rednern zuhörte, sagte die Co-Vorsitzende der APPG, konservative Abgeordnete und ehemalige Ministerin der Regierung Esther McVey:
Im April habe ich bei der Westminster Hall-Debatte zu diesem Thema gesprochen, und es bedarf noch viel mehr parlamentarischer Kontrolle und Debatte. Während die COVID-19-Untersuchung beginnt, Beweise zu sammeln, muss sorgfältig darüber nachgedacht werden, wie wir uns auf künftige Pandemien vorbereiten. Wir haben Bedenken über die Ausweitung der Befugnisse der WHO, den Eingriff in die nationale Souveränität und die Rechte des Einzelnen sowie die schieren Kosten der Pläne gehört. Dabei handelt es sich um riesige Summen öffentlicher Gelder zur Vorbereitung auf Pandemien, wenn wir einen verhältnismäßigen, evidenzbasierten Pandemieplan haben , der das vermeidbare Leid und die Verluste, die wir jetzt erlebt haben, verhindern soll. Die Regierung gab diese Pläne Anfang 2020 auf, obwohl sie die wahrscheinlichen Ergebnisse kannte.

Die Vertrags- und IHR-Änderungen könnten einen katastrophalen Ansatz zur Bewältigung künftiger Pandemien festigen. Es scheint unklug, einer nicht gewählten und weitgehend privat finanzierten supranationalen Körperschaft Macht über Souveränität und individuelle Rechte zu übertragen, ohne dass es scheinbar eine Aufsicht gibt. Meine Wähler sind besorgt, nicht zuletzt, weil die WHO bei Pandemien eine schlechte Erfolgsbilanz vorweisen kann. Ich frage mich, ob wir der WHO eine solche Autorität übertragen wollen, deren Fokus sich in den letzten Jahrzehnten von ihren lobenswerten Gründungsprinzipien wegbewegt hat und hin zu stumpfen Instrumenten wie Lockdowns und einem einheitlichen Ansatz für die öffentliche Gesundheit mit den schrecklichen Konsequenzen, die wir haben jetzt sehen.
Der stellvertretende Vorsitzende der APPG, Labour-Abgeordneter Graham Stringer, fügte hinzu:
Ich bin gegen diese Pläne, da sie eine enorme Ausweitung der Befugnisse der WHO zum Nachteil der öffentlichen Gesundheit bedeuten könnten. Die Autorität, die es gewinnen könnte, würde die Länder sicherlich unter Druck setzen, sich an die von ihm gewählten Diktate zu halten. Wir haben den unverantwortlichen und extremen Einfluss Chinas auf die WHO gesehen, als es sich weigerte, das Wuhan-Labor und den Ursprung von SARS-CoV-2 zu untersuchen. Besorgniserregend ist auch die Zunahme kommerzieller Interessen innerhalb der WHO. Wir haben die unwissenschaftliche Kehrtwende

der WHO beim Tragen von Masken erlebt, obwohl es keine eindeutigen Beweise dafür gab, dass sie plötzlich wirksam geworden waren. Es war eine rein politische Entscheidung,Ähnlich wie viele Entscheidungen der britischen Regierung, oft ohne echte parlamentarische Kontrolle. Wir scheinen aus dieser Erfahrung nichts gelernt zu haben, sowohl im Hinblick auf die atemberaubenden Kosten als auch auf den enormen Kollateralschaden, den der Vertrag und die Änderungen offenbar in den Grundsätzen der WHO verankern sollen. Wenn diese Pläne Wirklichkeit werden, würden wir Befugnisse an eine Organisation abgeben, die über weniger klinische und wissenschaftliche Fachkenntnisse verfügt als wir.

Es ist möglicherweise nicht klar, wie die WHO diese Befugnisse durchsetzen wird, aber wir wissen, dass das Potenzial vorhanden ist, da wir es erlebt haben, und zwar nicht nur bei Covid, sondern auch früher bei der Schweinegrippe. Die Leichtigkeit, mit der nicht gewählte Bürokraten schädliche Gesundheitspolitik diktieren und Demokratie, bürgerliche Freiheiten und individuelle Rechte untergraben können, wollen wir nie wieder erleben. Aus diesem Grund erfordern diese Pläne eine intensive Debatte und eine offene Überprüfung im Parlament und in der Öffentlichkeit. Wie Schweden es während der Pandemie getan hat und uns allen ein Vorbild ist, müssen wir unsere eigenen Entscheidungen darüber treffen, wie wir mit Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit in diesem Land umgehen.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2023, 13:02 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Die Anführer der Pandemie waren Marionetten und Profiteure der Bioabwehr
Dateianhang:
1_Puppeteers_unknown.jpg
1_Puppeteers_unknown.jpg [ 57.86 KiB | 5106-mal betrachtet ]


Skandalöse Inkompetenz. Abgrundtiefe Dummheit. Erstaunliche Fehler. So erklären viele Analysten – darunter Dr. Und es ist wahr: Die sogenannten Experten haben sich in den letzten drei Jahren sicherlich dumm gemacht: Führungskräfte des öffentlichen Gesundheitswesens wie Rochelle Walensky und Anthony Fauci stellen falsche Behauptungen auf oder widersprechen sich wiederholt zu Themen im Zusammenhang mit der Reaktion auf die Pandemie, während sie gleichzeitig führende Wissenschaftler sind , wie Peter Hotez in den USA und

Christian Drosten in Deutschland sind ebenso anfällig für solche Flip-Flops und Lügen. Dann gibt es noch die international renommierten Medizinforscher wie Eric Topol , die bei der Interpretation von Forschungsstudien im Zusammenhang mit Covid immer wieder offensichtliche Fehler begehen. [ ref ]

Alle diese Persönlichkeiten haben sich öffentlich und aggressiv für eine gesundheitsfeindliche Politik eingesetzt, darunter allgemeine Maskenpflicht, soziale Distanzierung, Massentests und Quarantäne gesunder Menschen, Abriegelungen und Impfvorschriften.

Es scheint ein offener Fall zu sein: Dumme Richtlinien, dumme Leute, die für diese Richtlinien verantwortlich sind.

Dies könnte in einigen Einzelfällen zutreffen, in denen Führungskräfte im öffentlichen Gesundheitswesen oder in der Medizin tatsächlich nicht einmal in der Lage sind, Wissenschaft auf High-School-Niveau zu verstehen.Wenn wir jedoch führende Pandemie-Experten für öffentliche Gesundheit und Medizin als Gruppe betrachten – eine Gruppe, die aus den mächtigsten, meistveröffentlichten und bestbezahlten Forschern und Wissenschaftlern der Welt besteht – klingt diese einfache Erklärung weitaus weniger überzeugend.

Selbst wenn Sie glauben, dass die meisten medizinischen Forscher nur Handlanger für Pharmaunternehmen sind und dass Wissenschaftler kaum noch neue Wege beschreiten, werden Sie meiner Meinung nach kaum noch behaupten können, dass es ihnen an grundlegenden analytischen Fähigkeiten oder einer soliden Ausbildung in den Bereichen mangelt, in denen sie tätig sind studiert. Die meisten Ärzte und Wissenschaftler mit höheren Abschlüssen wissen, wie man einfache wissenschaftliche Dokumente analysiert und grundlegende Daten versteht.

Darüber hinaus waren jene Ärzte und Angehörigen der Gesundheitsberufe, die während der Pandemie als Experten galten, auch klug genug, die akademischen, wissenschaftlichen und/oder staatlichen Leitern bis in die höchsten Ebenen zu erklimmen.

Sie könnten skrupellos, kriecherisch, gierig oder machtgierig sein. Man könnte meinen, dass sie schlechte moralische oder ethische Entscheidungen treffen. Aber es entzieht sich jeder Logik zu sagen, dass jeder einzelne von ihnen einfache wissenschaftliche Daten weniger versteht als beispielsweise jemand wie ich oder Sie. Tatsächlich halte ich das für ein oberflächliches Urteil, das die Ursache ihres scheinbar dummen, inkompetenten Verhaltens nicht auf den Punkt bringt.

Um auf einige spezifische Beispiele zurückzukommen: Ich würde argumentieren, dass es irrational ist , zu dem Schluss zu kommen, wie Dr. Prasad es getan hat, dass jemand wie Dr. Topol, Gründer und Direktor des Scripps Research Translational Institute , der über 1.300 von Experten begutachtete Artikel veröffentlicht hat und zu den 10 am häufigsten zitierten Forschern in der Medizin gehört [ Ref .] , keine Forschungsarbeiten „auf Hochtouren“ lesen kann eben." Und es ist ebenso unwahrscheinlich, dass Anthony Fauci, der es schaffte, aufzusteigen und jahrzehntelang an der Spitze der Wissenschaft in der Bundesregierung zu bleiben und Forschungsstipendien in Milliardenhöhe zu kontrollieren [Ref.] , zu dumm war, um zu wissen, dass Masken nicht aufhören Viren.

Es muss also einen anderen Grund geben, warum alle Top-Befürworter des Lockdowns und Experten für öffentliche Gesundheit – im perfekten Gleichschritt – plötzlich begannen (und bis zum heutigen Tag damit fortfahren), Studien falsch zu interpretieren und Maßnahmen zu befürworten, die sie in der Vergangenheit für unnötig gehalten hatten , indem sie sich wie Idioten aussehen lassen.

Experten des öffentlichen Gesundheitswesens waren Boten der biologischen Abwehrmaßnahmen.

Die wichtigste Tatsache, die man wissen und im Gedächtnis behalten sollte, wenn man versucht, den Wahnsinn der Covid-Zeiten zu verstehen, ist folgende:

Die Experten des öffentlichen Gesundheitswesens waren nicht für die Politik der Pandemie-Reaktion verantwortlich. Verantwortlich war die Führung des Militärs, des Geheimdienstes und der biologischen Verteidigung . In früheren Artikeln habe ich die Regierungsdokumente

ausführlich untersuchtdie zeigen, wie Standardgrundsätze des Pandemiemanagements im öffentlichen Gesundheitswesen während Covid abrupt und heimlich verworfen wurden. Der überraschendste Wechsel war die Ersetzung der öffentlichen Gesundheitsbehörden durch den Nationalen Sicherheitsrat und das Heimatschutzministerium an der Spitze der Pandemiepolitik und -planung.

Im Rahmen der geheimen Umstellung wurde die gesamte Kommunikation – die in jedem früheren Pandemie-Planungsdokument als Zuständigkeit des CDC definiert war – vom Nationalen Sicherheitsrat unter der Schirmherrschaft der Task Force des Weißen Hauses übernommen. Dem CDC war es nicht einmal gestattet, eigene Pressekonferenzen abzuhalten!

In einem Senatsbericht vom Dezember 2022 heißt es:
Von März bis Juni 2020 war es der CDC nicht gestattet, öffentliche Briefings durchzuführen, obwohl die Behörde mehrfach darum gebeten hatte und CDC-Medienanfragen „selten geklärt“ wurden. HHS erklärte, dass sein Büro des stellvertretenden Ministers für öffentliche Angelegenheiten Anfang April 2020 „nach mehreren Versuchen, Genehmigungen zu erhalten“ „für eine Weile aufgehört habe, das Weiße Haus zu fragen“. (S. 8)
Als Experten für öffentliche Gesundheit und Medizin den Äther und das Internet mit „Empfehlungen“ überschwemmten, die eine allgemeine Maskierung, Massentests und Quarantäne asymptomatischer Personen, Impfvorschriften und andere gesundheitsfeindliche Maßnahmen forderten – oder als sie offensichtlich fehlerhafte Studien förderten, die die Quarantäne unterstützten – Bis zur Impfung haben sie die Bioabwehr-Agenda nicht getan, weil sie dumm, inkompetent oder fehlgeleitet waren .

Sie erfüllten die Rolle, die ihnen die Verantwortlichen der nationalen Sicherheits- und Bioverteidigungsmaßnahmen zugedacht hatten: das vertrauenswürdige öffentliche Gesicht zu sein, das die Menschen glauben ließ, dass die Quarantäne bis zur Impfung eine legitime Reaktion der öffentlichen Gesundheit sei.

Warum stimmten die Verantwortlichen des öffentlichen Gesundheitswesens der Agenda zur biologischen Verteidigung zu?

Wir müssen uns in die Position von Experten für öffentliche Gesundheit und Medizin in Spitzenpositionen der Regierung hineinversetzen, als das Netzwerk aus Geheimdienst, Militär und biologischer Verteidigung die Reaktion auf die Pandemie übernahm.

Was würden Sie tun, wenn Sie ein Regierungsangestellter oder ein Wissenschaftler wären, der auf staatliche Zuschüsse angewiesen wäre, und Ihnen gesagt würde, dass die Quarantäne-bis-Impfungs-Politik tatsächlich die einzige Möglichkeit sei, mit dieser speziellen potenziellen Biowaffe umzugehen?

Wie würden Sie sich verhalten, wenn unter Ihrer Aufsicht ein beispielloses Ereignis in der Geschichte der Menschheit passieren würde: Ein manipulierter Virus, der als potenzielle Biowaffe konzipiert wurde, breitete sich auf der ganzen Welt aus, und die Leute, die ihn entwickelt haben, sagten Ihnen, dass er die gesamte Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt und sie dazu zwingt, sich einzusperren und auf einen Virus zu warten War der Impfstoff die einzige Möglichkeit, die Tötung vieler Millionen Menschen zu verhindern?

Etwas banaler ausgedrückt: Wenn Ihre Position und Macht davon abhängen würden, was auch immer die Machthaber im NSC und im DHS von Ihnen verlangen – wenn Ihr Job und Ihr Lebensunterhalt auf dem Spiel stünden –, würden Sie gegen das Narrativ verstoßen und riskieren, es zu verlieren? alle?

Und schließlich, noch käuflicher: Was wäre, wenn Sie viel mehr Geld und/oder Macht gewinnen könnten, indem Sie sich für eine Politik einsetzen, die vielleicht nicht der Goldstandard der öffentlichen Gesundheit ist, von der Sie aber sagen, dass sie große Innovationen hervorbringen könnte ( Impfstoffe/Gegenmaßnahmen), die die Menschheit vor zukünftigen Pandemien bewahren würden?

Wir wissen, wie die prominentesten Covid-„Experten“ diese Fragen beantwortet haben. Nicht weil sie dumm waren, sondern weil sie viel zu verlieren und/oder viel zu gewinnen hattenindem sie dem Narrativ der biologischen Verteidigung folgten – und ihnen wurde gesagt, dass Millionen sterben würden, wenn sie dies nicht täten.

Warum es so wichtig ist, die Beweggründe der Verantwortlichen des öffentlichen Gesundheitswesens während der Corona-Krise zu verstehen

Paradoxerweise bestärkt die Einschätzung von Gesundheitsexperten für dumm und inkompetent tatsächlich das Konsensnarrativ: dass Lockdowns und Impfungen Teil eines öffentlichen Gesundheitsplans seien. In dieser Lesart mag die Reaktion schrecklich gewesen sein oder schief gelaufen sein, aber es war immer noch nur ein dummer Plan für die öffentliche Gesundheit, der von inkompetenten Verantwortlichen für öffentliche Gesundheit entworfen wurde.

Eine solche Schlussfolgerung führt zu Forderungen nach fehlgeleiteten und zwangsläufig ineffektiven Lösungen: Selbst wenn wir jeden einzelnen HHS-Mitarbeiter ersetzen oder dem HHS oder sogar der WHO ganz die Mittel entziehen würden, würden wir das Problem nicht lösen und stünden kurz davor, das gesamte Pandemie-Fiasko noch einmal zu wiederholen .

Die einzige Möglichkeit, eine solche Wiederholung zu vermeiden, besteht darin, die Covid-Katastrophe als das zu erkennen, was sie war: eine internationale Terrorismusbekämpfung, die sich kurzsichtig auf Abriegelungen und Impfungen konzentrierte und alle traditionellen und bewährten Protokolle der öffentlichen Gesundheit ausschloss.

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir seit den Terroranschlägen vom 11. September (wenn nicht schon früher) die Kontrolle über die Behörden, die eigentlich für die öffentliche Gesundheit zuständig sein sollen, an ein internationales Militär-, Geheimdienst- und Pharmakartell abgetreten haben .

Diese „öffentlich-private Partnerschaft“ von Bioterrorismus-Experten und Impfstoffentwicklern ist überhaupt nicht an der öffentlichen Gesundheit interessiert, außer als Deckmantel für ihre sehr geheime und sehr lukrative Biowaffenforschung und Entwicklung von Gegenmaßnahmen.

Während der Covid-Pandemie wurde die öffentliche Gesundheit außer Acht gelassen, und die Verantwortlichen des öffentlichen Gesundheitswesens wurden als vertrauenswürdige „Experten“ eingesetzt, um der Bevölkerung Biowaffenverordnungen zu übermitteln. Ihre Zusammenarbeit spiegelt weder Dummheit noch Inkompetenz wider. Solche Behauptungen tragen zur Vertuschung der viel finstereren und gefährlicheren Machtübertragung bei, die ihr scheinbar dummes Verhalten verbergen sollte.
Über den Autor:
Debbie Lerman, Brownstone Fellow 2023, hat einen Abschluss in Englisch von Harvard. Sie ist eine pensionierte Wissenschaftsjournalistin und praktizierende Künstlerin in Philadelphia, PA.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2023, 15:45 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Dem belarussischen KGB liegen Informationen über Mitarbeiter ausländischer Geheimdienste vor, die in Polen, der Ukraine und den baltischen Ländern Militante ausbilden, die zur gewaltsamen Machtergreifung in der Republik eingesetzt werden sollen. Dies erklärte Konstantin Bychek, stellvertretender Leiter der KGB-Ermittlungsabteilung, in der Sendung Belarus-1.

„Der KGB kennt diese Leute, wir kennen die Identität der Geheimdienstoffiziere, die sie ausbilden. Uns sind Gelder bekannt, die unter einem plausiblen Vorwand terroristische Aktivitäten finanzieren.“

Die Ausbildung der Militanten erfolgt auf der Basis von Spezialeinheiten und bewaffneten Formationen. In Polen ist es Grom, in Litauen ist es der Verband der litauischen Schützen, in der Ukraine sind es der SBU und die ukrainischen Militärgeheimdienste.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Do 29. Jun 2023, 15:14 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Europäische Kommission stoppt digitalen Euro

:hihihaha ‼ Wahrscheinlich kommt den Juden jetzt Putin und der Krieg dazwischen‼ :Lach
Dateianhang:
VX12CE6CLis.jpg
VX12CE6CLis.jpg [ 98.37 KiB | 5079-mal betrachtet ]


Der Europäische Gesetzentwurf zur Einführung des Digitalen Euro wurde überraschend gestoppt. Die öffentlichen Diskussionen um einen digitalen Euro rissen nicht ab. Auch der Bundeskanzler Olaf Scholz erklärte, dass er das Bestreben der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Einführung eines digitalen Euros unterstütze. Die EZB-Präsidentin Christine Lagarde sagte: „.. der digitale Euro soll die strategische Autonomie Europas stärken“. Mit der Einführung der des Digitalen Zentralbankgeldes (Central Bank Digital Currency, CBDC) sollte der Euro auch für das digitale Zeitalter gerüstet sein. Wenn die EZB selbst das Bargeld digitalisiert, könnte sie so eine staatlich souveräne digitale Bezahlinfrastruktur schaffen. Aber dieser EU Gesetzentwurf zur Einführung der des Digitalen Zentralbankgeldes (Central Bank Digital Currency, CBDC) wurde jetzt vorerst – auf unbestimmte Zeit – verschoben.
Das Handelsblatt schreibt zum vorläufigen Stopp des Digitalen Euro: „Es bleibt unklar, welchen Vorteil ) ein digitaler Euro bringen soll, auch wenn die EZB das unbedingt will“. Der digitale Euro stelle einen Riesenaufwand für wenig Nutzen dar. „Um Mastercard und Visa abzulösen, müsste der digitale Euro selbst zum Zahlungssystem und bei nationalen Kartenzahlungen in vielen Ländern zum Standard werden. Dabei wäre aber völlig unklar, wer dieses System betreibt und ob es für Bürger und Unternehmen vorteilhaft ist“.
https://www.business-leaders.net/europa ... erschoben/)

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Fr 30. Jun 2023, 22:30 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Die COVID-Impfstoffstudie von PFIZER zeigt, dass 30 % der Menschen ein Placebo (Salzlösung) erhielten, während der Rest der Menschen sehr gefährliche Injektionen erhielt!!!

▪Dänische Wissenschaftler haben überzeugende Beweise dafür gefunden, dass ein erheblicher Prozentsatz des in der Europäischen Union vertriebenen Covid-19-Impfstoffs von PFIZER-BioNTech wahrscheinlich Placebo/Kochsalzlösung ist – und dass Chargen ohne Placebo bei den Empfängern häufigere schwerwiegende Nebenwirkungen als normal hervorrufen.

▪In der Studie dänischer Wissenschaftler wird dieses Los als das gelbe Los bezeichnet. Eine Reihe von Chargen, sogenannte „grüne Chargen“, die mehr als 60 % des Gesamtertrags ausmachen, weisen „ein mäßiges oder mäßig hohes Maß an damit verbundenen unerwünschten Ereignissen“ auf.
Eine weitere Gruppe von Chargen, sogenannte „blaue Chargen“, ist „mit einem extrem hohen Maß an unerwünschten Ereignissen verbunden“, was für fast 50 % der Impfstoffe verantwortlich ist, die mit Todesfällen aufgrund einer Epidemie in Verbindung gebracht werden. Einige Chargen in der „blauen“ Gruppe weisen einen noch höheren Prozentsatz schwerwiegender Nebenwirkungen auf: bis zu 1 von 6 Dosen. Es hätte eine andere Formulierung sein können, und sie haben sie für Experimente an Menschen freigegeben.
Bei den gelben (Placebo-)Chargen traten buchstäblich keine Nebenwirkungen auf.

▪Den Forschern zufolge wurde kein Mitglied der Gruppe, das unter Nebenwirkungen durch die Einnahme eines Placebos/Kochsalzlösung litt, getestet, während alle anderen – in der grünen und blauen Gruppe – getestet wurden.

▪Was zeigt das? Es zeigt, dass die Aufsichtsbehörden davon wussten. Sie wussten, dass es nicht nötig war, Kochsalzlösung zu testen. Es wäre Zeitverschwendung gewesen, also haben sie es nicht getan.

https://childrenshealthdefense.org/defe ... e-placebo/

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2023, 12:46 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
phpBB [video]



Warum wird nicht die Frage gestellt, warum der Polizist geschoßen hat?

"Der geplante Völkermord am Deutschen Volk":

Es sind sieben Bunkerkomplexe in Kassel, Suhl, Fürth, Simmern, Berlin-West, Lüneburg und Görlitz gebaut worden. Jeder einzelne Bunkerkomplex dieser sieben Bunkerkomplexe ist für 300.000 Mann ausgerichtet..

In diesen Bunker (Militärbasen) ist ausländisches Militärpersonal untergebracht.

Wer nun denkt, das in Frankreich und Belgien bürgerkriegsähnliche Zustände wegen eines erschoßenen Ausländers ausgebrochen sind irrt gewaltig.

Ich gehe davon aus, daß es auch in Frankreich und Belgien unterirdische Militärbasen mit ausländischen Militärpersonal gibt und diese mit dem Befehl soviel Schaden wie möglich zu verursachen und soviel Tote wie möglich bei der einheimischen Bevölkerung zu produzieren, aus den Militärbunkern entsendet worden sind.

Ihr glaubt das nicht?

Köln war übrigens nur eine Inszenierung (Silvesternacht 2016), genannt Testballon Silvester. Man hat das gewalttätige ausländische Militärpersonal mit dem Auftrag entsendet, zu vergewaltigen und Gewalttaten zu verüben.

Ihr glaubt das nicht?

„Wenn der eigene Schritt brennt, von der eindringenden Gewalt, der hat noch keine Vorstellung, dass dich halb Afrika auch noch ungefragt rammeln will.“ (Zitat: Alice Schwarzer, sturzbesoffen auf einer Presseparty)

Zieht euch warm an. Die UNO (Völkermordzentrale von dem Juden Rockefeller gegründet) hat zum Sturm und zur Vernichtung der weißen europäischen Bevölkerung aufgerufen. Und das wir zur Zeit umgesetzt.

Seit über 20 Jahren sind alle Terroranschläge vom "Deep State" organisiert und durchgeführt worden.

Und warum wird eigentlich nie die Frage gestellt, wem ein Bürgerkrieg nützt?

Kriege, Bürgerkriege, Revolutionen, gewalttätige Aufstände brechen nicht unwillkürlich und spontan aus. Sie sind immer von langer Hand geplant.

Und diese Damen und Herren in Berlin, in den "Ämtern", in den "Gerichten", in den "Verwaltungen", in den "Parlamenten" sind keine Vertreter eines Volkes. Sie sind eure Feinde. das solltet ihr eigentlich langsam verstanden haben.

Sie wollen euren Tod. Denn dazu wurden sie beauftragt. Und dabei ist es egal, welche Partei oder welcher Mensch an der "Spitze" dieser Fremdverwaltung steht. Sie haben keine Entscheidungsbefugnisse. Sie besitzen also keine Macht. Sie sind die Laufburschen der Völkermordzentrale (UNO) und des weltweiten "Deep State´s".

Folglich sind die Geschehnisse in Frankreich und Belgien erst der Anfang eines verordneten Völkermordes an den einheimischen europäischen Völkern.

Nicht die Welt ist außer Rand und Band. Es sind die Menschen, die die Weltrepublik (NWO) in sozialistischer bzw. talmudischer Form anstreben. Der Sozialismus, der Kommunismus und der Kapitalismus haben einen gemeinsamen Nenner. Die Vernichtung des Eigentums. Denn durch Eigentum entstehen Rechte. Und die will man euch Sklaven nicht gewähren.

Also beobachtet genau, was geschieht und denkt mal darüber logisch nach. Dann wird euch vieles klar werden.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wichtig !
BeitragVerfasst: Sa 1. Jul 2023, 18:48 
Offline
Administrator
Administrator
Guru
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Feb 2013, 16:53
Beiträge: 15609
Bilder: 337
Achtet auf Eure Kinder !

phpBB [video]


Das ist gesponsert von Schwab,Biden und der Church of Satan....
die Eltern wollen das nicht und hier gibt's erheblichen Widerstand...
Die Leopoldina empfiehlt sofort Pädophilie und Inzest zu legalisieren

Ich empfehle sich dagegen zu organisieren...
Finger weg von Familie,unseren Kindern und dem
Recht der Eltern ihre Kinder ordentlich zu erziehen ohne Pädophile und
Fruehsexualisierende,verrohende und satanische Einflüsse.
Organisiert und wehrt euch gegen die satanischen Verdrehungen und
perversen Verdrehungen der Technokraten,Transhumanisten,
Familienfeinde und Pseudosozialisten die den Grosskapitalisten
und Globalimperialisten der USA NWO dienen.

Es wurde beobachtet und bei Blutproben die Eltern veranlasst
hatten in verdächtigen Kitas,das den Kindern über Getränke
Drogen und Pubertätsverzögerungen Hormone verabreicht wurden.

Es ging Monate bis Träger und Behörden auf die Strafanzeigen reagierten
und handelten ...
bleibt Zuhause,erzieht eure Kinder bis zur Einschulung selbst und
kontrolliert Schulen und Lehrer in den Grundschulen...
informiert euch über Heimschulen,Europaschulen und Internate
oder über Umzug nach Ungarn oder andere normale Länder die nicht
dem US und EU und Uno Wef Gebot folgen.

Afrika und Südamerika,Russische Föderation ..
St.Petersburg hat erstklassige Mittelschulen und Gymnasien und
Arbeit gibt es dort auch ohne Probleme ...
nur gut vorbereiten und vorher gute Kontakte aufbauen über Besuche usw.

_________________
Bild
Bild Bild Bild Bild
Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de